Grant Morrison

 4,1 Sterne bei 87 Bewertungen
Autor von Batman Deluxe: Arkham Asylum, Batman und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Grant Morrison

GRANT MORRISON zählt zu den versiertesten und revolutionärsten Comic-Schaffenden der Moderne. Morrison, 1960 in Schottland geboren, ist bekannt für komplexe Meta-Geschichten, die eine genaue Kenntnis der Comic- Historie und das permanente Bestreben nach Erneuerung widerspiegeln. Ende der 1970er-Jahre veröffentlichte Morrison erste Science-Fiction-Comics in britischen Magazinen wie 2000 AD, danach folgte der Sprung in die Kolonien. Mit einer revolutionären DOOM PATROL-Saga, einem bahnbrechenden Run an ANIMAL MAN und dem Graphic-Novel-Bestseller BATMAN: ARKHAM ASYLUM wurde Morrison Ende der 1980er zum Superstar. Seither schrieb Morrison die Comic-Highlights KID ETERNITY, INVISIBLES, WE3, SWAMP THING, FLASH, SEVEN SOLDIERS OF VICTORY, THE FILTH, JOE THE BARBARIAN, MULTIVERSITY und New X-Men. Eigenständige Stoffe aus Morrisons Feder sind das als TV-Serie umgesetzte Happy!, Klaus und The Nameless. Zudem revitalisierte Morrison in JLA, BATMAN, BATMAN & ROBIN, BATMAN INCORPORATED, ALL-STAR SUPERMAN, SUPERMAN und GREEN LANTERN einige von DCs größten Ikonen, schrieb das Event FINAL CRISIS und das Sachbuch Superhelden: Was wir Menschen von Superman, Batman, Wonder Woman und Co. lernen können.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Grant Morrison

Cover des Buches Batman Deluxe: Arkham Asylum (ISBN: 9783741607394)

Batman Deluxe: Arkham Asylum

 (23)
Erschienen am 12.06.2018
Cover des Buches Batmans Sohn (ISBN: 9783862010387)

Batmans Sohn

 (3)
Erschienen am 06.10.2010
Cover des Buches Superhelden (ISBN: 9783854454182)

Superhelden

 (4)
Erschienen am 16.05.2013
Cover des Buches Wonder Woman: Erde Eins (ISBN: 9783862019236)

Wonder Woman: Erde Eins

 (2)
Erschienen am 01.01.2017
Cover des Buches JLA: Erde 2 (ISBN: 9783957980854)

JLA: Erde 2

 (2)
Erschienen am 28.07.2014
Cover des Buches Batman: Die Rückkehr von Bruce Wayne (ISBN: 9783862011483)

Batman: Die Rückkehr von Bruce Wayne

 (2)
Erschienen am 21.06.2011
Cover des Buches Batman Graphic Novel Collection (ISBN: 9783741614873)

Batman Graphic Novel Collection

 (1)
Erschienen am 03.11.2020

Neue Rezensionen zu Grant Morrison

Cover des Buches Klaus: Die wahre Geschichte von Santa Claus (Neuausgabe) (ISBN: 9783741625367)
Angel1607s avatar

Rezension zu "Klaus: Die wahre Geschichte von Santa Claus (Neuausgabe)" von Grant Morrison

Echt überraschend....
Angel1607vor 8 Monaten

Zwar ist Weihnachten schon vorbei, aber es ist noch immer kalt und somit passt die Geschichte dennoch in die derzeitige Jahreszeit. Ich war echt gespannt, wie Grant Morrison die Saga rund um Santa Claus erzählen würde. Würde sie spannend sein oder eher in Langeweile ausarten?

Optisch ist der Comic auf jeden Fall ein absoluter Hingucker. Klaus strahlt schon auf den ersten Seiten eine unheimliche Präsenz aus und hatte das Zeug zum Helden, dennoch wusste ich nicht, was mich alles erwarten würde. Es ist lange her, dass er in Grimsvig, seiner Heimatstadt war, und erkennt diese Stadt nicht mehr wieder. Eine düstere, unendlich wirkende Finsternis erdrückt einfach alles und nichts ist von der gewohnten Vorfreude auf das kommende Julfest zu spüren. Was ist hier nur los? Es ist klar, dass hier ein Bösewicht dahintersteckt. Diesmal in Form von Lord Magnus.

Ich habe diesen Comic überrascht bis zum Ende gelesen, weil ich einfach mit einigen Komponenten nicht gerechnet habe. Es ist fast alles eingearbeitet, was man sich im Geheimen wünscht, sogar eine Liebesgeschichte, die unter einem schlechten Stern steht. Doch hat der Autor ein Happy End für den zukünftigen Santa Claus im Sinn? Das möchte ich euch nicht verraten um euch nicht die Spannung zu nehmen!

Auf jeden Fall ist die wahre Geschichte von Santa Claus ein wirklich genialer Comic für mich! Ich mochte die Figuren, die zeitweilige Hoffnungslosigkeit und die immer wieder kehrende überragende Präsenz der Übernatürlichen! Einfach toll und vollste Empfehlung meinerseits! Ich bin gespannt, ob der zweite Band da mithalten kann!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Klaus: Die wahre Geschichte von Santa Claus (Neuausgabe) (ISBN: 9783741625367)
Jen_loves_reading_bookss avatar

Rezension zu "Klaus: Die wahre Geschichte von Santa Claus (Neuausgabe)" von Grant Morrison

Lesenswert!
Jen_loves_reading_booksvor 10 Monaten

Meinung:

Wow, was für ein tolle Graphic Novel. Ich hatte ja schon bedenken, weil dieses Schätzchen ja schon seinen Preis hat, aber es ist wirklich jeden Cent wert. 

Eine spannende Story , die die Entstehung eines Santa Claus Mythos erzählt. 

Es ist die Zeit des Julfestes, aber in der Stadt Grimsvig hat Lord Magnus das Feiern dieses Festes verboten und er lässt seine Einwohner bis zum Umfallen in den Minen schuften, um seinem finsteren Plan immer schneller näher zu kommen. Da hat er die Rechnung aber ohne den Waldläufer Klaus gemacht, der eh noch eine Rechnung mit Lord Magnus offen hat.

Die Bilder sind detailreich und eindrucksvoll gezeichnet. Die winterliche Welt und die Stadt Grimsvig muten mittelalterlich an und beinhalten einige Fantasy- und Märchenelemente, mit denen man als Kind aufgewachsen ist. Auch die Geschichte, wie es zu dem Geschenkeverteilen durch den Schornstein gekommen ist, ist sehr einfallsreich.

Dennoch ist es kein Comic für kleine Kinder, da es doch zeitweise recht brutal und blutig zu geht.

Für mich allerdings war es zum Jahresende hin noch mal ein tolles Lese-Highlight.


Fazit:

Eine faszinierende Graphic Novel , mit wunderschönen Zeichnungen und einer actionreichen, emotionalen und spannenden Geschichte. Die Geschichte des Santas Claus, mal ganz anders. 


Empfehlung:

Kann ich ohne Bedenken weiter empfehlen.


Von mir gibt’s:

5 von 5 Sterne

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Klaus: Die wahre Geschichte von Santa Claus (ISBN: 9783741625374)
Annejas avatar

Rezension zu "Klaus: Die wahre Geschichte von Santa Claus" von Grant Morrison

Action-geladene Weihnachtsgeschichten mit toller Optik und packenden Storys
Annejavor einem Jahr

Nachdem mich der erste Band von „Klaus – Die wahre Geschichte von Santa Claus“ so begeisterte, war ich gespannt, was mich diesmal erwarten würde. Einen kleinen Vorgeschmack bekam ich hier schon durch das Cover und die Rückseite, da hier Personen mit Mutationen abgebildet waren. Was ich aber dann im Band selbst erlebte, hätte ich mir wohl nie erträumen können.


Erst einmal sei erwähnt, dass dieser Band keine reine Fortsetzung zum Vorgänger, sondern eine Sammlung von Geschichten ist, welche nach Klaus seiner Verwandlung in Santa Claus spielen. Hat man dies einmal akzeptiert, konnte der Spaß losgehen, und zwar mal so richtig. Denn statt altbackenen Geschichten fand man hier einen herrlichen Mix aus Fantasy und Science Fiction, der neben Außerirdischen, auch eine andere Version der Schneekönigin bot, sowie einen bösartigen Klaus aus einer anderen Dimension. Dazu fand man reichlich Anspielungen zu weiteren Abenteuern von Klaus, welche z.B. auf den Mond führten.


Allgemein strotzte dieser Band gerade zu vor Action. Schaffte es jedoch mich mit der  letzten Geschichte über einen weinenden Schneemann wirklich zu berühren. Mein absolutes Highlight war aber die Einbindung der verschiedenen Versionen von Weihnachtsmännern. Neben dem doch bekannteren Väterchen Frost, lernte ich hier auch den Joulupukki kennen, welcher die finnische Variante des Weihnachtsmannes darstellt und im Band die Form eines Ziegenbockes hat. Dies mag nach einem wilden Mix klingen, aber ganz ehrlich? Es war unglaublich spannend! Man verband hier weihnachtliche Traditionen mit packenden Kämpfen und interessanten Charakteren, ohne dabei zu vergessen, wofür Weihnachten eigentlich steht.


Dazu kommt, dass man das Ganze auch noch spektakulär in Szene setzte. Wer den Vorgänger kennt, der weiß, dass nicht an Details und Effekten gespart wurde. Das Gleiche fand man nun auch hier, nur hatte man das Gefühl, dass man noch eine Schippe obendrauf gelegt hatte. Dies zeigte sich besonders in den Atmosphären der verschiedenen Abschnitte. Obwohl man überall denselben Zeichenstil fand, war jede Geschichte auf ihre Art und Weise einzigartig. Dazu gab es am Ende eine kleine Covergalerie, welche interessante Schritte in der Entstehung des Buches dokumentierte. Für die Augen und die Sinne wurde somit wirklich viel geboten.


Fazit:


Hui, das nenne ich mal Weihnachtsgeschichten, wie ich sie vorher noch gesehen habe. Zusammen mit Klaus erlebte ich hier unglaubliche Abenteuer, welche einen anfangs vielleicht etwas erschlagen, dann aber packend und mitreißen dürften. Besonders da man einen tollen Einblick in nordischen Weihnachtstraditionen erhält.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 77 Bibliotheken

von 20 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks