Greg Iles Natchez Burning

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Natchez Burning“ von Greg Iles

The stunning new Penn Cage thriller in which a shocking murder from the 1960s finds new life - and victims - in the present (Quelle:'Fester Einband/27.03.2014')

Stöbern in Krimi & Thriller

Deine Seele so schwarz

War nicht so ganz mein Ding

brauneye29

Flugangst 7A

Verstörend, beklemmend und mit einem Wahnsinnsplot!

Johanna_Torte

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Sehr schlechter Anfang, wurde dann aber etwas besser. Trotzdem nicht warm geworden

ReadAndTravel

Sturzflug (Ryder Creed 3)

Absoluter Kracher mit einem tollen Book-Boyfriend!

AmyJBrown

Solange du atmest

Ein seichter Thriller, der durch den leichten, absolut angenehmen Schreibstil und eine Familiengeschichte besticht, die man lesen will.

nessisbookchoice

Stille Wasser

spannender Thriller, Wahnvorstellung oder Realität?

janaka

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gut, aber etwas ausschweifend erzählt

    Natchez Burning

    Fornika

    21. June 2015 um 12:02

    Natchez, Mississippi: Penn Cage erwarten erfreuliche Weihnachtsfeiertage, denn abgesehen von einem schönen Weihnachtsfest will er endlich seine langjährige Partnerin Caitlin heiraten. Da wird er eines Morgens mit einer schockierenden Nachricht aus dem Bett gerissen. Eine ehemalige Mitarbeiterin seines Vaters ist gestorben. Wohl sogar ermordet. Der Verdacht fällt ausgerechnet auf Penns Vater. Doch was steckt wirklich dahinter?  Natchez burning ist das vierte Buch mit der sympathischen Hauptfigur Penn Cage und Teil eins einer Trilogie. Greg Iles nimmt sich mit diesem Buch dem Rassismus im tiefen Süden an, der die langen Jahre bis heute überdauert hat. Er taucht tief ein in die verqueren Hirne der Ku-Klux-Klan-Anhänger, prangert Willkür, Hass und Zweiklassengesellschaft an. Das gelingt ihm sehr gut, eindringlich und bildhaft schafft er eine bedrohliche Atmosphäre, sodass der Leser einen guten Eindruck davon bekommt, was es bedeutete mit der „falschen“ Hautfarbe geboren zu sein. Oder auch heute noch bedeutet. Iles orientiert sich an realen Fällen, das im Hinterkopf, wirkt die Handlung noch erschreckender. Insgesamt muss ich leider doch sagen, dass dem Buch einige Seiten weniger auch nicht geschadet hätten; denn obwohl ich sehr gerne Geschichten lese, die sich langsam entfalten, ging es mir hier zu langsam. Die Handlung beschränkt sich zwar auf den Zeitraum von wenigen Tagen (Rückblenden ausgenommen), trotzdem kommt nicht so recht Zug in die Sache. Meiner Meinung nach hat sich Iles da etwas verzettelt, manches viel zu ausführlich dargestellt und sich so selbst tempomäßig ein Bein gestellt. Trotzdem ist Natchez burning spannend und mitreißend, ich denke nur einfach, dass es in etwas gekürzter Form doch noch einen Ticken besser gewesen wäre.  Fazit: spannend und aufwühlend, leider manchmal etwas zu ausschweifend. Trotzdem bin ich gespannt wie sich die Geschichte im nächsten Band weiterentwickelt. (3,5 Sterne)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks