Gottfried von Strassburg Die Geschichte der Liebe von Tristan und Isolde

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(9)
(5)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Geschichte der Liebe von Tristan und Isolde“ von Gottfried von Strassburg

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Geschichte der Liebe von Tristan und Isolde" von Gottfried von Strassburg

    Die Geschichte der Liebe von Tristan und Isolde

    Admiral

    13. August 2011 um 18:04

    Das fiktive Märchen von Tristan und Isolde, deren Liebe aller Schwierigkeiten und dramatischer Wendungen zum Trotz bis in den Tod anhält. Tristan, ein menshclicher Krieger in den Diensten der englischen Elfen verliebt sich in die irische Königin Isolde, obwohl diese dem König versprochen ist. Die beiden Liebenden brechen alle nur denklichen Tabus, leben sogar in der Verborgenheit des Waldes, bis die beiden durch eine Täuschung auseinandergehen. Tristan erliegt durch eine Kobination aus Wunden und Trauer, während Isolde, die ihn wieder aufsuchen wollte, kommt zuspät und stirbt ihrerseits durch den großen Kummer des Verlustes. Eine sehr schöne Unterhaltung, die die Geschichte zweier Liebenden in kitschiger, utopischer Hülle. Kitschig ? Ja, absolut, aber wegen des klassischen Wertes ein Muss. Sehr schön zu lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks