Graeme Macrae Burnet

(68)

Lovelybooks Bewertung

  • 86 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 56 Rezensionen
(32)
(30)
(5)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zwei Männer und ihre Vergangenheit

    Das Verschwinden der Adèle Bedeau

    MissNorge

    08. July 2017 um 12:04 Rezension zu "Das Verschwinden der Adèle Bedeau" von Graeme Macrae Burnet

    Klappentext(lt.Verlagsseite)Keine Frage: Manfred Baumann ist ein Sonderling. Obwohl als Bankdirektor der elsässischen Gemeinde Saint-Louis in guter Stellung, tut sich der 36-Jährige schwer im Umgang mit Menschen. Umso wichtiger sind für den eigenbrötlerischen Junggesellen seine gewohnten Routinen: ein penibel geplanter Tagesablauf, die regelmäßigen Ausflüge nach Straßburg zu den leichten Mädchen von Madame Simone und die Besuche in seinem Stammlokal. Tag für Tag beobachtet er dort, meist schweigend, die blutjunge Kellnerin Adèle ...

    Mehr
  • Absolute Leseempfehlung

    Sein blutiges Projekt

    Crimiwonderwoman

    30. June 2017 um 17:51 Rezension zu "Sein blutiges Projekt" von Graeme Macrae Burnet

    Alleine schon der Anfang ist anderst als bei "normalen" Thrillern, denn der Mörder, der auf grausame Weise eine ganze Familie getötet hat, sitzt bereits im Gefängnis, nachdem er seine Tat sofort gestanden hat.Auf Rat seines Anwalts hin, verfasst der Mörder Roderick Macrae seine Lebensgeschichte, die auch die Tötung der drei Menschen beinhaltet.Doch nicht nur dieser subjektive Bericht ist Teil der Lektüre, sondern auch Zeugenaussagen, Obduktionsberichte und zuletzt auch das Urteil sind Teil davon, was dem Leser ein objektives Bild ...

    Mehr
  • Fake True Crime.

    Sein blutiges Projekt

    Gulan

    Rezension zu "Sein blutiges Projekt" von Graeme Macrae Burnet

    Wenn es das Schicksal wollte, dass Lachlan Broad durch meine Hand starb, dann würde es so geschehen. Erfolg und Ausgang meines Unternehmens lagen außerhalb meiner Kontrolle. So kam ich zu dem Schluss, wenn ich Lachlan Broad töten wollte, müsste ich zunächst einmal zu seinem Haus gehen. Außerdem brauchte ich eine Waffe, mit ich die Tat vollbringen konnte. Und was wäre dazu besser geeignet als die Feldhacke, die die Vorsehung mir in die Hand gegeben hatte? Als ich am oberen Teil des Feldes ankam, sah ich einen Spitzspaten, der an ...

    Mehr
    • 10
  • Gute Unterhaltung

    Sein blutiges Projekt

    kuechenqueen

    08. May 2017 um 15:00 Rezension zu "Sein blutiges Projekt" von Graeme Macrae Burnet

    Im Jahre 1869 tötet der 17jährige Roderick seinen Nachbarn mit Spaten und Hacke. Im Gefängnis schreibt er die Gründe für seine Tat nieder. In diesem Buch werden die Erklärungen von Roderick, Zeugenaussagen, Prozessniederschriften und die Protokolle der Ärzte niedergeschrieben. Es ergibt sich ein Bild des Täters und seiner Gründe, die man auf normale Art wohl nicht so intensiv erlebt hätte. Man bekommt Eindrücke von Dingen, die sonst eher verschwiegen werden und merkt schnell, daß Roderick eigentlich selbst ein Opfer sit. Trotz ...

    Mehr
  • Zeitreise des Grauens

    Sein blutiges Projekt

    misery3103

    11. April 2017 um 07:30 Rezension zu "Sein blutiges Projekt" von Graeme Macrae Burnet

    Im August 1869 tötet der junge Roderick Macrae drei seiner Nachbarn. Was veranlasste ihn zu dieser Tat? Das Buch gibt durch Zeugenaussagen und ein durch den Angeklagten verfasstes Manuskript Einblick in das Leben des jungen Mannes in dem kleinen schottischen Dorf.Es ist spannend, Rockericks Aufzeichnungen zu lesen und zu erfahren, was die Familie durch eins der Opfer erleiden musste. Das ärmliche Leben und der Umgang mit den einzelnen Familienmitgliedern werden anschaulich beschrieben. Man bekommt einen guten Einblick in das ...

    Mehr
  • Sehr gut!

    Sein blutiges Projekt

    Danion

    26. March 2017 um 19:01 Rezension zu "Sein blutiges Projekt" von Graeme Macrae Burnet

    Dieser Thriller ist etwas ganz besonderes, was ich bisher nicht kannte. Darin wird die Geschichte eines Mörders erzählt, wobei diese aus verschiedenen Perspektiven dargestellt wird: durch die Zeugenaussagen, medizinische Gutachten und Protokolle einer psychologischen Untersuchung, aber auch aus der Perspektive des Mörders. Von Anfang an stellte ich fest, dass dieses Bcuh einfach besonders ist - die Stimmung wird vom Autor wunderbar in Worte gefasst bzw. durch seine Worte geschaffen, die Sprache erweckt den Eindruck, man lese ...

    Mehr
  • Düster und mysteriös

    Sein blutiges Projekt

    92libero

    19. March 2017 um 14:55 Rezension zu "Sein blutiges Projekt" von Graeme Macrae Burnet

    Cover und Gestaltung:Die Farb-, Schrift-, und Bildgestaltung finde ich sehr gelungen und passend zum Inhalt.Auch der Stil der „Risse“, macht das Cover noch düsterer und mysteriöser.Inhalt und eigene Meinung:1869 - Der 17-jährige Roderick ermordet drei Menschen aus seiner Nachbarschaft - alle aus einer Familie. Er kommt ins Gefängnis und schreibt dort seine Geschichte nieder. Sein blutiges Projekt von Graeme Macrae Burnet ist ein ganz besonderer Thriller - es wird die Geschichte eines Mörders erzählt und geschildert, allerdings ...

    Mehr
  • Ein ungewöhnlicher Thriller

    Sein blutiges Projekt

    Buchina

    16. March 2017 um 12:31 Rezension zu "Sein blutiges Projekt" von Graeme Macrae Burnet

    Dies ist ein ungewöhnlicher Thriller und das hat mich neugierig gemacht.  Schon das Cover hat meine volle Aufmerksamkeit bekommen. Es sieht aus wie ein zerknittertes Foto eines alten Hauses in Schottland oder Irland. Es wirkt düster und traurig, nur das eine beleuchtete Fenster nimmt etwas von der Trostlosigkeit. Der Autor selbst wurde auf die Geschichte aufmerksam, als er über seine eigene Familiengeschichte recherchierte. Er stieß auf Papiere, die sich mit dem Prozess von Roderick Macrae beschäftigten. Seine Neugier war gepackt ...

    Mehr
  • Basiert nicht auf einer wahre Begebenheit

    Sein blutiges Projekt

    yana27

    03. March 2017 um 10:03 Rezension zu "Sein blutiges Projekt" von Graeme Macrae Burnet

    Im Buch " Sein blutiges Projekt" handelt von Roderick Macrae, Sohn eines kleinen Landpächters in Schottland im 19. Jahrhundert. Roderick hatte neben den Constable auch noch zwei weitere Menschen getötet. Ich habe mich beim Lesen die ganze Zeit gefragt, warum das Buch den Titel "Sein blutiges Projekt" trägt. Irgendwie paßte es nicht zum Inhalt. Erst gegen Ende des Buches ergab es einen Sinn. Das Leben eines armen Landpächters und seiner Familie ist im 19. Jahrhundert nicht einfach. Man ist dem Willkür der Obrigkeit ausgeliefert ...

    Mehr
  • Ehrlicher könnte eine Kriminalgeschichte nicht sein. Eine wahre Fallstudie, ein Meilenstein...

    Sein blutiges Projekt

    Floh

    03. March 2017 um 04:34 Rezension zu "Sein blutiges Projekt" von Graeme Macrae Burnet

    Auf dieses Buch wurde ich aufmerksam durch die großartigen Rezensionen und differenzierten Kritiken, die es erhält. Die Schauplätze, das Setting, die Epoche, der kriminalpsychologische Aspekt, die Gerichtbarkeit, das Cover und natürlich der Klapptext und der Hintergrund eines wahren Prozesses, haben mich mehr als neugierig gemacht und das verlangen erzeugt, diesen Thriller unbedingt lesen zu müssen. So zog „Sein blutiges Projekt“ unweigerlich bei mir ein und bereits die ersten Erläuterungen, Stellungnahmen und Erklärungen, die ...

    Mehr
    • 10
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks