Gosho Aoyama Detektiv Conan. Bd.7

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(24)
(11)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Detektiv Conan. Bd.7“ von Gosho Aoyama

Dass wir von einem Unbekannten eine Einladung auf diese abgelegene Insel mitten im Meer bekommen haben, ist ja noch ganz nett, aber dass wir uns plötzlich in einem Mordserienfall um einen verfluchten Flügel wieder finden, dann schon nicht mehr! Doch kaum habe ich den Fall geknackt, kommt es auf einmal ganz dick: Plötzlich taucht meine Geliebte auf?! Schwere Fälle sind ein Klacks für mich, aber die Frauen soll mal einer versuchen zu verstehen! Und Ran kocht nur so vor Eifersucht, na wenn das mal gut ausgeht.

Richtig klasses Manga, ich kann von Conan nicht genug bekommen*.*

— Kerrit
Kerrit

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Neue Fälle für Detektiv Conan...

    Detektiv Conan. Bd.7
    Sternenstaubfee

    Sternenstaubfee

    13. June 2016 um 22:35

    Im 7. Band der Detektiv Conan - Reihe hat der kleine Detektiv wieder spannende Fälle zu lösen. Nahtlos geht die Geschichte aus Band 6 hier weiter. Ein nahezu wasserdichtes Alibi muss widerlegt werden. Außerdem geht es um ein Klavier, das verflucht zu sein scheint sowie um eine Entführung. Ich hatte auch mit diesem Band wieder eine Menge Spaß. Die kniffligen Fälle haben mir sehr gefallen. Auch die Zeichnungen mag ich und den unterschwelligen Humor. Nun bin ich gespannt auf den nächsten Band, denn leider endet auch Band 7 wieder mit einem Cliffhanger...

    Mehr
  • Genialer Fall um ein geheimnisvolles Klavier im zweiten Teil ist Ran sowas von eifersüchtig :P

    Detektiv Conan. Bd.7
    Prinzessin

    Prinzessin

    21. May 2013 um 00:05

    Ein Klavier das Menschen umbringt? Seltsam... eine echt sehr creative und coole Story steckt dahinter, da kommt man niemals darauf. Doch natürlich unser Conan schafft alles. Und im zweiten Teil des Buches ist Ran eifersüchtig wie noch nie. Shinichi meldet sich kaum mehr bei ihr geschweige denn er lässt sich blicken und plötzlich taucht ein Mädchen auf das vorgibt mit Shinichi eine Beziehung zu führen. Das geht Ran eindeutig zu weit. Hier wird es spannend denn Ran kommt langsam Conan auf die schliche, oder auch nicht ^^ Momentan sind Teil 1+2 und Teil 6+7 meine absolten Lieblingsbände

    Mehr
  • Rezension zu "Detektiv Conan. Bd.7" von Gosho Aoyama

    Detektiv Conan. Bd.7
    Dubhe

    Dubhe

    19. July 2012 um 00:19

    Conan ist mitten in dem Fall um den ermordeten Autor während eines beliebten Festivals, doch der Verdächtige hat ein wasserfestes Alibi. Oder etwa doch nicht? Nachdem dieser Fall gelöst ist, trudelt auch schon eine Einladung auf die Mondschatteninsel ein, oder besser gesagt eine Art Drohbrief. Ist es nur ein Schwerz, oder steht in der nächsten Vollmondnacht eine Katastrophe bevor? Sofort machen sich Conan, Ran und Kogoro auf den Weg und erfahren, dass es vor 12 Jahren einen ähnlichen Fall gab. Und in der versprochenen Nacht passiert der erste schreckliche Mord, und auch Weitere sind versprochen, vom verfluchten Klavier... Wieder zurück in Tokyo scheint der Alltag wieder eingekehrt zu sein, als auch schon der nächste Wirbelsturm auftaucht. Denn vor der Tür von Kogoros Detektei steht ein Mädchen, das behauptet Shinichi Kudos Geliebte zu sein. Conan kann seinen Ohren nicht trauen, denn Shinichi Kudo ist er und er hatte nie eine Geliebte! Sie folgen dem Mädchen zu seinem Apartment und Conan weiß sofort, dass etwas nicht stimmt. Nur was? Und dann ruft Conan heimlich mit Shinichis Stimme an und Ran dreht völlig durch... . Ob aus Ran und Shinichi jemals ein Paar wird? Es ist jedenfalls völlig offensichtlich, dass die beiden sich lieben, aber irgendwie gestehen sich beide das nicht ein. Der letzte Fall bleibt jedenfalls offen, und der erste Fall hat bereits im letzten Band begonnen. Anscheind meint der Autor, so die Spannung zu steigern, was er meiner Meinung nicht machen müsste, da es schon spannend genug ist. In diesem Band erfahren wir ledier nichts über Gin und Vodka, oder die Organisation, aber es ist auch so spannend. Weiteres macht der mittlere Fall mit der Mondschatteninsel einen Großteil des Bandes aus, was natürlich keine Verschwendung ist, da 4 Morde geschehen. Aber ich möchte nicht zu viel verraten. Viel Spaß beim Lesen ;)

    Mehr