Grace L. Storm Sexgeschichten mit Caro & Arne #1

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sexgeschichten mit Caro & Arne #1“ von Grace L. Storm

Arne und Caro aus Hamburg sind dicke Freunde und haben eines gemeinsam: Sie wollen Sex! Doch alles läuft anders als geplant. Arne lernt über das Partnerportal "Paarfriend" eine 29-jährige Studentin kennen, die sich als sexhungrige MILF entpuppt. Caro erlebt während einer U-Bahn-Fahrt einen versauten Traum der ganz besonderen Sorte.

Kostprobe:
Als der Taxifahrer »Kistenstraße 7« mit einem Lächeln auf den Lippen über den Rücksitz rief, lockerte Monika ihren Griff. Arne schnappte nach Luft, wohl wissend, dass das eine sehr knappe Angelegenheit war. Er war jetzt so heiß wie eine AEG Fritteuse auf voller Wattstärke und seine Hose so eng wie eine Telefonzelle, in die man einen Elefanten geschoben hatte.
Hand in Hand stürzten sie in Monikas Wohnung. Zum Glück wohnte Monika im Erdgeschoss und der Weg zu ihrem Sofa war nicht weit. Wild keuchend fielen sie auf das rote Ledersofa und küssten sich dürstend wie zwei Liebende, die sich mehrere Jahre nicht gesehen hatten.

Monika öffnete ihre Bluse und eine ihrer drallen Brüste sprang wie auf Kommando aus dem BH. Arne leckte an ihrem festen Nippel, der so groß und rot wie eine reife Kirsche war, während Monika sanft seinen Hinterkopf massierte. Dann streifte sie ihren BH ab und befreite somit auch die andere Brust aus ihrer Umklammerung. Automatisch fuhr Arnes Hand zum Nippel und fing an, ihn zu massieren.

Das Beste an dem Buch war eigentlich der Klapptext.

— Rosetta

Feuchte und derb

— Schnuck59

Leider nur ganz nett.

— notthatkindofagirl

Kurz und Knackig

— lina100

Cover nicht ganz mein Fall. Inhalt gut geschrieben und passt zum Titel. Ein "booksnack" für eine Pause.

— Claire20

Zu kurz aber so für Zwischendurch. .einfach geil und versaut...

— aga2010

Kurze Erotikepisoden mit sehr direkter Sprache aber eher unfreiwillig komischen Vergleichen.

— Sakuko

Stöbern in Romane

Die Jahre der Leichtigkeit

Eine wunderbare Familiensaga, die den Geist zur Ruhe kommen lässt. Die ideale Urlaubslektüre.

Kirsten_E

Der zauberhafte Trödelladen

Ein stimmungsvoller, kurzweiliger aber auch spannender Roman. Einfach schööön!

Kinderbuchkiste

Die Worte, die das Leben schreibt

„Die Worte, die das Leben schreibt“ hat mir ganz gut gefallen, konnte mich aber nicht völlig überzeugen, interessant war es allemal.

Lealein1906

Das Leben des Vernon Subutex 2

In Band 2 machen die vielen Personen aus Band 1 endlichen einen Sinn und die Handlung kommt richtig in Fahrt. Ich freue mich auf Band 3!

TanyBee

Miss Gladys und ihr Astronaut

Seichte, aber spannende Unterhaltung zum Abschalten

Icedragon

Leinsee

Beeindruckende Geschichte über Eltern und Kinder, Egoismus und Sehnsucht.

leserattebremen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Caro & Arne

    Sexgeschichten mit Caro & Arne #1

    Rosetta

    28. December 2016 um 14:18

    Caro & ArneBei so eine kurze Geschichte von 26 Seiten, fand ich die Einleitung einfach zu lang, ich würde zwei Kapitel als Einleitung hierbei ansehen. Bei Caro geht es um Kopfkinosex in der U-Bahn. Hat mich jetzt nicht so umgehauen. Bei Arne sieht es schon etwas anderes aus. Er trifft sich mit einer Bekanntschaft aus dem Internet und muss feststellen, dass sie doch nicht so jung ist, wie sie sich Selbst beschrieben hat. Trotzdem törn ihn die ältere Dame an und es kommt zum schnellen Sex und damit ist das Buch auch schon zu Ende.Fazit: Mich hat es nicht umgehauen. Das Beste an dem Buch war eigentlich das 5 Kapitel, praktisch der Klapptext.

    Mehr
  • Derber Sex und feuchte Träume

    Sexgeschichten mit Caro & Arne #1

    Schnuck59

    20. December 2016 um 15:37

    Die beiden Sexgeschichten „U-Bahn-Sex“ und „Reife Pflaumen“ mit Caro und Arne kommen ohne Erotik zur Sache. In der Phantasie von Caro geht es um puren Sex in der Öffentlichkeit. Monika, die ältere Internetbekanntschaft von Arne, stellt dessen Standfestigkeit auf die Probe. Der Schreibstil ist prägnant und die Sprache ist derb. Hier geht es ohne Romantik, dafür direkt und deutlich, zur Sache. Die Autorin Grace L. Storm verwendet klare Worte. Sie bringt viele Metaphern und dadurch auch unterhaltsame und alltagsbezogene Bilder mit ein. „Der fremde Schönling klemmt sein Glied in ihre Arschspalte wie ein Mega-Würstchen in ein Brötchen.“ Das geht schon fast Richtung „feuchte Rammelcomedy“. Insgesamt bin ich kein Fan dieser Sexgeschichten, finde allerdings den außergewöhnlichen Schreibstil mit vielen Metaphern interessant. 

    Mehr
  • Leserunde zu "Sexgeschichten mit Caro & Arne #1: U-Bahn-Sex & Reife Pflaumen" von Grace L. Storm

    Sexgeschichten mit Caro & Arne #1

    GraceStorm

    Mein Name ist Grace, und ich bin die Schöpferin der erotischen Reihe "Sexgeschichten mit Arne & Caro". Du kannst die Bücher von der Länge her mit den Groschenromanen aus den 80er Jahren vergleichen. Auf einer Zugfahrt von einer Stunde hast du also locker diesen Teil durchgelesen.Kein Kuschelsex!Doch ich möchte dich ausdrücklich warnen! Dich erwartet hier kein Kuschelsex im Sinne von Shades of Grey mit erotischen Andeutungen und einer Menge Gefühlsduselei. Arne und Caro wollen die Welt kennenlernen, geben sich sexuellen Spielchen hin, brechen Tabus und nehmen bei all ihren Beschreibungen kein Blatt vor den Mund. Hol dir doch einfach ein paar Anregungen!Was du davon hast? Nun, in jedem Fall sinnlich-sexuelle Unterhaltung. Und obendrein noch ein paar schöne Ideen & Anregungen für deine kommenden Sex-Abenteuer.Erhältlich als E-BookSexgeschichten mit Arne & Caro ist derzeit als epub- oder mobi-Datei verfügbar. Gerne kann ich dir im Falle eines Gewinns aber auch eine PDF-Datei zusenden.Ich drücke euch die Daumen, dass ihr in den Lostopf wandert und verbleibe mit erotischen Grüßen,eure Grace

    Mehr
    • 69
  • Kurz, knackig und auf den Punkt

    Sexgeschichten mit Caro & Arne #1

    lina100

    05. December 2016 um 17:14

    Die Geschichten der Protagonisten Caro und Arne haben mir eigentlich ganz gut gefallen. Es gab nur eine kurze Einleitung und die Protagonisten wurden nur ganz kurz vorgestellt, was aber nicht schlimm ist da es für die Handlung nicht sehr wichtig ist. Ich fand es etwas schade das das Buch mit seinen knapp 20 Seiten sehr kurz gehalten war, jedoch konnte man alles gut verstehen und es war schlüssig geschrieben. Es wurden oft Begriffe verwendet die ich persönlich etwas unpassend fand. Wörter wie "Lümmel" oder "Lampinion" fand ich etwas kindlich geschrieben und unpassend.Aber allem in allem eine kurze knackige Geschichte die sich gut zwischendurch lässt.

    Mehr
  • Zwei mal direkter, unpersönlicher Sex in eher alberner Sprache.

    Sexgeschichten mit Caro & Arne #1

    Sakuko

    05. December 2016 um 07:59

    Ein sehr kurzes Buch mit zwei Sexepisoden: Caro phantasiert mit einem fremden Mann in der U-Bahn Sex zu haben und dabei alle Mitfahrer zu Sexakten anzuregen, Arne trifft sich mit einem Date, dass sich als viel ältere, dominante Frau entpuppt.An sich mag ich Erotik als Kurzgeschichten, die schnell zur Sache kommt und auch direkte Sprache verwendet. Hier fand ich die Umsetzung allerdings eher weniger gut. Die Einleitung z.B. war nicht wirklich nötig, da weder Caro noch Arne nennenswerte, charakterliche Eigenheiten haben. Wenn es nur um den Sex geht und die Charaktere flach und stereotyp bleiben, braucht man meiner Meinung nach nicht noch Seiten durch eine Einleitung auffressen.Die Sexszenen fand ich vom Aufbau und Inhalt (Voyeurismus / Sex in der Öffentlichkeit - dominante, ältere Frau mit jungem Kerl ) ok, leider wirken sie nicht besonders realistisch oder plausibel. Die Sprache ist generell sehr krude und benutzt viel zu viele unfreiwillig komische Metaphern. Die "purpurrote[] Eichel, die mittlerweile prall wie ein Lampion aufgepustet war" oder die "Schoßrakete [die] gleich ins Weltall zischt" erinnern mich eher an von Jugendlichen geschriebene Fanfiction als Erwachsenenerotik.Mir war es dann doch zu kurz, zu unpersönlich und zu albern. Ich bevorzuge Erotik mit glaubhaften Charakteren und glaubhaftem Sex.

    Mehr
  • Cover nicht mein Fall

    Sexgeschichten mit Caro & Arne #1

    Claire20

    04. December 2016 um 22:28

    Das Cover ist nicht meins, da die Farbe mir zu singalartig ist.Die Eindeutigkeit dessen, was das Cover zeigt, selektiert aber ebenso die Leser in gewünschter Weise. Wen das Cover oder der Titel abschreckt, sollte es auch dabei belassen.Wer es interessant findet, sollte es lesen.Der Schreibstil ist flüssig und die 25 Seiten lesen sich schnell.Die Handlung wird von einem personalen Erzähler geschildert.Die Sex-Szenen sind ausgestaltet und mit derberer Sprache ausgeschmückt. Es wird sich nicht lange mit Gefühlen aufgehalten. Nur zu Beginn bekommt der Leser einen Eindruck von den beiden Protagonisten.

    Mehr
    • 2
  • nichts für Romantiker....

    Sexgeschichten mit Caro & Arne #1

    aga2010

    04. December 2016 um 10:49

    Obwohl das Buch "nur leider " 26 Seiten hatte.Ist es für mich zumindest eine richtig geiles Buch für zwischendurch..Caro und Arne zwei Freunde die sich nach richtig geilen Sex sehnen.Der Arno der zuerst wie ein schüchterner Schulunge mir vorkommt, entwickelt sich doch zum richtigen Mann.Caro überzeugt mit ihrern Sexträumen...Es machte richtig Spaß es zu lesen hatte alles drin was ich von Einen richtigen sexroman erwartete.Die Autorin ihr schreibstil hat mir gefallen sie hat mit Caro und Arne richtig toll gespielt beschrieben. Sie hat die Sachen bei namen genannt .es liest sich einfach und locker ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.