Gordon Williamson Die SS - Hitlers Instrument der Macht

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die SS - Hitlers Instrument der Macht“ von Gordon Williamson

Zu Beginn bestand Hitlers persönliche Leibwache, die SS, nur aus einer Handvoll Männer. Aus der Schutzstaffel entwickelte sich dann aber ein vielköpfiges Ungeheuer mit zahlreichen Aufgabenbereichen. Sie war für die innere Sicherheit verantwortlich, eine Aufgabe, die sie mit gnadenloser Härte ausführte. Darüber hinaus setzte die SS die schreckliche Rassenpolitik der Nationalsozialisten um und leitete die Konzentrationslager, schließlich war sie ab 1936 bis knapp vor Ende auch der offizielle Nachrichtendienst des Reiches. Die Meisten verbinden ihren Namen mit den Kampfeinheiten der Waffen-SS. Ende 1944 umfassten diese über 900.000 Mann, wobei die Waffen-SS in Polen, Westeuropa, auf dem Balkan und in der Sowjetunion und zum Schluss in den Ruinen Berlins kämpfte. “Die SS – Hitlers Instrument der Macht” ist eine ausgewogene, grundlegende Arbeit über Hitlers Privatarmee, die wesentlich für die innere Sicherheit im Dritten Reich verantwortlich war. Jeder Aspekt der SS wird genau untersucht: ihre Entstehung, ihre Einheiten und ihre Kämpfe, ihre Fremdenlegionen, die verschiedenen nichtmilitärischen Abteilungen sowie die bemerkenswerten Persönlichkeiten auf dem Schlachtfeld und in den wichtigsten SS Organisationen in Deutschland: Männer wie Heinrich Himmler, Sepp Dietrich, Theodor Eicke und Kurt Meyer. Außerdem werden die Gräueltaten an Gefangenen und Zivilisten sowie die Rolle der SS in den Konzentrationslagern eingehend behandelt. Ein umfangreiches Werk über Deutschlands berüchtigtste Organisation und ihre Rolle im dritten Reich. 220 Farb- und Schwarzweißfotos, viele aus privaten Sammlungen, die erstmals veröffentlicht werden, und 25 Karten ergänzen den Text.

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks