Grace Dent

 3.6 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Total royal, total royal und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Grace Dent

Sortieren:
Buchformat:
Total royal

Total royal

 (13)
Erschienen am 01.08.2011
total royal

total royal

 (6)
Erschienen am 01.02.2012
Posh and Prejudice

Posh and Prejudice

 (0)
Erschienen am 01.12.2009
It's a Girl Thing

It's a Girl Thing

 (0)
Erschienen am 29.05.2003
Girls Go Gaga

Girls Go Gaga

 (0)
Erschienen am 29.07.2004
Diary of a Snob

Diary of a Snob

 (0)
Erschienen am 02.09.2010
Diva Without a Cause

Diva Without a Cause

 (0)
Erschienen am 01.05.2009

Neue Rezensionen zu Grace Dent

Neu
L

Rezension zu "Total royal" von Grace Dent

Rezension
Lara_readvor 2 Jahren

Poppet Montague-Jones kommt aus einer reichen Familie,die in England wohnt, und sie selbst ist auch noch auf dem 87 Platz der britischen Thronfloge. Sie beneidet die "Normalen" Menschen die nicht mit der Limossine zur Schule gefahren werden, sondern einfach hingegehen können. Ebenfalls ist sie genervt von ihrer Alkohohl- und Drogenabhängigen Schwester Kitten, das IT-Girl in London. Doch dann wird diese in eine Entzugsklinik geschickt und Poppet vermisst sie letztendlich doch. So begiebt sie sich auf das Abenteuer Großstadt und fährt heimlich mit Bus und Bahn zu ihrer Schwester. Am Ende nach ihrem Besuch traut sie sich sogar noch zu Mc Donalds. Dort trifft sie dann Kwme...

Die Nebencharaktere wie Poppets Eltern und Geschwister waren sehr gut ausgearbeitet. An den Schreibstil musste ich mich teilweise erst gewöhnen, da Poppet auch sehr hochgestochen spricht, wie es halt in der Königsfamilie so üblich ist. Nachdem ich diese Schwierigkeit allerdings überwunden hatte bin ich auch sehr gut damit zurechtgekommen und am Ende hat es mir sogar sehr viel Spaß gemacht mal eine etwas andere Sprache kennnezulernen.

Mir hat das Buch insgesamt gut gefallen, allerdings habe ich lange gebraucht bis ich mich in diese Geschichte hineingefunden habe. Da die Kapitel am Anfang sehr lange waren und man das Gefühl hat das einfach nichts passiert. Die letzten hundert Seiten haben mir dann wieder sehr gut gefallen.






Kommentieren0
2
Teilen
Christina1901s avatar

Rezension zu "total royal" von Grace Dent

Ein traumhaftes Mädchenbuch
Christina1901vor 5 Jahren

Dieses Buch ist die pefekte Mischung zwischen Märchen und Realität. Während Poppet in einer Prinzessinnen-Welt lebt, bewältigt sie Probleme, die wohl (im Kerngedanken) fast jedes Teenager-Mädchen hat. Die Autorin schildert diese in einem Charakter, der einen des Öffteren zum Schmunzeln bringt, aber man sich in jede Situation hineinversetzen kann.

Am Rande muss ich noch erwähnen, dass ich den zweiten Teil der Reihe (also diesen) besser fand als den ersten, weil die Handlung des ersten Buches doch sehr vorhersehbar war und bei diesem Teil war eine gewisse Spannung doch vorhanden.

Ich wünsche jedem "Jugendschnulzen"-Fan viel Spaß bei diesem Buch und bin gespannt auf weitere Meinungen zu diesem Buch.

Kommentieren0
0
Teilen
Dubhes avatar

Rezension zu "total royal" von Grace Dent

Rezension zu "total royal" von Grace Dent
Dubhevor 6 Jahren

Poppet ist weder ein normaler Teenager, noch eine große Berühmtheit, sondern etwas dazwischen, denn sie ist adelig und doch nur weit entfernt vom britischen Königshaus.
Doch trotz allem wird ihr Leben geleitet von Klatsch, Tratsch und dem Bedürfnis anerkannt und geliebt zu werden.
So nimmt sie sich ein paar neue Vorsätze für das neue Jahr vor, doch irgendwie ist das Alles nicht so einfach, wie man es sich vorstellt.
Und dann wären da noch ihre unmöglichen Geschwister, die ihr das Leben zur Hölle machen, wie ihre Schwester, die jetzt auf Yoga steht und nicht mehr auf wilde Parties, ihr Bruder, der mit verrückten Mitteln für Gerechtigkeit kämpft und ihre Eltern, die ihr nach wie vor nicht vertrauen, da sie ihnen verheimlicht hat, dass sie sich mit einem Jungen trifft.
Und dieser Junge zählt nicht zur obersten Gesellschaftsschicht, sondern zur Unteren.
Und als wäre ihr Chaos noch nicht perfekt, wird ihre Mutter auf ihre Privatschule zitiert, da Poppet durchzufallen droht und nun soll sie einen Tutor bekommen.
Ausgerechenet ihr Freund soll dieser Tutor sein und schon bald versteht er sich besser mit Poppets Mutter als sie selbst!
Und dann taucht auch noch Prinz Frankie auf, der ihr Herz schneller schlagen lässt, auch wenn sie ihn schon länger kennt...
.
Der Klapptext mag sich zwar nicht schlecht anhören, doch den Rest des Buches kann man ehrlich gesagt vergessen. Alles ist einfach nur überzeichnet und möchte die Autorin witzig sein, dann übertreibt sie es einfach nur.
Auch die Personen sind klischehaft und das Buch hat einen grässlichen Stil, der wie ein Tagebuchstil eines Teenies aussehen soll, aber einfach nur geschmackslos ist.
Ich kann dieses Buch überhaupt nicht weiterempfehlen, und das einzig Gute daran ist garantiert der Klapptext oder jedenfalls die Idee.

Kommentieren0
24
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks