American Mafia: Miami Caught

von Grace C. Stone 
4,7 Sterne bei6 Bewertungen
American Mafia: Miami Caught
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Monika81s avatar

Mega

MoMes avatar

Eine tolle Dark Romance Story mit unheimlich viel Spannung und Dynamik.

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "American Mafia: Miami Caught"

So fühlte sich also echte, reine Angst an. Ein seltsames Gefühl.
Nie zuvor hatte ich die Konsequenzen für mein Handeln tragen müssen. Ich war eine Meisterdiebin. Nichts und niemand war vor mir sicher, und das wussten nicht nur meine Kunden zu schätzen. Dummerweise hatte ich vor etwa einem Jahr die falschen Konten leergeräumt und seither war er mir auf den Fersen. Leo Martell war ein skrupelloser Psychopath. Leider war mir diese Tatsache entgangen, bis er sich voll und ganz auf mich konzentrierte. Jetzt fürchtete ich ernsthaft um mein Leben.
Dark-Romance
Dominante Männer, widerspenstige Frauen und prickelnde Erotik.
Alle Teile sind in sich abgeschlossen und durch wiederkehrende Personen miteinander verbunden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07DJ5G4HT
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:108 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:01.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Monika81s avatar
    Monika81vor einem Monat
    Kurzmeinung: Mega
    Ich liebe es

    Ich hab mich wahnsinnig auf Clare und Leo gefreut. Es war soo klar, das es nicht Romantik pur geben würde. Beide haben da ja so ihre Vorlieben 🖤
    Möglicherweise war sie es, die sein inneres Monster zähmen konnte.
    Er will aber ihre Schreie, ihre Lust und ihr Blut.
    Ich habe das Buch verschlungen.
    Es wird Spannend, Dunkel und erotisch 💕
    Das Cover passt wieder perfekt zu den vorherigen Teilen.
    Ich muss mich jetzt wieder in Geduld üben bis es weitergeht.
    Ich liebe den Schreibstil der Autorin und würde euch das Buch wärmsten als Herz legen, Voraussetzung, ihr seit nicht zu zart beseidete 🖤

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    EulenzaubersBuecherkistes avatar
    EulenzaubersBuecherkistevor 3 Monaten
    Rezension und Leseempfehlung zu „American Mafia – Miami Caught“ von Grace C. Stone

    Zum Inhalt: So fühlte sich also echte, reine Angst an. Ein seltsames Gefühl.Nie zuvor hatte ich die Konsequenzen für mein Handeln tragen müssen. Ich war eine Meisterdiebin. Nichts und niemand war vor mir sicher, und das wussten nicht nur meine Kunden zu schätzen. Dummerweise hatte ich vor etwa einem Jahr die falschen Konten leergeräumt und seither war er mir auf den Fersen. Leo Martell war ein skrupelloser Psychopath. Leider war mir diese Tatsache entgangen, bis er sich voll und ganz auf mich konzentrierte. Jetzt fürchtete ich ernsthaft um mein Leben.

    Meine Meinung: Clare ist auf der Flucht! Auf der Flucht vor Leo, denn sie hat ihm etwas gestohlen, und er will sie dafür bestrafen. Das hindert sie aber nicht daran, einen Job auszuführen. Dumm nur, das ihr schlimmster Alptraum in Erfüllung geht, und Leo auftaucht. Denn auch er hat Interesse an etwas bestimmten. Doch alles kommt anders, als gedacht. Denn noch jemand möchte Clare erwischen, und das gefällt Leo überhaupt nicht. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse, und es wird knapp für Clare…                                                                                                                                        Auch diesen Teil der American - Mafia – Reihe kann man unabhängig von den bisher erschienenen Bänden lesen. Brandgefährlich, fesselnd und erotisch entführt Grace C. Stone mit einem weiteren Band der Reihe in die Welt der American Mafia.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MoMes avatar
    MoMevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine tolle Dark Romance Story mit unheimlich viel Spannung und Dynamik.
    Der perfekte Lesesnack für Zwischendurch.

    Clare Anderson hat sich aus einem Impuls heraus dazu verleiten lassen das Konto ihres Auftraggebers zu erleichtern. Dummerweise hat sie aber nicht nur eins geplündert. Sondern auch das von Leo Martell. Diesen Umstand kann der Psychopath der Mafia leider nicht dulden und so macht er nun Jagd auf die hübsche Meisterdiebin. Er will sie für ihr Vergehen bestrafen und sie weiß, dass Leo in einer anderen Liga als sie spielt. Ein gewagtes Katz- und Mausspiel beginnt.

    Durch die Längentechnisch sehr angenehmen Kapitel führt der ich – Erzähler. Jedoch durfte ich gleich drei Personen über die Schulter sehen. Hauptsächlich, im Wechsel der Kapitel, waren es Clare und Leo.
    Der Schreibstil war flüssig, gut verständlich und sehr bildlich. Gleich zu Beginn hat mich die Atmosphäre des Buches gepackt und mit jeder Seite mehr wurde die Spannung immer weiter in die Höhe geschraubt. Vor allem durch den sehr schön logisch und chronologischen Aufbau der Rahmenhandlung hatte ich das Bedürfnis immer weiter zu lesen. Die Dynamik zwischen den beiden Protagonisten war beinah körperlich spürbar. Sie verbindet viel mehr als sie sich eingestehen wollen und das führt zu noch mehr Knistern und Nervenkitzel. Die Flucht von Clare und ihre Finessen waren wirklich sehr erfrischend. Viele unerwartete Wendungen waren in die Geschichte eingebaut worden, sodass ich mit Ungeduld immer weiterlesen musste. Schließlich wollte ich erfahren, ob Clare oder Leo erfolgreich sein würden.
    Die vorhandenen erotischen Szenen sind hart und haben nichts mit Bienchen und Blümchen zu tun. Im Kontext mit dem Handlungsgerüst war das jedoch eine logische Konsequenz. Darauf weist Grace C. Stone zu Beginn des Buches selber hin. Denn hier geht es um die Mafia und die wirft ja selten mit Wattebäuschen um sich.
    Obwohl das hier schon der fünfte Band der American Mafia Reihe ist, kann die Geschichte problemlos ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Ich kannte bis dato von der Autorin noch gar kein Buch und ich habe mich bestens unterhalten gefühlt. Einige Figuren aus dem Kreise der Unterwelt haben scheinbar immer wieder einen kurzen Auftritt innerhalb der Buch-Reihe, aber sie werden so gut in der aktuellen Rahmenhandlung eingebunden, dass ein vorheriges Kennenlernen nicht notwendig ist.
    Das Cover gefällt mir sehr gut. Diese Leuchtschrift hat es mir sehr angetan.
    Das Ende war offener gehalten, jeder Leser kann sich schlussendlich selber überlegen, wie es abschließend ausgeht. Ein Schicksal blieb ein wenig in der Schwebe, wird aber in einer neuen Reihe und so mit in einem neuen Band geklärt werden.
    Am Ende des Buches gibt es noch ein Vorgeschmack auf den sechsten Teil der American Mafia Reihe. Dieser wird voraussichtlich am 01.09.2018 erscheinen.

    Fazit: Eine tolle Dark Romance Story mit unheimlich viel Spannung und Dynamik. Der perfekte Lesesnack für Zwischendurch. Definitiv werde ich noch die anderen Teile dieser Reihe lesen.


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Elke_Roidls avatar
    Elke_Roidlvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Wird Leo Clare finden
    American Mafia Chicago

    Clare ist immer noch auf der Flucht denn Leo sucht sie noch obwohl sie das Geld schon zu rück gezahlt hat.Aber Leo nimmt es persönlich. In Miami nimmt Leo mit seiner Mutter an einer Gala teil und meint Clare dort zu sehen aber er findet Sie nicht - Clare hat dort einen teuren Stein gestohlen und ruft Ihren Auftraggeber an um den Stein zu übergeben - aber der kann erst später und bittet Clare in sein Haus was sie nur zu gerne annimmt. Leider ist es falsch denn Leo wohnt nebenan und Clare kann nicht fliehen aber sie muß.

    Ab hier ist es wieder so spannend das man nicht aufhört bevor das Buch zu Ende ist

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    steffib2412s avatar
    steffib2412vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Geschichte und mega spannend
    Mega Buch

    Zur Story:
    So fühlte sich also echte, reine Angst an. Ein seltsames Gefühl.
    Nie zuvor hatte ich die Konsequenzen für mein Handeln tragen müssen. Ich war eine Meisterdiebin. Nichts und niemand war vor mir sicher, und das wussten nicht nur meine Kunden zu schätzen. Dummerweise hatte ich vor etwa einem Jahr die falschen Konten leergeräumt und seither war er mir auf den Fersen. Leo Martell war ein skrupelloser Psychopath. Leider war mir diese Tatsache entgangen, bis er sich voll und ganz auf mich konzentrierte. Jetzt fürchtete ich ernsthaft um mein Leben.(By Grace C. Stone)

    Mein Fazit:
    Mit "American Mafia: Miami Caught" schafft Grace C. Stone ein mitreißendes und vor allem spannendes Buch, welches mich sehr begeistern konnte.
    Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte um Leo und Clare hinein gefunden habe.
    Leo und Clare konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen.
    Ich will an dieser Stelle gar nicht zu viel verraten. Nur so viel, dieser Teil ist anders als die vorherigen und bisher mein Favorit.

    Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen....

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    SabineNordlichts avatar
    SabineNordlichtvor 3 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks