Graham Masterton Das Horror-Festival

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Horror-Festival“ von Graham Masterton

Drei gelungene Novellen, die jeder Horrorfan kennen sollte.

— mercurial_mind
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schnörkelloser Horror

    Das Horror-Festival

    mercurial_mind

    18. July 2015 um 20:57

    Dank Internet bin ich erneut an dieses Horror-Schätzchen gelangt, das ich schon einmal besessen, jedoch unbedachterweise weggegeben habe. In diesem tollen Sammelband sind drei Horror-Erzählungen von Graham Masterton enthalten. In "Die Tocher der Sphinx" verliebt sich ein Mann unsterblich und fleht die Angebetete an, ihn zu heiraten, obgleich sie ihn ausdrücklich vor einer intimen Beziehung mit ihrer Person warnt. Nach der Hochzeit erfährt der Mann zu seinem Entsetzen, worauf er sich eingelassen hat, denn seine Angetraute ist viel mehr als nur eine menschliche Schönheit. In der zweiten Story, "Der Dschinn", wird ein Dämon entfesselt, der Jahrhunderte in einem antiken Krug überdauert und Übles im Sinn hat. Die dritte Novelle, "Der Manitou", erzählt die unfassbare Geschichte der grausigen Wiedergeburt eines alten indianischen Geistes und lässt die Hauptfigur aus dem "Dschinn" wieder aufleben, den sympathischen Wahrsager Harry Erskine, der in Wirklichkeit ein ganz normaler Mensch ist, der versucht, irgendwie seinen Lebensunterhalt zu verdienen und der keinen Hehl daraus macht, wie sehr ihm die schrecklichen Ereignisse zusetzen, in die er unversehens gerät. Alle drei Geschichten wurden gemäß Copyright-Angaben zwischen 1975 und 1978 verfasst, lassen sich jedoch auch heute noch wunderbar genießen. Graham Masterton ist ein versierter Erzähler von Horrorgeschichten, der seine Charaktere liebenswert macht, ohne sich in unwichtigen Details zu verlieren. Seine Geschichten sind wohldurchdacht und treiben vom ersten Satz an unaufhaltsam ihrem fulminanten Finale entgegen. Hollywoodreif!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks