Graham Masterton Der Ausgestoßene

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(10)
(2)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Ausgestoßene“ von Graham Masterton

»Jane? Bist da das?« Sie begann sich langsam am Fuß des Bettes abzuzeichnen. Das Haar wehte um ihr ausgezehrtes Gesicht in einem nicht spürbaren Wind. Was mich am meisten erschreckte, war ihre Größe. In diesen sich nur schwach abzeichnenden, weißen Gewändern war sie mehr als zwei Meter groß. Ihr Haar berührte fast die Decke und sie blickte aus einem reglosen Gesicht auf mich herunter. Angst durchdrang mich wie ein Schauer des kalten nordatlantischen Regens. »Du bist nicht wirklich. Jane, du bist tot! Du kannst nicht hier sein, du bist tot!“ »John...« Sie seufzte und ihre Stimme klang, als würden die Worte von vier oder fünf Stimmen gleichzeitig gebildet. »John... schlaf mit mir.« Wer noch nie das Vergnügen hatte, einen Roman von Graham Masterton zu lesen, sollte mit diesem Alptraum beginnen, in dem die Toten ruhelos durch Granitehead, einem Fischerdorf an der Küste Neu-Englands, wandeln.

Guter alter Gruselschmöker vom Großmeister Masterton! Gute Charaktere, spannende Story, tolle Atmosphäre. Empfehlenswert.

— BerniGunther

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Ende

Für einen Laymon eher schwach... Lässt sich schnell lesen, doch ich hatte andere Erwartungen

Sakle88

Immer wenn du tötest

Uhi uhi uhi.. Tolles Buch! Aber trotzdem hatte ich erst Teil 1 lesen sollen! Wird nun nachgeholt!

LeseAlissaRatte

Das Grab unter Zedern

tolles Buch, absolute Empfehlung

Rebecca1120

Die Brut - Das Ende naht

Gut, aber nicht überragend! Die Geschichte ist erzähltund Fragen wurden geklärt.

AnjaSc

Origin

Schade... wie ich finde, das erste Buch von Dan Brown durch das ich mich wirklich durch kämpfen musste.

BuecherherzEva

Der Wille zum Bösen

Für mich, leider ein Fehlgriff

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Ausgestoßene" von Graham Masterton

    Der Ausgestoßene

    MonaMayfair

    08. June 2008 um 22:52

    widerlich wie eh und je... herrlich!! ein roman von masterton, genau so, wie ich die geschichten des autors kennen gelernt habe: brutal und rücksichtslos, trotzdem spannend und einfach gut!! grantithead/ein fischerdorf an der küste in neu-england.. die toten scheinen zurückzukommen und mit den hinterbliebenen kontakt aufnehmen zu wollen.. grusel anscheinend führen sie jedoch nichts gutes im sinne.. ein dämon mit einem fast unaussprechlichen namen taucht natürlich auch auf.. es geht mal wieder ziemlich brutal und widerlich zu und her.. aber was soll's.. das ist nun mal graham masterton..

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.