Gordon Ramsay

 4,3 Sterne bei 26 Bewertungen

Lebenslauf von Gordon Ramsay

Der Schotte Gordon Ramsay ist durch seine Shows wie »Kitchen Nightmares«, »Hell's Kitchen«, und »The F Word« weltweit ein TV-Star. In Deutschland kennt man ihn durch seine Sendungen »Chef ohne Gnade« und »In Teufels Küche«. Weniger bekannt ist, dass er mit 16 Michelin-Sternen und 39 Restaurants international an dritter Stelle der führenden Spitzenköche steht. Der ungesunde Lebensstil, der mit diesem Erfolg einherging veranlasste ihn schließlich dazu, seine Gewohnheiten radikal zu ändern. Seit einigen Jahren legt er größten Wert auf gesunde und ausgewogene Ernährung und treibt leidenschaftlich Sport. In seinen 50er Jahren ist Gordon Ramsay der wohl fitteste Sternekoch der Welt.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Meine 10-Minuten-Rezepte (ISBN: 9783517101927)

Meine 10-Minuten-Rezepte

Erscheint am 03.02.2023 als Gebundenes Buch bei Südwest.
Cover des Buches Gordon Ramsay: Kulinarische Abenteuer (ISBN: 9783959617826)

Gordon Ramsay: Kulinarische Abenteuer

Erscheint am 28.04.2023 als Gebundenes Buch bei Christian.

Alle Bücher von Gordon Ramsay

Cover des Buches Meine ultimative Kochschule (ISBN: 9783868834109)

Meine ultimative Kochschule

 (4)
Erschienen am 04.04.2014
Cover des Buches Schnelle Sterneküche (ISBN: 9783831011308)

Schnelle Sterneküche

 (4)
Erschienen am 22.02.2008
Cover des Buches Quick and Good (ISBN: 9783517099705)

Quick and Good

 (3)
Erschienen am 09.11.2021
Cover des Buches Gesund schmeckt besser! (ISBN: 9783831013883)

Gesund schmeckt besser!

 (2)
Erschienen am 21.01.2009
Cover des Buches Dinner für Freunde (ISBN: 9783831016495)

Dinner für Freunde

 (1)
Erschienen am 27.01.2010
Cover des Buches Geschmack pur (ISBN: 9783802536953)

Geschmack pur

 (1)
Erschienen am 07.10.2009
Cover des Buches Gordon Ramsay: Kulinarische Abenteuer (ISBN: 9783959617826)

Gordon Ramsay: Kulinarische Abenteuer

 (0)
Erscheint am 28.04.2023

Neue Rezensionen zu Gordon Ramsay

Cover des Buches Quick and Good (ISBN: 9783517099705)
Haverss avatar

Rezension zu "Quick and Good" von Gordon Ramsay

Nicht nur für Herdhelden
Haversvor einem Jahr

Mittlerweile tragen immer mehr Kochbuchautoren/-autorinnen dem Umstand Rechnung, dass in der heutigen Zeit kaum noch jemand willens ist, sich für die Zubereitung eines Essens stundenlang in die Küche zu stellen. Wie sonst sollten sich die ständig steigenden Zahlen der verschiedenen Lieferdienste erklären? Und das erklärt auch den Trend der Spitzenköche, Rezepte für den Hausgebrauch zu entwickeln, in denen der Zeitfaktor eine wichtige Rolle spielt. Jamie Oliver kocht in 30 bzw. 15 Minuten, Nigella Lawson peppt mehr oder weniger gelungen Convenience auf, selbst von Alfons Schuhbeck gibt es ein Kochbuch für Gerichte, die nur 20 Minuten Zubereitungszeit benötigen.

Mit seiner neuesten Veröffentlichung „Quick and good“ reiht sich Gordon Ramsay, der umtriebige schottische Sternekoch, in diese Riege ein und verspricht „100 köstliche 30-Minuten-Rezepte“. Und ja, mit einem Minimum an Planung und Vorbereitung funktionieren diese auch. „Wer wenig Zeit zum Kochen hat, sollte in der Küche besonders kreativ sein“ (Einleitung, S. 7). Wenn man diesen Satz beherzigt die richtigen Garmethoden und Zutaten wählt, die mittlerweile in den meisten Supermärkten erhältlich sind, steht einem leckeren und abwechslungsreichen Essen nichts mehr im Wege.

Die Rezepte sind von den Einflüssen verschiedener Küchen geprägt. Neben mediterraner Pasta gibt es natürlich auch asiatische Bowls, eine Vielzahl nordafrikanischer Gemüsegerichte und raffiniert abgewandelte Klassiker. Die Unterteilung ist klassisch: Suppen und Salate, Fisch und Schalentiere, Geflügel, Fleisch, Vegetarische Hauptgerichte, Pasta, Reis und mehr, Dips und Beilagen. Und auch die Süßschnäbel kommen bei den 14 leckeren Desserts nicht zu kurz.

Die Zutaten sind separat aufgelistet, die Zubereitung im Detail beschrieben, ab und an gibt es noch Tipps und Tricks für die Erweiterung des Gerichts, falls man mehr Zeit zur Verfügung hat. Nicht zu vergessen das entsprechende Foto zu jedem Rezept, damit man sich eine Vorstellung davon machen kann, wie das Ergebnis aussehen sollte.

Nicht nur für Herdhelden ein empfehlenswertes Kochbuch mit inspirierenden und leckeren Rezepten, die zügig realisiert werden können und Abwechslung auf den Teller bringen.

P.S. Auch wenn Ramsays Manieren des Öfteren zu wünschen übrig lassen, kochen kann er.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Quick and Good (ISBN: 9783517099705)
claire_silvers avatar

Rezension zu "Quick and Good" von Gordon Ramsay

Motiviert zum Kochen!
claire_silvervor einem Jahr

Das Buch beginnt mit einer Einleitung, in der grundlegende Tipps erläutert werden. Hierbei werden praktische Küchenutensilien vorgestellt, die einem das Kochen erleichtern und auch Anwendung in den Rezepten finden. Zudem werden auch nützliche Gewürze und Zutaten empfohlen, um das Essen zu verfeinern und den Geschmack zu variieren. 

Neben der Einleitung beinhaltet das Buch noch acht große Kapitel, bei denen die Rezepte in Suppen und Salate, Fisch und Schalentiere, Geflügel, Fleisch, Vegetarische Hauptgerichte, Pasta, Dips und Desserts unterteilt werden. An dieser Stelle finde ich es gut, dass dieses Buch nicht nur reine Fleischgerichte enthält, sondern auch Abwechslung durch die Kategorien Pasta, vegetarische Gerichte und Desserts bietet. In allen Kapiteln werden die einzelnen Rezepte mit einer qualitativ hochwertigen Aufnahme des Gerichts vorgestellt. Dazu wird auf einer separaten Seite beschrieben, welche Zutaten benötigt werden. Weiterhin gibt es zu jedem Gericht noch einen kleinen Einstiegstext, was es bei der Zubereitung zu beachten gibt oder wie die einzelnen Zutaten miteinander harmonieren. Nach dieser Einleitung folgt das Rezept und darunter befinden sich meist noch ein paar Tipps, um das Gericht zu verfeinern oder um Zeit zu sparen, welche ich wirklich nützlich fand. 

Wie das Cover und der Klappentext verraten, werden im Kochbuch Gerichte vorgestellt, die in maximal 30 Minuten zubereitet werden können. Hierbei habe ich selbst einige Rezepte ausprobiert, um sowohl die Zubereitungsdauer als auch die Schwierigkeit der Zubereitung zu testen. Die meisten Gerichte haben auf Anhieb funktioniert und wirklich circa 30 Minuten gedauert. Bei den Fleischgerichten habe ich jedoch etwas mehr als eine halbe Stunde gebraucht, jedoch denke ich, dass man bei Wiederholung des Rezeptes dann auch ein wenig Übung bekommt und alles etwas schneller geht. Zum anderen muss ich sagen, dass die einzelnen Schritte zur Zubereitung sehr gut erklärt werden und jede Zutat auch seine Anwendung findet und nicht einfach vergessen wird. Alles in allem konnten die Rezepte jedes Mal zu einem sehr leckeren Essen umgesetzt werden und mithilfe der Tipps konnte ich auch noch einiges zum Thema Kochen lernen. Daher bin ich mit dem Buch sehr zufrieden, nicht nur wegen den Tipps und den ansprechenden Bildern, sondern auch weil der Autor es schafft, den Leser mit seinen Worten für das Kochen zu begeistern. Aus diesem Grund kann ich das Buch nur empfehlen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Quick and Good (ISBN: 9783517099705)
Miss_bookaddicteds avatar

Rezension zu "Quick and Good" von Gordon Ramsay

Rezension: Quick and good
Miss_bookaddictedvor einem Jahr

Titel:                                     Quick and good

Autor:                                   Gordon Ramsey

Genre:                                 Kochbuch

Seitenzahl:                         256

Verlag:                                 Südwest

Erscheinungsdatum:      09.11.2021

 

 

 

Inhalt: 

Als Profikoch in einem Restaurant ist oft nicht viel Zeit, um aufwendige und komplexe Techniken anzuwenden, wie man trotzdem keine Abstriche beim Geschmack machen muss und mit welchen hilfreichen Tricks man in der heimischen Küche Zeit einsparen kann verrät uns Sternekoch Gordon Ramsey in seinem neuen Buch.

Das Buch beginnt mit einer Einleitung, in der Grundsätzliche Tipps erklärt werden, und geht dann über zu nützlichen Küchengeräten, die beim Zeiteinsparen helfen. Außerdem gibt es auch eine Reihe nützlicher Zutaten und Gewürze, die ebenfalls die Kochzeit verkürzen. 

Das gesamte Buch ist unterteilt in acht Kapitel: Suppen und Salate, Fisch und Schalentiere, Geflügel, Fleisch, Vegetarische Hauptgerichte, Pasta, Dips und Desserts.

Die Rezepte sind übersichtlich gestaltet und es gibt zu jedem Gericht ein ansprechendes Foto.

Es sind keine Standard-Rezepte darin zu finden, aber sie sind auch nicht so abgedreht, dass ich sie nie ausprobieren würde. Ich finde es ist eine gute Mischung mit vielen neuen Ideen.

Besonders gut gefällt mir, dass die zu beginn erwähnten Küchengeräte tatsächlich alle in den Rezepten genutzt werden.

Ein ansprechendes und gut durchdachtes Kochbuch, das zur Produktivität in der Küche anregt.

Von mir gibt es 4,5/5 Sternchen.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks