Gordon McBane

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 27 Rezensionen
(0)
(4)
(18)
(6)
(0)
Gordon McBane

Lebenslauf von Gordon McBane

Gordon James McBane stammt aus Schottland, wuchs aber am Niederrhein auf. Er besitzt daher neben der britischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft und setzt sich politisch für die Unabhängigkeit Schottlands ein. Nach dem Abitur im Jahre 2008 zog es ihn daher zunächst nach Hong Kong, die ehemalige Kronkolonie des British Empire, wo er knapp ein Jahr lebte und Südostasien bereiste. Anschließend absolvierte er bis 2012 eine kaufmännische Lehre in einem Softwareunternehmen. Daraufhin studierte er bis 2015 Sozialwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit einigen Zwischenstopps in Berlin und Brüssel. Um seine Ausbildung zu finanzieren, arbeitete er bereits früh im Journalismus, u.a. als Redakteur bei der Westdeutschen Zeitung oder freier Videojournalist beim ZDF, wo er sowohl vor als auch hinter der Kamera aktiv war. Als Pressereferent für die Uni Düsseldorf gab er die Zeitung "Campus Delicti" mitheraus. Seine dort veröffentlichte Kolumne wurde in die Sammlung des Heinrich-Heine-Instituts aufgenommen. Mit "Die Kinder von Bragolin" (so der damalige Arbeitstitel) schrieb er sein erstes Manuskript, welches als dreibändige Bragolin-Reihe über den Ullstein-Verlag bei Midnight in Romanform veröffentlicht wurde. Hauptberuflich in der PR-Branche tätig, schreibt er auch weiterhin als freier Journalist und Autor.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Gordon McBane
  • Sehr mysteriöser Krimi!

    Das Vermächtnis des Künstlers

    YH110BY

    26. April 2018 um 19:43 Rezension zu "Das Vermächtnis des Künstlers" von Gordon McBane

    Dr. George Mallory ist ein Experte für parapsychologische Phänomene und außerdem auch noch Psychologe. Sein neuester Fall führt ihn nach Venedig. Dort geben ihm die Gemälde eines Künstlers Rätsel auf. Auf ihnen sind immer Kinderportraits zu sehen, die sehr traurig den Betrachter anschauen. Jedoch bringen die Bilder ihren Erwerbern immer Unglück. Sehr oft gab es Selbstmorde oder ganze Häuser brannten ab, die Bilder blieben jedoch immer unversehrt. Zusammen mit der Künstlerin Josephine versucht er, die letzten beiden noch fehlenden ...

    Mehr
  • Die Blicke der traurigen Kinder

    Das Vermächtnis des Künstlers

    lesemaus301

    21. April 2018 um 21:06 Rezension zu "Das Vermächtnis des Künstlers" von Gordon McBane

    „Das Vermächtnis des Künstlers“ von Gordon McBane ist der erste Band einer wohl spannenden Mystery-Trilogie. Gordon McBane hat in diesem Werk eine wirklich spannende Idee vorgestellt, die einem auch Gänsehaut verursachen kann. Man möchte wissen, was es mit den Bilder der Kinder auf sich hat und wie sie mit den Mordfällen auf der ganzen Welt zusammenhängen. Schon mit der Leseprobe hat mich die Idee neugierig gemacht. Im Großen und Ganzen hat mich das Buch auch überzeugt, auch wenn es hier und da ein paar Schwächen aufweist. Etwas ...

    Mehr
  • Nicht mein Fall

    Das Vermächtnis des Künstlers

    Aglaya

    14. April 2018 um 10:10 Rezension zu "Das Vermächtnis des Künstlers" von Gordon McBane

    Der Parapsychologe und "Geisterjäger" George Mallory wird nach Venedig eingeladen, um nach zwei verschwundenen Gemälden zu suchen. Diese gehören zu einer Reihe von Kinderportraits, deren Besitzer allesamt unter mysteriösen Umständen verstorben sind. Sind diese Portraits verhext, und wird es George gelingen, die gesamte Kollektion zu vereinen?"Das Vermächtnis des Künstlers" ist der erste Band einer Trilogie. Die Handlung endet offen, um ein befriedigendes Ende zu erhalten, müsste wohl die ganze Trilogie gelesen werden.Mit den ...

    Mehr
  • Langatmige Kunst

    Das Vermächtnis des Künstlers

    ConnySch

    29. March 2018 um 14:11 Rezension zu "Das Vermächtnis des Künstlers" von Gordon McBane

    Bei dem Buch „Das Vermächtnis des Künstlers“ vom Autor Gordon McBane handelt es sich um den Auftakt einer neuen Reihe.   Die Geschichte spielt 1982 und beginnt mit einem Ehepaar in einem beschaulichen englischen Städtchen. Allerdings endet der Tag für die beiden tödlich. Bei dem Brand, der den beiden das Leben kostet, bleibt am Ende nur eines übrig: Ein Bild mit einem weinenden Kind. Um dieses Bild (und 64 weitere) und dessen Geschichte geht es im weiteren Verlauf der Geschichte. Ein Museum in Venedig möchte eine Ausstellung ...

    Mehr
  • Bragolins dunkles Vermächtnis

    Das Vermächtnis des Künstlers

    anyways

    16. March 2018 um 11:54 Rezension zu "Das Vermächtnis des Künstlers" von Gordon McBane

    Von anyways Am 4. September 1985 kommt das Ehepaar Humphrey und Linda Murray aus Rotherham in England, bei einem Hausbrand ums Leben. Dieser tragischen Geschichte wohnt ein Mysterium bei, denn alles Hab und Gut der Eheleute verbrannte, bis auf ein völlig unbeschädigtes Ölgemälde, welches sich im Keller befand, da wo das Feuer laut der Feuerwehr ausbrach. Gordon McBane nimmt sich in seinem Thriller des Mysteriums der weinenden Kinder von Bragolin an. Tatsächlich beruhen diese Geschehnisse auf wahren Begebenheiten. Es kam in den ...

    Mehr
  • Spannender erster Teil

    Das Vermächtnis des Künstlers

    Buchgeborene

    04. March 2018 um 21:44 Rezension zu "Das Vermächtnis des Künstlers" von Gordon McBane

    Eine mysteriöse Folge von seltsamen Toden hängt irgendwie mit Bragolin Gemälden zusammen. Ist etwas dämonisches in den Bildern? Dr. George Mallory, Dozent für Psychologie, genauer Parapsychologie, an der Universität von Virginia, hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, übernatürlichen Geschichten nachzuspüren und ihre natürlichen Ursachen herauszufinden. Ist dieses Mal tatsächlich eine dämonische Macht am Werk oder findet Dr. Mallory wieder einen natürlichen Grund? In „Das Vermächtnis des Künstlers“ passiert auf 376 Seiten ...

    Mehr
  • Wenig spannend und viel zu langatmig

    Das Vermächtnis des Künstlers

    Testsphaere

    03. March 2018 um 11:34 Rezension zu "Das Vermächtnis des Künstlers" von Gordon McBane

    Dr. George Mallory ist Dozent für Psychologie, der sich jedoch einen Ruf als Experte für parapsychologische Phänomene gemacht hat. Sein Ansatz ist wissenschaftlich, sein Bestreben ist es "Hokus Pokus" aus seinen Analysen herauszuhalten. Er wird nach Venedig gerufen um dort einem Forscherteam zu helfen dem Geheimnis rund um eine Mordserie auf die Spur zu kommen. Es haben sich mysteriöse Todesfälle und Vermisstenfälle aus ganz Europa gehäuft, die alle ihren Ausgangspunkt in einem Gemäde oder einer Gemäldereihe zu haben scheinen. So ...

    Mehr
  • Gediegen, aber nicht abgeschlossen in diesem Teil

    Das Vermächtnis des Künstlers

    yellowdog

    01. March 2018 um 19:44 Rezension zu "Das Vermächtnis des Künstlers" von Gordon McBane

    Der Roman ist gediegen angelegt. Schauplatz ist überwiegend Venedig, aber der Stil ist deutsch, stellenweise auch britisch gehalten und mit einem amerikanischen Protagonisten. Dr.George Mallory ist Psychologe und Experte für Parapsychologische Ereignisse und Phänomene, die er gerne als Täuschungen entlarvt. Schließlich ist er Wissenschaftler. Die Suche nach dem Unfassbaren prägt ihn auch, so raucht er viel und lebt alleine. Schon ein wenig theoretisch wie die Figur charakterisiert wird, aber warum nicht.Ein Auftrag um mysteriöse ...

    Mehr
  • Venezianischer Auftakt einer Krimi-Reihe

    Das Vermächtnis des Künstlers

    sternenstaubhh

    28. February 2018 um 18:24 Rezension zu "Das Vermächtnis des Künstlers" von Gordon McBane

    Das Cover des Romans hat mich sofort angesprochen. Auch der Klapentext des Krimis klang sehr spannend. Ganz klar: Dieses Buch wollte ich unbedingt lesen. Zusammenfassend kann ich sagen, dass der Krimi als Auftakt einer Krimi-Reihe wirklich gut umgesetzt wurde. Leider muss ich sagen, dass ich mir von dem Buch etwas mehr erhofft hatte. Der Roman hatte streckendweise doch seine Längen was das zügige Lesen etwas erschwerte. Die Protagonisten in dem Buch wie auch die Buchidee selbst wurden gut und realistisch dargestellt. Die ...

    Mehr
  • Bilderrätsel

    Das Vermächtnis des Künstlers

    Anett_Heincke

    27. February 2018 um 16:25 Rezension zu "Das Vermächtnis des Künstlers" von Gordon McBane

    Humphrey Murray und seine Frau traf es zuerst. Nach einem abendlichen Stromausfall gingen sie früh ins Bett und am Morgen waren sie tot. Lag es an dem Bild, was sie vor einigen Jahren auf dem Wochenmarkt erstanden hatten? Denn kurz nachdem sie es im Haus aufgehängt hatten, begannen ihre Probleme und auch das Haus hatte sich verändert. Danach landete das Bild im Keller, seitdem traute sich keiner mehr dorthin. Dr. George Mallory ist Psychologe und interessiert sich für Geistererscheinungen und paranormale Phänomene, will diese ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.