Gregg Hurwitz

(402)

Lovelybooks Bewertung

  • 502 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 10 Leser
  • 233 Rezensionen
(174)
(132)
(71)
(19)
(6)
Gregg Hurwitz

Lebenslauf von Gregg Hurwitz

Der Schriftsteller Gregg Hurwitz wurde 1973 geboren und lebt aktuell in Los Angeles, USA. Er studierte Englisch und Psychologie an den renommierten Universitäten Oxford und Harvard. Mit seinen Thrillern um US Marshal Tim Rackley ("Die Scharfrichter", "Die Sekte", "Die Meute") sowie dem Stand-alone "Blackout" gelang ihm in den USA und Großbritannien der Durchbruch als Spannungsautor.

Bekannteste Bücher

Projekt Orphan

Bei diesen Partnern bestellen:

Rache der Orphans

Bei diesen Partnern bestellen:

Orphan X

Bei diesen Partnern bestellen:

Batman: The Dark Knight

Bei diesen Partnern bestellen:

Flieh um dein Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Oder sie stirbt: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Blackout: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Tödlicher Fehler: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Oder sie stirbt

Bei diesen Partnern bestellen:

Tödlicher Fehler

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Ausbrecher

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Meute

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Scharfrichter

Bei diesen Partnern bestellen:

Blackout

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sekte

Bei diesen Partnern bestellen:

Instinto Primario

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Gregg Hurwitz
  • Furioser Action-Thriller mit einer außergewöhnlichen Hauptfigur

    Projekt Orphan

    ech

    12. October 2017 um 14:30 Rezension zu "Projekt Orphan" von Gregg Hurwitz

    Jahrelang war Evan Smoak unter dem Decknamen "Orphan X" als Killer für eine geheime Regierungsorganisation tätig. Nach seinem Ausstieg versucht er nun als "Nowhere Man" Menschen zu helfen, denen sonst keiner hilft. Doch seine alten Auftraggeber und Mitstreiter jagen ihn gnadenlos, weil er zuviel über die alten Geschäfte weiß.Beim Kampf gegen einen Mädchenhändlerring gerät er urplötzlich selber in die Gewalt eines scheinbar übermächtigen Gegners. Nun muss er alles aufbringen, was er kann, um sich selber zu helfen.Gregg Hurwitz ...

    Mehr
  • Ausgebildet zum Töten im Namen der Regierung, doch wird der Ausstieg zum eigenen Todesurteil?

    Projekt Orphan: Thriller (Evan Smoak 2)

    himmelspirat

    08. October 2017 um 11:46 Rezension zu "Projekt Orphan: Thriller (Evan Smoak 2)" von Gregg Hurwitz

    Ein Mann, der schon als Kind zu einem Spezialisten für verdeckte Regierungsoperationen ausgebildet wurde - hat er eine Chance auszusteigen? Evan Smoak alias „Orphan X“ ist ein solcher Mann. Seine Lebensgeschichte läßt ihn nicht los, ist er doch am Rande der Gesellschaft aufgewachsen um dann, für die Regierung legal und illegal zu arbeiten. Dennoch hält er sich an Regeln - seine Regeln, oder Gebote, insbesondere das wichtigste: „Lass niemals einen Unschuldigen sterben.“ Ausgestiegen als "Orphan X" - versucht Evan nun, nachdem er ...

    Mehr
  • Es IST, was ES ist.

    Projekt Orphan

    vicky_1990

    21. September 2017 um 10:06 Rezension zu "Projekt Orphan" von Gregg Hurwitz

    Das Buchcover ist zwar eher schlicht gestaltet aber es gefällt mir! Das Bild in Schwarz-Weiß mit dem Titel in Schwarz-Orange ist toll und ich finde dass es obwohl es einfach gehalten ist ein Blickfang ist! Das Zitat am Anfang gefällt und ist ein guter Einstieg. Nachträglich betrachtet passt es sogar sehr gut zur Geschichte. Die Kapitel sind durchnummeriert (bis zum Kapitel vierundsiebzig) und sind jeweils mit einem Titel versehen. Das finde ich super, denn so kann man bereits vor jedem Kapitel rätseln was darin passieren wird und ...

    Mehr
  • Ich bin begeistert!

    Orphan X

    Bea-Luca

    18. September 2017 um 21:36 Rezension zu "Orphan X: Thriller" von Gregg Hurwitz

    Evan Smoak ist ein durchschnittlicher Typ. Er ist durchschnittlich groß, hat ein durchschnittliches Gesicht, sein Körper ist durchschnittlich trainiert nicht zu viel und nicht zu wenig. Ein unauffälliger Typ von Mann. Allerdings ist er ein herausragender Killer.Mit 12 Jahren kam Evan in ein Programm der US- Regierung und wurde im Orphan Programm 7 Jahre zum Killer ausgebildet. Man kannte ihn nur als Orphan X.Als er ausstieg begann er als der Nowhere Man Menschen zu helfen, die sich nicht selbst helfen können.Das kurz zum ...

    Mehr
  • Intelligenter Thriller, der rasantes Tempo vorgibt

    Projekt Orphan

    hundeliebhaber

    17. September 2017 um 14:22 Rezension zu "Projekt Orphan" von Gregg Hurwitz

    Evan Smoak wurde unter dem Decknamen "Orphan X" von der US-Regierung als effizienter Killer ausgebildet. Nach seinem Ausstieg ist er als "Nowhere Man" unterwegs und hilft Menschen in Not. Er ist berühmt berüchtigt und hat sich unter seinem neuen Decknamen einen enormen Ruf erarbeitet, doch er muss sich im Untergrund bewegen, denn die anderen Orphans jagen ihn. Bei der Rettungsaktion eines Mädchens, das Evan aus den Händen eines Mädchenhändlerrings befreit, wird er überwältigt und entführt. Nun liegt es an ihm, all sein Können und ...

    Mehr
  • Evan Smoak ist zurück

    Projekt Orphan

    Nirena

    16. September 2017 um 18:24 Rezension zu "Projekt Orphan" von Gregg Hurwitz

    Nach "Orphan X" ist "Projekt Orphan" die Fortsetzung der Reihe um Evan Smoak. Man kann der Handlung problemlos folgen, auch wenn man "Orphan X" nicht gelesen hat. Um zu verstehen, warum Evan ist, wie und was er ist, sollte man aber mit dem ersten Teil beginnen."Projekt Orphan" beginnt praktisch dort, wo der erste Teil endet, mit seiner Arbeit als "Nowhere Man". Diese wird dann ungewollt durch seine Entführung unterbrochen, wonach es noch zu einigen Entwicklungen kommen wird, die man so nicht vorhergesehen hat.Der Lesefluss ist ...

    Mehr
  • Das 10. Gebot: Lasse niemals einen Unschuldigen sterben

    Projekt Orphan

    AKRD

    13. September 2017 um 09:26 Rezension zu "Projekt Orphan" von Gregg Hurwitz

    Von Gregg Hurwitz habe ich schon etliche Bücher gelesen und fand sie immer sehr spannend, so dass ich echt gespannt auf „Projekt Orphan“ war. Dieser 416-Seiten-starke Thriller hat mich schon nach kurzer Zeit von sich überzeugt, denn er hat alles, was ein guter Thriller haben sollte: Spannung, Wendungen, starke Charaktere und eine Geschichte, die man so noch nicht gelesen hat, auch nicht als Vielleser. Klappentext Evan Smoak ist der "Nowhere Man". Ein geflüsterter Name unter Kriminellen, den manche für einen Spuk halten. Er ...

    Mehr
  • Bei mir erreicht Evan leider nur drei Sterne

    Projekt Orphan

    Trucks

    12. September 2017 um 10:19 Rezension zu "Projekt Orphan" von Gregg Hurwitz

    SO begeistert wie Harlan Coben von diesem Buch war, war ich leider nicht... Nicht, dass es mir gar nicht gefallen hat, aber die an sich nicht wirklich zahlreichen 416 Seiten zogen sich ab einer bestimmten Stelle (erstes Drittel) dann doch sehr in die Länge für mich leider... Ich hatte nicht mehr große Lust, weiterzulesen, habe es aber gemacht und schlecht war das Buch nicht, nahm noch mal etwas „Fahrt“ auf später, konnte aber eben nicht komplett überzeugen leider... Klappentext Evan Smoak ist der "Nowhere Man". Ein geflüsterter ...

    Mehr
  • Ein Mann wie ein Spuk...

    Projekt Orphan

    HK1951

    11. September 2017 um 10:25 Rezension zu "Projekt Orphan" von Gregg Hurwitz

    Das ist Evan Smoak, der „Nowhere Man“. Eine Art moderner „Robin Hood“, der Menschen hilft, die keinen Ausweg mehr sehen. Das ist seine Art, sich seine Menschlichkeit zu bewahren – denn er hat schon viele Menschen getötet. Nicht aus Hass, Habgier o.ä. - sondern im Auftrag der Regierung; unter dem Pseudonym „Orphan X“. Während er einer Jugendlichen hilft, den Fängen eines Mädchenhändlerrings zu entkommen, wird er überwältigt und entführt. Jetzt muss Evan all sein Können aufbringen, um sich selber zu befreien, bevor es zu spät ...

    Mehr
  • Die Gebote des Killers...

    Orphan X

    parden

    Rezension zu "Orphan X" von Gregg Hurwitz

    DIE GEBOTE DES KILLERS...Evan Smoak - so heißt er jedenfalls heute - ist einer der weltweit am meisten gesuchten Menschen. Doch niemand kennt seinen Namen, sein Gesicht oder seinen Aufenthaltsort, denn er operiert unsichtbar. Evan ist einer der gefährlichsten Killer der Welt, ausgebildet in einem geheimen Programm der Regierung für ganz besondere Aufträge jenseits der Legalität. Bereits mit 12 Jahren geriet Evan als Waisenkind in die Fänge des Orphan-Programms, dessen harte Schulung er durchlief, bevor er begann, im Auftrag der ...

    Mehr
    • 9
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks