Greg Iles Bisswunden

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(6)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Bisswunden“ von Greg Iles

Catherine "Cat" Ferry wird als Sachverständige für Bissspuren zu einem Mordfall in New Orleans gerufen. Was sie sieht, lässt sie ohnmächtig zusammenbrechen. Weder der grausame Mord ist die Ursache noch die Wunden des Opfers. Die Albträume, die Cat plagen, haben mit ihrer eigenen Geschichte zu tun. Kann sie ihren Erinnerungen trauen? Was hat der Mord an ihrem Vater mit jenen neuen Taten zu tun, die wieder ihr Leben bedrohen?

Fürchterliche Vorlese-Stimme, grauenvoll, besonders bei alten Frauen und Männern. Fast hätte ich es abgebrochen...

— vormi
vormi

Spannend. Hat mir die Fahrt kurz gemacht.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bisswunden

    Bisswunden
    vormi

    vormi

    10. June 2017 um 00:02

    Catherine "Cat" Ferry wird als Sachverständige zu einem Mordfall in New Orleans gerufen. Cat ist Spezialistin für Bissspuren und deren Deutung. Doch was sie hier sieht, lässt sie nach einer Panikattacke ohnmächtig zusammenbrechen. Nicht der grausame Mord ist die Ursache, noch die Wunden des Opfers. Die Alpträume, die Cat plagen, haben mit ihrer eigenen Geschichte zu tun, einer Vergangenheit, die sie erfolgreich verdrängt hat. Cat flieht zurück in ihr Elternhaus in Natchez, Mississippi. Dort ist vor vielen Jahren, als sie noch ein Kind war, ihr Vater ermordet worden. Doch was ist damals in jener stürmischen Nacht wirklich geschehen? Kann Cat ihren eigenen Erinnerungen trauen? Und was hat jene längst vergessene Tat mit jenen Morden zu tun, die immer noch geschehen - und ihr eigenes Leben bedrohen?Inhaltsangabe auf amazonDer Geschichte selber gebe ich 4 Sterne, sie ist spannend und interessant, aber mir war es manchmal ein wenig zu viel Zufälle.Spolier -Und der Täter konnte vom Leser so gut wie nicht geraten werden.Das ist immer sehr schade, denn man versucht ja die ganze Zeit herauszufinden, wer es denn gewesen sein könnte.Und den anderen Stern ziehe ich für die Sprecherin ab.Die verstellten Stimmen für die verschiedenen Personen waren echt fürchterlich. Total unglaubwürdig.Hört das denn der Regisseur nicht? Dafür ist er doch da.  Um einzugreifen wenn der Sprcher/die Sprexherin übertreibt oder zu emotionslos spricht.Hier hätte mal jemand eingreifen sollen...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Bisswunden" von Greg Iles

    Bisswunden
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. June 2010 um 15:26

    Als die Spezialistin für Bißwunden Cat Ferry zum Schauplatz eines Mordes gerufen wird, um die Male an der Leiche zu beurteilen, bekommt sie eine Panikattacke und bricht ohnmächtig zusammen. Dies bereits zum zweiten Mal innerhalb dieser Serie von gleich gearteten Morden. Nur langsam gegen die Ermittlungen voran, und je mehr Erkenntnisse sich einstellen, desto umfangreicher wird die Liste der Personen, die mit den Morden in Zusammenhang zu scheinen stehen. Unter anderem verdichten sich die Hinweise immer mehr, daß auch Cats eigene Familie in die Geschehnisse verstrickt ist, deren Ursprung bereits Jahrzehnte zurückliegt. Und je mehr sie erfährt, desto näher rückt die grausige Erkenntnis, daß ihre Panikattacken und andere psychischen Probleme (wie zum Beispiel Alkohol- und Medikamentenmißbrauch) untrennbar mit diesen Geschehnissen verstrickt sind, und daß die Aufklärung der Morde nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch das vieler anderer in der Region völlig verändern wird. Und kaum eine Beziehung wird am Ende noch dieselbe sein wie am Anfang.

    Mehr
  • Rezension zu "Bisswunden" von Greg Iles

    Bisswunden
    prairiegirl69

    prairiegirl69

    22. March 2010 um 07:16

    Jagd auf einen Serienmörder in Lousiana aus der Sicht einer forensischer Mitarbeiterin der Polizei, die wie es sich herausstellt, durch die Geschichte ihrer alt eingesessenen Südstaatenfamilie mit in den Fall hineingezogen wird. Sehr dicht gewobene Geschichte und sehr gut atmosphärisch gelesen. Ich konnte die CD kaum unterbrechen.