Graham Moore

(145)

Lovelybooks Bewertung

  • 268 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 106 Rezensionen
(82)
(42)
(17)
(4)
(0)
Graham Moore

Lebenslauf von Graham Moore

Graham Moore, geboren 1981 in Chicago, arbeitet als Drehbuchautor und Schriftsteller. Seine Kindheit verbrachte er in Illinois als Sohn eines Anwalts und einer Universitätsangestellten - seine Eltern erzogen ihn im jüdischen Glauben, ließen sich jedoch sehr früh scheiden. Moore besuchte nach der Highschool die University of Chicago Laboratory und studierte anschließend an der Columbia University Religion. Als Drehbuchautor verfasste er ein Skript zur Fernsehserie "10 Dinge, die ich an dir hasse" und veröffentlichte 2010 seinen Debütroman "The Sherlockian". Seine zweite Arbeit als Drehbuchautor war das Drehbuch zum Film "The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben", für das er 2015 einen Oscar erhielt. Der erste Roman, der auf Deutsch erschien, war "Die letzten Tage der Nacht" im Februar 2017.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unter Strom

    Die letzten Tage der Nacht

    FrauSchafski

    18. August 2018 um 10:07 Rezension zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    Normalerweise lese ich selten historische Romane. Auf „Die letzten Tage der Nacht“ wurde ich durch das tolle Cover aufmerksam und nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, dachte ich mir: „Warum nicht? Ist mal etwas anderes.“ Und ich wurde nicht enttäuscht.   Zu Anfang musste ich mich ganz schön durchbeißen. Die Exposition benötigt natürlich einige technische Details zum Verständnis, die aber auch für naturwissenschaftlich völlig unbegabte Personen wie mich gut verständlich in die Handlung eingebaut sind. Zusammen mit der ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 1160
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3900
  • Ein packendes Buch mit interessanten Fakten

    Die letzten Tage der Nacht

    -nicole-

    21. February 2018 um 11:53 Rezension zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    Der Patentkrieg zwischen George Westinghouse und Thomas Edison…New York im Jahr 1888: Als der junge Anwalt Paul Cravath einen Fall annimmt, ahnt er zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass dieser zu dem größten Patentkrieg aller Zeiten wird. Als Anwalt von George Westinghouse steht er dem wohl bekanntesten Erfinder gegenüber: Thomas Edison. In diesem Rechtsstreit geht es um eine bahnbrechende Erfindung, die alles verändern könnte: Die Glühbirne. Beide Erfinder beharren darauf, diese erfunden zu haben und hoffen auf den Gewinn dieses ...

    Mehr
  • Geschichtliche und technische Fakten verpackt in eine spannende Story.

    Die letzten Tage der Nacht

    -Leselust-

    19. February 2018 um 17:09 Rezension zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    Kurzmeinung: Geschichtliche und technische Fakten verpackt in eine bestens unterhaltende Story. Moore entführt uns ins Amerika des 19. Jahrhunderts, mitten in den elektrischen Krieg. Ein Buch voller Technik, Wissenschaft und Recht, voller Ego und Ehrgeiz, aber auch über Liebe und Loyalität.Meine Meinung:Bei "Die letzten Tage der Nacht" handelt es sich um ein gutes Buch -keine Frage. Moore verbindet geschichtliche und technische Fakten mit einer spannenden Geschichte. Eine Vielzahl verschiedener und jeweils ganz eigener Charaktere ...

    Mehr
  • Aufbruch in eine neue Ära

    Die letzten Tage der Nacht

    Sidny

    01. January 2018 um 17:50 Rezension zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    New York, 1888: Der junge Anwalt Paul Cravath ist zwar noch Berufsanfänger, aber durch einen glücklichen Zufall bereits Partner in einer erst kürzlich gegründeten Kanzlei. Er betreut zwar nur einen einzigen Mandaten, doch der sichert ihm viel Prestige und ein gutes Auskommen: George Westinghouse, der unter anderem Glühbirnen fertigt, und sich aus diesem Grund in mehreren hundert Verfahren wegen der Verletzung von Thomas Edisons Patent verantworten muss.Es entbrennt ein jahrelanger Rechtsstreit um nichts weniger als die Frage, ...

    Mehr
  • Ambitions

    The Last Days of Night

    StefanieFreigericht

    31. December 2017 um 21:02 Rezension zu "The Last Days of Night" von Graham Moore

    Young lawyer Paul Cravath gets drawn into the war over electricity – and lots of money – between George Westinghouse and George Edison when he gets to present the case for Westinghouse. The fight gets tough and turns its ugly eye on Paul’s life, too “One doesn't lie down with a lion and get to act surprised if one finds oneself devoured.” Beautiful opera singer Agnes Huntington sets his private life in turmoil as does Nikola Tesla’s involvement professionally. I admit to have some issues with historical fiction, as it is pretty ...

    Mehr
  • Wer den Strom kontrolliert, kontrolliert die Menschen!

    Die letzten Tage der Nacht

    Emotionen

    29. December 2017 um 21:32 Rezension zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    "Die letzten Tage der Nacht" ist ein historischer Roman, der von dem amerikanischen Autor Graham Moore verfasst wurde. Der Roman beschreibt die Erfindung der Glühbirne und den daraus resultierenden Patentrechtsstreit Ende des 19. Jahrhunderts,InhaltNew York, 1888. Thomas Edison hat mit seiner bahnbrechenden Erfindung der Glühbirne ein Wunder gewirkt. Die Elektrizität ist geboren, die dunklen Tage der Menschheit sind Vergangenheit. Nur eine Sache steht Edison und seinem Monopol im Weg, sein Konkurrent George Westinghouse. Zwischen ...

    Mehr
  • Geschichtliche und technische Fakten verpackt in einer spannenden Story.

    Die letzten Tage der Nacht

    -Leselust-

    28. December 2017 um 20:47 Rezension zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    Kurzmeinung: Geschichtliche und technische Fakten verpackt in eine bestens unterhaltende Story. Moore entführt uns ins Amerika des 19. Jahrhunderts, mitten in den elektrischen Krieg. Ein Buch voller Technik, Wissenschaft und Recht, voller Ego und Ehrgeiz, aber auch über Liebe und Loyalität.Meine Meinung:Bei "die letzten Tage der Nacht" handelt es sich um ein gutes Buch -keine Frage. Moore verbindet geschichtliche und technische Fakten mit einer spannenden Geschichte. Eine Vielzahl verschiedener und jeweils ganz eigener Charaktere ...

    Mehr
  • Westinghouse vs. Edison

    Die letzten Tage der Nacht

    Fleur91

    26. December 2017 um 11:47 Rezension zu "Die letzten Tage der Nacht" von Graham Moore

    Um ca. 1888 rum entbrannte der sogenannte Stromkrieg zwischen Thomas Edison und George Westinghouse. Es geht darum, wer die Glühbirne erfunden hat. Das ganze wurde zum seinerzeit größten Patentrechtsstreit. Westinghouse holt den jungen Anwalt Paul Cravath ins Boot, der sich um den Fall kümmern soll. Meine Erwartungen waren sehr hoch und wurden zum größten Teil erfüllt. Das Buch lässt sich sehr gut lesen und verknüpft gekonnt historische Fakten mit Fiktion und macht daraus eine interessante und unterhaltsame Geschichte. Ich fand ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.