Das Sinngedicht

von Gottfried Keller 
4,3 Sterne bei4 Bewertungen
Das Sinngedicht
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Das Sinngedicht"

Gottfried Keller (1819-1890) skizzierte den Novellenzyklus "Das Sinngedicht" bereits 1851, veröffentlicht wurde das Werk jedoch erst 1881. Der Titel nimmt Bezug auf ein Epigramm (Sinngedicht) des Barockdichters Friedrich von Logau: "Wie willst du weiße Lilien zu roten Rosen machen? / Küss eine weiße Galathee: sie wird errötend lachen!" Seit der Antike gilt die Göttin Galatea als Verkörperung zugleich der Erregung als auch Eingrenzung des männlichen Begehrens. Entsprechend kreisen die sieben Novellen sowie die ebenfalls als Novelle angelegte Rahmenhandlung um das Thema geglückte oder missglückte Liebe, wobei Keller in der Wahl seiner Handlungsorte und -zeiten bis zu den Befreiungskriegen, den Indianern Nordamerikas und der portugiesischen Herrschaft in Brasilien weit ausgreift.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442076581
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Goldmann

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Klassiker

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks