Grégoire Solotareff

 4,2 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Wer hat Angst vor einem Hasen?, Der rote Kater und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Grégoire Solotareff

Grégoire Solotareff wurde 1953 in Alexandria geboren und lebt heute in Paris. Er war zuerst als Arzt tätig, bevor er begann, Kinderbücher zu schreiben und zu illustrieren. Er hat mehr als 150 Werke publiziert und zwei Spielfilme realisiert. Auf Deutsch sind nur einige seiner Bücher erschienen. 1997 erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis für »Du groß, und ich klein«.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Vladimir, der kleine Vampir (ISBN: 9783711740182)

Vladimir, der kleine Vampir

Neu erschienen am 27.01.2021 als Hardcover bei Picus Verlag.

Alle Bücher von Grégoire Solotareff

Cover des Buches Wer hat Angst vor einem Hasen? (ISBN: 9783895650079)

Wer hat Angst vor einem Hasen?

 (2)
Erschienen am 10.08.2005
Cover des Buches Du groß, und ich klein (ISBN: 9783895650475)

Du groß, und ich klein

 (1)
Erschienen am 10.11.2008
Cover des Buches Du groß, und ich klein (ISBN: 9783407760081)

Du groß, und ich klein

 (1)
Erschienen am 10.03.2004
Cover des Buches Der rote Kater (ISBN: 9783895653063)

Der rote Kater

 (1)
Erschienen am 17.08.2015
Cover des Buches Rollstiefelchen (ISBN: 9783895651113)

Rollstiefelchen

 (1)
Erschienen am 01.07.2000
Cover des Buches Vladimir, der kleine Vampir (ISBN: 9783711740182)

Vladimir, der kleine Vampir

 (0)
Erschienen am 27.01.2021
Cover des Buches Maximilian (ISBN: 9783407760180)

Maximilian

 (0)
Erschienen am 11.08.2004

Neue Rezensionen zu Grégoire Solotareff

Neu
Cover des Buches Der rote Kater (ISBN: 9783895653063)W

Rezension zu "Der rote Kater" von Grégoire Solotareff

Über Außenseitertum und Selbstbewusstsein
WinfriedStanzickvor 5 Jahren


Für sein Kinderbuch „Du groß, und ich klein“ erhielt der französische Illustrator Gregoire Solotareff im Jahr 1997 den Deutschen Jugendliteraturpreis. Einige Bilderbuchliebhaber werden sich an dieses schöne Buch noch erinnern und es vielleicht auch bei Vorleseaktionen in Büchereien und anderswo immer wieder aus dem Regal nehmen und nutzen.

Nun veröffentlicht der Moritz Verlag ein neues Buch dieses begnadeten Illustrators, in dem er die Geschichte eines roten Katers erzählt. Der wird wie viele Rothaarige von seinen Artgenossen gemieden und ausgeschert. Sie machen Witze über ihn und er ist traurig darüber.

Doch als er eines Tages eine weiße Katze trifft, ändert sich sein Leben, was er selbst aber erst später merken wird. Sie spielen zusammen und erleben ein märchenhaftes Abenteuer, in dem ein hungriger, klappriger Wolf mit Zahnschmerzen und später eine sehr freundlich daherkommende Hexe ihnen Honig ums Maul schmieren will.

Doch die beiden, die sich mittlerweile fast blind verstehen, riechen  den Braten, kehren nach einem Auftrag der Hexe nicht mehr aus dem Dorf zurück und machen es sich zusammen auf einem Dachboden gemütlich.
„So sind Katzen eben: sie tun und lassen was sie wollen.“ Genauso wie selbstbewusste Kinder, die sich nicht um ihre äußerlichen Merkmale scheren.

Ein wunderschönes Bilderbuch für alle Rothaarigen, für alle Katzenliebhaber und die Freunde von „Ich bin ich“.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks