Greg F. Gifune Apartment Seven

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Apartment Seven“ von Greg F. Gifune

It's Christmastime in the city, but all is not merry. Something is happening in Apartment Seven. Something evil. Charlie Cerrone thought he had it all—a loving marriage, a good job, a nice home and financial security—until the night his wife betrayed him and his entire world came crashing down. Angry and confused, Charlie wanders the streets of Boston after dark, dazed and searching for answers, trying to figure out why his wife has apparently taken up with another man and why she's been frequenting a strangely ominous and otherwise abandoned building late at night in one of the worst neighborhoods in the city. Throughout the cold winter night, Charlie descends deeper and deeper into a nightmarish journey that encompasses his past, present and future, a terrifying and surreal odyssey that leads him through the darkest alleys and most dangerous streets of a haunted city, and that will eventually put him face-to-face with the horrific riddle behind his own troubled existence and the shocking mysteries of Apartment Seven.

wieder sehr gelungen - der Autor ist einfach Kult

— annlu
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Weihnachtshorror

    Apartment Seven

    annlu

    31. October 2015 um 14:47

    I still felt off, trapped in some alternate reality where even the familiar was not quite as it should be and nothing made any sense. I was cold, frightened, sore and exhausted. And I´d had enough. Seit seine Frau einen anderen Mann kennengelernt hat, lebt Charlie alleine. Obwohl sie ihn beschwört, dass zwischen den Beiden nichts war, schwört er auf Rache und zieht in die Nacht. Von einer bekannten Obdachlosen wird er gewarnt, das Haus lieber nicht zu verlassen, da sich Dämonen in den Straßen herumtreiben. Dennoch macht er sich auf den Weg, eine Waffe zu besorgen, um sich an den neuen Männern in Jennas Leben zu rächen. Die Nacht konfrontiert ihn mit der Vergangenheit, einigen obskuren Bekanntschaften, bösen Halluzinationen und unerwarteten Wahrheiten. Die Geschichte ist aus der Sicht von Charlie erzählt, die Handlung spielt scheinbar in einer einzigen Nacht. Neben einigen traumartigen Halluzinationen, die mitunter auch blutig und grausam sind, sind einige Rückblenden in die Geschichte eingebunden. Charlie ist dabei ein typischer Gifune-Charakter: Probleme in der Kindheit, Drogen- und Alkoholkonsum konnte er durch eine glückliche Ehe entfliehen, doch so glücklich wie zu Beginn bleibt diese Ehe nicht. Nun steht Charlie vor den Scherben seines Lebens und macht sich Gedanken über die Vergangenheit und die Zukunft. Während sich fantastischere Elemente zu Beginn eher in Grenzen halten, tauchen später einige Gestalten auf, die sich nicht so leicht erklären lassen – was ist Einbildung, was Traum? Wieder verwischt Gifune die Grenzen der Realität und lässt am Ende alles anderes dastehen, als der Leser sich das ausgemalt hat. Eine gelungene Story!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks