Greg Benjamin Glamour Up

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Glamour Up“ von Greg Benjamin

Gwen ist superdünn und wunderschön und damit eher für die Welt der Mode als für ihre öde High-School geschaffen. Aber hinter der Fassade sieht es anders aus: Gwen bildet sich ein, manisch depressiv zu sein. Was ja auch schick ist aber trägt man dazu einen mattschwarzen Gucci-Lederoverall oder ein Seidenensemble von Calvin Klein?§Das überraschend andere Debüt eines 16-jährigen Amerikaners!

Stöbern in Romane

Wie die Stille unter Wasser

Emotionales Lesehighlite

hexegila

Acht Berge

Eindrücklich erzählt und vor allem durch die Stille sehr berührend. Zeigt, dass man, trotz Kopf in den Wolken, völlig geerdet sein kann.

Ro_Ke

Alles über Heather

Sehr ruhige und distanzierte Form der Dramaturgie, die in ihrer stillen Konzeption verstanden werden will.

Zwischen.den.Zeilen

Das Erbe der Rosenthals

emotional und berührend

Gartenkobold

Der gefährlichste Ort der Welt

Erschreckend realitätsnah!

ameliesophie

Der Junge auf dem Berg

Schockierend und einfach zum Nachdenken.

Anna_Ressler

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Glamour Up" von Greg Benjamin

    Glamour Up

    Jetztkochtsie

    03. May 2010 um 01:03

    Schwankend zwischen dem Gedanken was ein BULLSHIT und hm... eigentlich irgendwie interessant, habe ich dieses Buch beendet. Bullshit im Bezug auf den Stil und die total ätzende Hauptperson, interessant im Hinblick darauf, wie viel Mist einem 16 jährigen dazu einfällt, wie Frauen sich seiner Meinung nach verhalten. Ne ganz ehrlich, ich muß nicht auf jeder zweiten Seite lesen, was die Protagonisten anziehen, dazu detaillierte Markenangaben bis zur Unterbuxe. Wie genau sie sich die Haare stylen, welche Produkte sie dafür verwenden. Schauderlich, ehrlich. Dein einzigen Reiz machte es aus, das Ganze ein wenig von oben herab zu betrachten und zu denken, Kinder, werdet erwachsen, sowohl die Protagonisten, als auch der Autor. Aber gut, es muß auch solche Bücher geben und mir kann schließlich nicht alles gefallen. Es gewährte ganz witzige Einblicke, das wars aber auch schon. Die Magersuchts und Drogenproblematik fand ich mehr als nur unzureichend behandelt und in ihrer Darstellung einfach nur lächerlich. So läuft das ganz sicher nicht... 2 Sternchen, mehr nicht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks