Graham Moore

(87)

Lovelybooks Bewertung

  • 173 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 7 Leser
  • 68 Rezensionen
(48)
(23)
(13)
(3)
(0)
Graham Moore

Lebenslauf von Graham Moore

Graham Moore, geboren 1981 in Chicago, arbeitet als Drehbuchautor und Schriftsteller. Seine Kindheit verbrachte er in Illinois als Sohn eines Anwalts und einer Universitätsangestellten - seine Eltern erzogen ihn im jüdischen Glauben, ließen sich jedoch sehr früh scheiden. Moore besuchte nach der Highschool die University of Chicago Laboratory und studierte anschließend an der Columbia University Religion. Als Drehbuchautor verfasste er ein Skript zur Fernsehserie "10 Dinge, die ich an dir hasse" und veröffentlichte 2010 seinen Debütroman "The Sherlockian". Seine zweite Arbeit als Drehbuchautor war das Drehbuch zum Film "The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben", für das er 2015 einen Oscar erhielt. Der erste Roman, der auf Deutsch erscheint, wird "Die letzten Tage der Nacht" im Februar 2017 sein.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte ...

    Mehr
    • 3967
  • Die Geschichte von die Glühbirne

    Die letzten Tage der Nacht
    marpije

    marpije

    25. April 2017 um 18:25 Rezension zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    Der junge Paul Cravath hat seine Kariere als Anwalt in der Kanzlei von Walter Carter angefangen, schnell war er von eine Referenderstelle zum Partner hochgestiegen , der Kanzlei hat nur unter zu wenig Aufträgen geleidet. Dank Paul alles ändert sich blitzschnell, er hat der George Westinghouse als Klient gewonnen in den gr0ßen Prozess alles Zeiten gegen berühmten Thomas Edison ,und die Prestige war schnell hochgewachsen. In diesen Patentenkrieg geht um die Glühbirne, die Seiten wissen - der wer der Patent bekommt hat gewonnen- die ...

    Mehr
  • Showman Edison, Unternehmer Westinghouse und Erfinder Tesla

    Die letzten Tage der Nacht
    Insider2199

    Insider2199

    25. April 2017 um 00:23 Rezension zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    Showman Edison, Unternehmer Westinghouse und Erfinder Tesla Der 1981 in Chicago geborene Autor studierte an der Columbia University Religion und arbeitet als Drehbuchautor und Schriftsteller. Seine zweite Arbeit als Drehbuchautor war das Drehbuch zum Film "The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben", für das er 2015 einen Oscar erhielt. Zum Inhalt (Klappentext): New York, 1888. Thomas Edison hat mit seiner bahnbrechenden Erfindung der Glühbirne ein Wunder gewirkt. Die Elektrizität ist geboren, die dunklen Tage der Menschheit ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Paradebeispiel der Vielschichtigkeit

    Die letzten Tage der Nacht
    Lit-Trip

    Lit-Trip

    18. April 2017 um 12:48 Rezension zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    Moore nimmt den Leser mit auf eine Reise ins Amerika des 19. Jahrhunderts. Paul Cravath ist gerade dabei, sich in der Anwaltsbranche einen Namen zu machen und stellt fest, dass dies gar nicht so einfach ist. Als Neuling steht er im Schatten vieler anderer Anwälte, die sich mit großen Erfolgen vor Gericht bereits einen Namen machen konnten. Doch Paul ist ehrgeizig und bereit, alles für seine Karriere zu geben. Er möchte unbedingt seinen Vater davon überzeugen, dass er es zu etwas bringen und erfolgreich werden kann - Stolz ist ...

    Mehr
  • Lesemarathon zu Ostern vom 14. - 17. April 2017 bei LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hoppel-Hoppel – Mit LovelyBooks durch die Oster-Tage! Endlich ist es wieder soweit! Wir nutzen das lange Wochenende um Ostern, um uns gemeinsam mit euch in den nächsten Lesemarathon zu stürzen! Den Schoko-Osterhasen lassen wir links liegen (obwohl ... vielleicht auch nicht ;)), stattdessen widmen wir uns dem schönsten Zeitvertreib – Lesen! Auf gehts, wir starten in den Lesemarathon zu Ostern! Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon vom 14. - 17. April (Karfreitag bis Ostermontag) möchten wir uns ganz bewusst Zeit dafür ...

    Mehr
    • 1292
  • Sehr gut geschrieben!

    Die letzten Tage der Nacht
    JuLe_81

    JuLe_81

    15. April 2017 um 10:14 Rezension zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    Paul Cravath hat gerade sein Jura-Studium beendet, als George Westinghouse ihn als Anwalt einstellt. Paul wird in den Stromkrieg hineingezogen, denn Westinghouse möchte beweisen, dass er die elektrische Glühbirne erfunden hat und nicht Thomas Edison. Außerdem spielt noch der Erfinder Nikola Tesla eine Rolle und die schöne Sängerin Agnes Huntington.Zunächst muss ich sagen, dass der Autor unglaublich gut schreibt. Er schafft es mühelos, mich in das New York um 1888 mitzunehmen und mir die Welt und die Zeit vor Augen zu führen. Das ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    Die letzten Tage der Nacht
    aba

    aba

    zu Buchtitel "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    "Er vollbringt Wunder! Blitze in einer Glasflasche. Stimmen in einem Kupferdraht. Welcher Mensch vermag denn so etwas?""Ein reicher." Wir haben die Nacht besiegt. Wir bezwingen sie sogar ständig. Für uns im 21. Jahrhundert gibt es nichts Einfacheres: Einen kleinen Lichtschalter umlegen und schon haben wir die Nacht zum Tag gemacht! Es wundert sich keiner mehr, das gehört zur Normalität. Aber könnt ihr euch vorstellen, dass die Erfindung der Glühbirne gegen Ende des 19. Jahrhunderts einem Wunder gleichkam? Vor allem bedeutete ...

    Mehr
    • 1758
    aba

    aba

    15. April 2017 um 09:28
    LiberteToujours schreibt Tesla will einfach nur nichts mit dem "niederen Volk" zu tun haben, wenn es nicht seinem Vergnügen dient. Für mich isses vollkommen ok, wenn jemand ein Arsch ist, solange er niemanden damit verletzt.

    Aber wenn man niemanden verletzt, ist man auch kein A. Und ich finde schon, dass der Tesla in diesem Buch mit seiner Art Leute verletzt. Ob er nichts dafür kann oder ob es ihm nicht bewusst ist, ...

  • Große Erfinder auf Kriegsfuß

    Die letzten Tage der Nacht
    Yuyun

    Yuyun

    14. April 2017 um 16:18 Rezension zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    Kurze Fassung: Wunderschöner Schreibstil, äußerst fesselnd, nur zu empfehlen.Lange Fassung:Ein meiner Meinung nach äußerst spannender Roman, den Graham Moore da verfasst hat.Ich persönlich bin fasziniert von Wissenschaft, bin mir aber natürlich auch ihrer vielen Gefahren und Fehler bewusst. Genau diesen Balance Akt schafft Moore es wunderbar aufs Papier zu bringen. Er beschreibt die Faszination und die Ehrfurcht, die jede neue Entdeckung und Erfindung in uns aufkommen lässt, die Begeisterung der Wissenschaftler, der Tüftler, der ...

    Mehr
  • Eine Geschichte über große Erfinder, gerissene Anwälte und geldhungrige Geschäftsmänner

    Die letzten Tage der Nacht
    SteffiSteff

    SteffiSteff

    09. April 2017 um 14:08 Rezension zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    Worum geht’s: Graham Moore erzählt in seinem Buch über eines der bedeutendsten Ereignisse in der amerikanischen Geschichte: den Krieg um den Strom. Zwei große Erfinder streiten sich vor Gericht darum, wer die Glühbirne wirklich erfunden hat und wer das Land zukünftig mit Strom versorgen wird. Edison vs. Westinghouse. Gleichstrom vs. Wechselstrom. Hinter dem Team von Westinghouse steht der junge Anwalt Paul Cravath, der mit allen Mitteln versucht die Angriffe von Edisons Team abzuwehren und eine von vielen Seiten prophezeite ...

    Mehr
  • Lesenswert!

    Die letzten Tage der Nacht
    Yolande

    Yolande

    07. April 2017 um 22:42 Rezension zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    Die letzten Tage der Nacht ist ein historischer Roman des US-amerikanischen Schriftstellers Graham Moore. In diesem Roman geht es um den sogenannten "Stromkrieg", eine Auseinandersetzung der beiden erfolgreichen Erfinder Thomas Alva Edison und George Westinghouse. Der junge und unerfahrene Paul Cravath wird von George Westinghouse als Anwalt in seinem Patentrechtsstreit um die kommerzielle Nutzung der Glühbirne gegen Thomas A. Edison engagiert. Paul geht mit viel Enthusiasmus und Engagement an die Arbeit, aber die Gegenseite ...

    Mehr
    • 3
  • weitere