Gosho Aoyama Detektiv Conan 44

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(10)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Detektiv Conan 44“ von Gosho Aoyama

Sonokos Onkel Jirokichi, der Generalberater des Suzuki-Konzerns, ist ein Freund großer Herausforderungen und so fordert er Kaito Kid in der Zeitung öffentlich dazu auf, seine Diebeskünste mal beim Diebstahl des Juwels „Blue Wonder” auf die Probe zu stellen. Kid nimmt die Herausforderung natürlich an und schafft es, trotz strengster Sicherheitsvorkehrungen allen mit einem unglaublichen Auftritt den Atem zu rauben! Und natürlich kommt es auch zum Duell der beiden Superhirne, Conan und Kid! Wer wohl als Sieger aus diesem Beutezug hervorgeht?!

Wer Kid liebt, wird diesen Band mögen. Doch auch unsere anderen lieben Nebencharaktere wie Takagi und Sato kommen mal wieder auf ihre Kosten und bereichern uns mit ihrem Humor.

— Hikari

Stöbern in Comic

Orange 5

Wundervoller Abschluss 🌸 Die ernste Thematik wurde bis zum Schluss gut rübergebracht. Schade, dass es nicht noch mehr Bände gibt 💔

kim58x

Das inoffizielle Asterix®-&-Obelix®-Lexikon

Egal ob gelesen wie ein Buch oder zum zwischendurch Nachschlagen: viele Infos, Historisches und bisher vielleicht übersehene Anekdoten :-)

Fernweh_nach_Zamonien

H.G. Wells. Band 1: Die Zeitmaschine

Na ja, etwas langatmig. Nach dem Film gelesen und etwas enttäuscht.

Owlet11

Unerschrocken 1

Tolle Portraits einiger außergewöhnlicher Frauen! Mich hat es inspiriert :)

Vanii

Overlord 1

Wirklich gut!

ChristineChristl

Wonder Woman: Das erste Jahr

Perfekt, um es im Anschluss zu "Die Lügen" Wonder Woman Rebirth 1, zu lesen. Schöne Zeichnungen und für Neueinsteiger gute Interpretation.

Serkalow

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Conan" von Gosho Aoyama

    Detektiv Conan 44

    Hikari

    22. June 2012 um 13:39

    Band 44 bietet sehr viel Spannung und zwei wirklich tolle Fälle. Zunächst wird der Fall von Band 43 beendet. Dann gibt es einen kurzen witzigen Einschub mit Sato und Takagi, um schließlich zu einem sehr spannenden Auftritt von Kaito Kid zu gelangen. Dieser lässt sich wieder mal einiges an Tricks einfallen, um das Publikum zu begeistern und seine Jäger zu ärgern ;) Am Ende beginnt dann noch eine kleine Spukgeschichte an Ran's Schule, die aber erst in Band 45 weitergeführt wird. Die Zeichnungen sind wie immer toll und ich fand Kids Auftritt mal wieder herrlich :)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks