Gottfried Schweiger

 4,4 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor*in von # Kinderarmut.

Alle Bücher von Gottfried Schweiger

Cover des Buches # Kinderarmut (ISBN: 9783963172939)

# Kinderarmut

 (5)
Erschienen am 30.03.2022

Neue Rezensionen zu Gottfried Schweiger

Cover des Buches # Kinderarmut (ISBN: 9783963172939)
A

Rezension zu "# Kinderarmut" von Gottfried Schweiger

Ein Muss zum Lesen
Anna_Omber_Bomber_Gombertvor 8 Monaten

In dem Essay #KINDERARMUT stellt der Autor die Frage, was wir den armen Kindern in Deutschland schulden. Angenähert wird sich der Beantwortung der Frage über ausführliche Definitionen zu den wichtigsten Schlüsselbegriffen, um am Ende verschiedene Lösungsansätze für Staat und Gesellschaft zu präsentieren. Da es sich hier um ein vorwiegend philosophisches Werk handelt, wird auf mehr als nur ein Fachbereich Bezug genommen. .

Im Essay werden schlüssige Argumente, Studienergebnisse und Beispiele verwendet, um die Problematik greifbarer zu machen. Für eine wissenschaftliche Arbeit liest sich das Werk sehr flüssig und schnell.

#Kinderarmut ist eine wunderbares Buch als Einstieg in die Thematik und empfehlenswert vor allem für Menschen, die beim Staat angestellt sind, oder mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben. Natürlich ist das Buch auch etwas für Menschen, die sich einfach nur für die Thematik interessieren. Das Buch ist eine klare Leseempfehlung meinerseits, da es einen über den eigenen Tellerrand blicken lässt.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches # Kinderarmut (ISBN: 9783963172939)
Schwalbe71s avatar

Rezension zu "# Kinderarmut" von Gottfried Schweiger

Herausragend. Lesen und Weiterempfehlen!
Schwalbe71vor 8 Monaten

Dieser Essay schafft verständlich eine Menge Klarheit im Themenfeld Armut. Das Buch ist alle Mal ein Gewinn, zudem ein persönlicher, denn es zeigt auf, wie das alles so zusammenhängt mit der Armut, der Kinderarmut und das es Lösungen braucht, deren verschiedenen Wege erforscht sind und das ...... Lesen Sie selbst. 

Dem Buch ist eine größere Verbreitung, auch in Bibliotheken, Gremien, Sozialhilfeeinrichtungen, Vorständen, Vereinen und unter Journalisten und Arbeitsvermittlern und - vermittlerinnen sehr zu wünschen, denn das würde unserer Gesellschaft, der gern beschworenen Demokratie und der Armutsdebatte richtig gut tun. 

Wirklich eine Empfehlung wert. Bildung rockt! Treibstoff für die Demokratie.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches # Kinderarmut (ISBN: 9783963172939)
lilalinchens avatar

Rezension zu "# Kinderarmut" von Gottfried Schweiger

Guter Einstieg in das Thema
lilalinchenvor 8 Monaten

Mit seinem Essay setzt sich Gottfried Schweiger mit der Thematik der Kinderarmut auseinander und versucht die Frage zu beantwortet, was die Gesellschaft Kindern schuldet, die in Armut leben. Der Essay beleuchtet die wichtigsten Fragen und Argumente rund um das Thema, bleibt aber leider in einigen Momenten sehr oberflächlich. Da der Essay nur ca. 130 Seiten umfasst, können leider nicht alle Themen im Detail ausgeführt werden.

Die angesprochenen Argumente wurden jedoch sehr verständlich aufgeführt und es hat mir sehr gut gefallen, dass der Autor seine Quellen durchweg aufgezeigt hat. Dieses hat der Lektüre sehr geholfen und eine wissenschaftliche Ebene hinzugefügt.

#Kinderarmut ist ein guter Einstieg in das Thema und durch die Quellenangaben findet man schnell weitere Quellen, mit denen man sich weiter in die Thematik hineinarbeiten kann. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Leben und Aufwachsen in Armut ist ungerecht, weil es zu sozialer Ungleichheit und Ausgrenzung führt und weil Kinder für Lebenschancen nicht verantwortlich sein können. Kinderarmut bedeutet Machtlosigkeit und Demütigung. Eine wichtige Leserunde mit Autor Gottfried Schweiger zur Frage, warum wir alle daran mitwirken müssen, die sozialen, politischen und ökonomischen Strukturen zu ändern.

Willkommen zu unserer Leserunde!

Es wird um das sehr wichtige und leider immer präsenter werdende Thema Kinderarmut gehen. Der Autor des Buches wird ebenfalls an der Runde teilnehmen.

Wer gilt eigentlich als Kind? Welche Kinder sind arm? Was ist an Kinderarmut ungerecht?

Wer schuldet armen Kindern etwas? Und was schulden wir armen Kindern?

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen, Eure Beiträge, Fragen und einen interessanten Austausch.

Alles Liebe und bis bald
Ina

35 BeiträgeVerlosung beendet
A
Letzter Beitrag von  Anna_Omber_Bomber_Gombertvor 8 Monaten

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks