Greer Hendricks

 3.9 Sterne bei 193 Bewertungen
Autor von The Wife Between Us, The Wife Between Us und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Greer Hendricks

The Wife Between Us

The Wife Between Us

 (181)
Erschienen am 15.05.2018
The Wife Between Us: Wer ist sie wirklich?

The Wife Between Us: Wer ist sie wirklich?

 (2)
Erschienen am 01.05.2018
Die Wahrheit über ihn

Die Wahrheit über ihn

 (0)
Erscheint am 24.03.2020
Die Frau ohne Namen

Die Frau ohne Namen

 (0)
Erscheint am 24.03.2020
The Wife Between Us

The Wife Between Us

 (10)
Erschienen am 02.01.2018
An Anonymous Girl

An Anonymous Girl

 (0)
Erschienen am 10.01.2019

Neue Rezensionen zu Greer Hendricks

Neu

Rezension zu "The Wife Between Us" von Greer Hendricks

Psychothriller statt Roman!
Leserattenmamavor 2 Monaten

Das Buch habe ich nun 24 Stunden sacken lassen - und bin noch immer nachhaltig beeindruckt!! Erwartet hatte ich nach dem Klappentext eher eine verworrene Dreiecks-Liebesgeschichte, aber gelesen habe ich dann einen Psychothriller, der mich sehr beeindruckt hat! Auf den ersten (184) Seiten werden einem Richard und seine Frauen bekannt gemacht - und dann wird es richtig interessant und spannend... unerwartete Wendungen und immer tiefere Einblicke in die Gedankenwelten und Beweggründe der Hauptpersonen werden offenbart, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Wirklich gut dargestellt von den beiden Autorinnen, von denen ich nun unbedingt mehr lesen will! Empfehlen kann ich das Buch allen, die Spannung beim Lesen nicht über die Anzahl von Morden definieren, sondern einen sich steigernden, fesselnden Psycho-Beziehungs-Thriller lesen wollen!

Kommentare: 1
5
Teilen

Rezension zu "The Wife Between Us" von Greer Hendricks

Spannender Pageturner
Pimpy2502vor 2 Monaten

Im Buch begleitet man Nellie, die Verlobte von Richard, und Vanessa, die frisch geschiedene Ex-Frau Richards, immer im Wechsel durch ihr Leben mit dem gutaussehenden, erfolgreichen Richard. Es gibt eine Menge Geheimnisse, Enthüllungen und Wirrungen. Die einzelnen Geschichten sind sehr ausführlich aufgebaut ohne zu viel zu verraten. Es werden immer wieder Andeutungen auf Ereignisse gemacht, die aber erst später enthüllt bzw. aufgelöst werden. Das erzeugt eine gewisse Spannung, die das ganze Buch über vorhanden war. Gegen Ende taucht auch noch Emma auf, die scheinbar von Richard geblendet wird.

Das Cover ist dunkelblau bis schwarz gehalten. Darauf zu sehen ist eine Frau, die den Leser direkt anschaut, sowie eine Frau, die man im Profil sieht und die sich so zwischen die andere Frau und den Leser „drängt“. Der Albumtitel in gelber Schrift sticht gut heraus und ist so dem Leser gleich präsent. Ein ansprechendes Cover mit Wiedererkennungswert.

Fazit: Das Buch ist sehr spannend und fesselnd geschrieben und es gibt immer wieder unvorhersehbare Wendungen. Ohne große Umschweife ist man gleich mitten drin in der Handlung und möchte das Buch nicht mehr weglegen, weil man wissen möchten was wie miteinander verflochten ist. Der Schreibstil ist flüssig und klar. Am Anfang hatte ich aber Schwierigkeiten, weil nicht immer ganz ersichtlich war, aus Sicht welcher Frau gerade erzählt wird. Hinter die „Logik“ des Buchaufbaus bin ich erst nach einer ganzen Weile gekommen. Als ich das „geknackt“ hatte, hat es gleich noch viel mehr Spaß gemacht, das Buch zu lesen.

Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Ein unterhaltsamer Pageturner, bei dem auch der psychologische Aspekt nicht zu kurz kommt. Aufgrund der anfänglichen Wirrungen gibt’s bei mir einen halben Stern Abzug: 4,5 Sterne

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "The Wife Between Us" von Greer Hendricks

"The wife between us" - Greer Hendricks / Sarah Pekkanen
Katireadsvor 3 Monaten

Worum geht`s:

Drei Frauen ,ein Mann. Viele Geheimnisse. Und nur eine Wahrheit.

Vanessa:
Das perfekte Leben, das war einmal. Seid der Scheidung von Richard ist sie ein Wrack. Nur ein Gedanke hält sie aufrecht:seine Hochzeit mit der anderen zu verhindern.

Nellie schwebt im siebten Himmel: Ausgerechnet sie, die alles andere als ein aufregendes Leben führt, hat sich der attraktive, charistmatische Richard ausgesucht. Alles wäre perfekt, gäbe es da nicht Dinge, die aus dem neuen Heim verschwinden. Und diese Frau, die sie beobachtet.

Emma:
"Ich weiß, du wirst mir nicht glauben, aber du mußt die Wahrheit über Richard erfahren." So beginnt der Brief, den sie eines Tages erhält. Emma ist skeptisch, jeder weiß, dass Nellie von Richard besessen ist. Und wohin das führen könnte....
                                                                                                  (Klappentext)


Meine Meinung:

Dieses Buch war für mich eine absolute Überraschung. Das Cover sticht einem sofort ins Auge. Folglich nahm ich es zur Hand und las den Klappentext. Dieser hat mich allerdings erstmal nicht zu 100% überzeugen können.. Nach einigem hin- und herüberlegen habe ich es dann aber doch gekauft.

"The wife between us" ist mein erstes Buch der Co-Autorinnen Greer Hendricks und Sarah Pekkanen.

Das Buch ist in 2 Teile gegliedert. Im ersten Teil erzählt uns Vanessa ihre Geschichte. Seit der Scheidung von Richard lebt sie bei ihrer Tante Charlotte und hat ihr Leben noch nicht wieder in den Griff bekommen. Sie findet keinen festen Job und ertränkt ihren Kummer in Alkohol. Das macht sie in den ersten Kapiteln nicht gerade symphatisch. Sie ist besessen von der Idee, die bevorstehende Hochzeit zwischen Richard und seiner neuen Freundin zu verhindern. Ihre Beweggründe dafür erschließen sich erst relativ spät in der Geschichte.

Dann ist da noch Nellie, die zukünftige Frau von Richard. Sie ist noch sehr jung und kommt aus gutbürgerlichen Verhältnissen. Ihr möchte Richard nach der Hochzeit ein priviligiertes Leben bieten. Nellie kann ihr Glück kaum fassen, auch wenn sich einige kritische Stimmen aus ihrem Freundeskreis auftun, die Richards Verhalten kritisieren. Denn  überschüttet Nellie mit Geschenken ohne sie auch nur einmal nach ihrer Meinung zu fragen. Ich finde es immer wieder erstaunlich wie sich Frauen so blenden lassen können.

Richard ist ein Buchcharakter, der mir von Anfang an unsympathisch ist. Er ist hochnäsig, arrogant und sehr einnehmend.

Emma lernen wir erst spät im Buch kennen. In welchem Zusammenhang sie mit den Vanessa, Nellie und Richard steht, kann ich hier natürlich nicht verraten.

Vanessa und Nellie erzählen ihre Geschichte abwechselnd was ich sehr gu fand, weil man dadurch einen guten Einblick in die Gedankenwelt beider Frauen bekommt. Der Schreibstil beider Autorinnen ist flüssig und leicht zu lesen. Dadurch kommt man auch gut durch die weniger spannenden Kapitel.

Ich war froh, mir das Buch gekauft zu haben. Die Geschichte ist zwar fernab jeglicher Realität, was ich aber gar nicht störend fand. Im Gegenteil, es war spannend in eine Welt voller Intrigen, Dramen und Geheimnissen einzutauchen.


Fazit:

"The wife between us" ist ein Buch, mit dem man in eine Welt voller Intrigen, Dramen und Geheimnisse abtauchen kann. Der flüssige, einfache Schreibstil lässt einen das Buch in kurzer Zeit durchlesen und verzeiht auch die weniger spannenden Kapitel.
Ich bin habe mich mit diesem Buch gut untrhalten gefühlt.


Kommentare: 1
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 274 Bibliotheken

auf 36 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks