Gosho Aoyama Detektiv Conan Special Romance Edition

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Detektiv Conan Special Romance Edition“ von Gosho Aoyama

From Conan with love In Detektiv-Conan-Mangas kommt auch das weibliche Publikum nicht zu kurz! Ein Großteil von Euch will nicht nur den nächsten Fall lösen, sondern fiebert dem ersehnten Happy End zwischen Conan/Shinichi und Ran entgegen! Hier gibt es die romantischsten Fälle um das Thema „Liebe, Herz und Valentinstag“ auf über 350 Seiten, im Sonderformat für schlanke € 5,99! Dazwischen immer wieder exklusive „Romantic-Files“, die aufklären, wer auf wen im „Conanversum“ ein Auge geworfen hat. PS: Die Special Romance Edition sorgt auch für Herzklopfen, wenn man sie verschenkt!

Sehr süß, weil alle Zwischenfälle zwischen Conan und Ran hierdrin zu lesen sind^^

— SailorCosmos
SailorCosmos

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was sich neckt, das liebt sich

    Detektiv Conan Special Romance Edition
    rikku_revenge

    rikku_revenge

    25. August 2013 um 11:19

    "Aber du weißt doch, dass ich es nicht ertragen kann, dich weinen zu sehen!" (S.17) Inhalt: Der Highschoolschüler Shinichi Kudo wurde durch eine Pille auf Grundschulgröße geschrumpft und nennt sich fortan Conan Edogawa - seines Zeichens Meisterdetektiv. Nur eine handvoll von Menschen wissen, wer hinter seinem Wesen steckt und so soll es auch bleiben - schließlich kann er nur so ungestört und gefahrlos den Männern in Schwarz, die für seine Verwandlung verantworlich sind, hinterherspionieren. Was aber bei diesem Unterfangen immer wieder auf der Strecke bleibt, ist die Beziehung zu Ran, weiß sie doch nicht von Shinichis Verwandlung. Ihre Freundschaft und Liebe wird immer tagtäglich auf die Geduldsprobe gestellt da in dem meisten Fällen nur kurze Telefonate und Briefe zur Kommunikation möglich sind. Das sie aber dennoch tapfer sind und auch ohne viel Kontakt zueinander halten beweist der vorliegende Manga. Meine Meinung: In dem Sammelband werden einige der schönsten und rührendsten Geschichten um Ran und Shinichi beziehungsweise Conan zusammengetragen, Mal geht es um den Valentinstag und mal um eine geheime Affäre. Der Leser leidet in diesem Band besonders mit Ran mit, muss sie doch Shinichi die ganze Zeit vermissen - Dabei ist er doch eigentlich so nah! Sogar ein kleines Beziehungsdiagramm der einzelenen Charaktere und ein Quiz haben es in den Manga geschafft und sind eine willkommene Auflockerung. Fazit: Auch der dritte Sammelband bietet wieder spannende Fälle, die ganz im Zeichen der Liebe stehen. Nach der Lektüre dieses Mangas ist sich der Leser sicher: Ran und Shinichi sind wie füreinander geschaffen - das hat Gosho Aoyama klargemacht. Hoffen wir also, dass sie den nächsten Valentinstag wieder zusammenverbringen können.

    Mehr