Graf Leo Tolstoi Die Kreutzersonate

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kreutzersonate“ von Graf Leo Tolstoi

Tolstois Alterswerk "Die Kreutzersonate" ist ein merkwürdiger Zwitter. Da ist einerseits das packende Drama einer vergifteten Ehe, die meisterhafte, psychologisch subtile Schilderung einer fatalen Zweisamkeit: §Der Zugpassagier Posdnyschew erzählt einem Mitreisenden von seinem lockeren vorehelichen Geschlechtsleben, von der flüchtigen Verliebtheit, die ihn in die Heirat trieb, und von der Hölle, zu der ihm diese Ehe wurde. Aus Egoismus wurde Rechthaberei, aus Überdruss Hass, aus Eitelkeit rasende Eifersucht. Andererseits flicht Tolstoi einen moralischen Traktat ein, der es mit jeder Sittenpredigt von der Kanzel aufnehmen kann. Posdnyschew stellt das Ehe- und Geschlechtsleben seiner Zeit mit tabubrecherischer Deutlichkeit an den Pranger und zieht die bizarre Schlussfolgerung, dass die Sexualität, auch in der Ehe, ein Übel sei, das man nur durch umfassende Enthaltsamkeit kurieren könne. Diese fundamentalistische Abhandlung mag für Tolstoi der Kern des Werks gewesen sein für den heutigen Leser ist die irritierende Geschichte eines innerlich zerrissenen Menschen, den die Eifersucht zu einer unfassbaren Tat treibt und der seine Ehefrau für sein Verderben verantwortlich macht, vor allem ein Höhepunkt realistischer Erzählkunst. §Das Buch war ein Skandal: Lew Tolstoi (1818-1910) offenbarte damit eine erschütternde Einstellung der Ehe und den Frauen gegenüber, die Welt sah sich als Zeuge einer persönlichen Abrechnung des Autors mit seiner Ehefrau. §Nachdruck einer Originalausgabe o. J.

Stöbern in Klassiker

Das Bildnis des Dorian Gray

Ein sehr interessantes Buch über die Psyche des Menschen, seine Abgründe und den Einfluss von Menschen auf andere Menschen.

Esti1000

Der Kleine Prinz

Sehr tiefgründig,immer neuere Bedeutungen die einem zuvor kommen!

BookloveElvan

Große Erwartungen

Freundschaft, Liebe, Verrat, Tragödie, Kritik an den herrschenden Klassenunterschieden und eine Portion Humor - wieder ein Lieblingsbuch!

blauerklaus

Momo

Zu recht ein Klassiker, mit einer wunderbaren Botschaft.

Wolly

Per Anhalter durch die Galaxis

Wunderbar absurdes Buch! Kann es immer wieder lesen!

Tanja_Radi

Stolz und Vorurteil

Das Buch verleitet einen es immer und immer wieder zu lesen. Es fasziniert mit Gefühl, Humor und einer großen Portion Charme. Ein Klassiker!

Enjoy_life99

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks