Gregor Gysi

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 52 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 6 Leser
  • 9 Rezensionen
(14)
(5)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Marx und wir

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Leben ist zu wenig

Bei diesen Partnern bestellen:

Ausstieg links?

Bei diesen Partnern bestellen:

Wie weiter?

Bei diesen Partnern bestellen:

Offene Worte

Bei diesen Partnern bestellen:

Über Gott und die Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Nicht nur freche Sprüche

Bei diesen Partnern bestellen:

Was nun?

Bei diesen Partnern bestellen:

Einspruch!

Bei diesen Partnern bestellen:

Wir brauchen einen dritten Weg

Bei diesen Partnern bestellen:

Sturm aufs große Haus

Bei diesen Partnern bestellen:

Einspruch!

Bei diesen Partnern bestellen:

Das war's. Noch lange nicht!

Bei diesen Partnern bestellen:

Freche Sprüche

Bei diesen Partnern bestellen:

Zweigeteilt

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mehr als ein Leben!

    Ein Leben ist zu wenig

    SenfKorn1993

    17. January 2018 um 17:47 Rezension zu "Ein Leben ist zu wenig" von Gregor Gysi

    In seiner Autobiographie "Ein Leben ist zu wenig" beschreibt Gregor Gysi sein politisches Leben in der ehemaligen DDR und der Bundesrepublik. Sein anekdotenhaftes Erzählen erinnert zwar an ein sehr plauderhaftes Gespräch, aber der Inhalt ist sehr interessant. Allerdings werden die spannenden Konflikte zwischen ihm und Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht werden aber nur gestreift. Das persönliche Leben Gysis wird nur in kleinen Teilen behandelt, Zum Einen zum Schutz seiner Kinder, zum Anderen aus nicht bekannten Gründen. Der ...

    Mehr
  • Ein Hörbuch wie ein persönliches Gespräch

    Ein Leben ist zu wenig

    monerl

    13. December 2017 um 14:30 Rezension zu "Ein Leben ist zu wenig" von Gregor Gysi

    Obwohl ich erst 1978 geboren wurde, ist Gregor Gysi mir ein Begriff. Nicht nur vom Namen her. Ich weiß wie er aussieht, woher er kommt und dass er politisch sehr engagiert war. So geht es mir nicht unbedingt mit jeden Politiker...Aus diesem Grund war mein Interesse an seiner Autobiographie groß. Ich wollte mehr über diesen sympathischen Mann erfahren, wie er mir in den Medien jetzt rüberkommt, und fragte das Hörbuch als Rezensionsexemplar beim Verlag an.Ich hatte keine besonderen Erwartungen. Ich wollte einfach hören, was Gregor ...

    Mehr
    • 3
  • Spannend, humorvoll, bereichernd, sehr lesenswert!

    Ein Leben ist zu wenig

    Wedma

    Rezension zu "Ein Leben ist zu wenig" von Gregor Gysi

    Die Autobiographie von Gregor Gysi (GG) habe ich sehr gern gelesen. Sie hat mir seltene wie bereichernde Sichtweisen geöffnet, die man woanders kaum finden kann. Ich habe mich auf gutem Niveau und in vielerlei Hinsicht prima unterhalten gefühlt. GG erwies sich als ein vorzüglicher Erzähler, ein starker wie wohl geübter Entertainer. Mal saß ich bis ein Uhr morgens lachend, als es um die Schuljahre und Berufsausbildung ging. GG hat einen tollen Humor, kluger, elaborierter Natur, und gute Prise Selbstironie, die bis zum Schluss ...

    Mehr
    • 11
  • Streitbarer Politiker mit unterhaltsamer Autobiographie

    Ein Leben ist zu wenig

    Silkchen2909

    01. December 2017 um 16:22 Rezension zu "Ein Leben ist zu wenig" von Gregor Gysi

    Gregor Gysi, ehemaliger Vorsitzender der Linken, hat seine Autobigraphie geschrieben. Als Politiker mag er streitbar sein, aber als Autor hat er sein Leben wunderbar geschildert: kurzweilig, selbstkritisch und spannend.Geboren 1948 hat Gysi das Nachkriegsdeutschland, die DDR, die Wiedervereinigung und die Bundesrepublik im neuen Jahrtausend erlebt und zu jedem Abschnitt weiß er spannende Geschichten aus seinem privaten und politischen Leben zu erzählen.Genau diese Mischung macht das Buch so unterhaltsam. So erfährt man die ...

    Mehr
  • Geschichte mit Gregor!

    Ein Leben ist zu wenig

    wandablue

    14. November 2017 um 19:32 Rezension zu "Ein Leben ist zu wenig" von Gregor Gysi

    Geschichte mit Gregor. Autobiographien sind immer etwas gefärbt, um nicht zu sagen geschönt. Das geht soweit in Ordnung, deshalb schreibt man sie ja. Trotzdem würde ich nach der Lektüre dieses Buches sehr gerne zusätzlich eine kritische Biographie über Gregor Gysi lesen. Dann rundet sich das Bild vielleicht ab! Ich höre Gregor Gysi gerne sprechen, er hat Witz, ist schlagfertig und da und dort decken sich sogar unsere politischen Meinungen. Aber dass man gut reden kann, bedeutet nicht automatisch, dass man auch richtig gut ...

    Mehr
    • 3
  • Fesselnde Politikerbiographie

    Ein Leben ist zu wenig

    seschat

    14. November 2017 um 08:44 Rezension zu "Ein Leben ist zu wenig" von Gregor Gysi

    Der Linkspolitiker Gregor Gysi, Jahrgang 1948, ist ein Meister des gesprochenen Wortes, was nicht nur seine brillanten Reden, sondern auch seine 2017 erschienene Autobiographie "Ein Leben ist zu wenig" belegt. Letztere umfasst unglaubliche 583 Buchseiten. Ein Mammutwerk also, dessen Lektüre alles andere als langweilt, weil Gregor Gysi darin mit viel feinsinnigem Humor und detailreichen Polit- und Geschichtswissen Rückschau auf sein buntes Leben hält. Der Vollblutpolitiker, der trotz seines fortgeschrittenen Lebensalters noch als ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Homo Deus" von Yuval Noah Harari

    Homo Deus

    Wedma

    zu Buchtitel "Homo Deus" von Yuval Noah Harari

    Einige Teilnehmer der Sachbücherchallenge haben beschlossen, Homo Deus von Harari in einer Leserunde gemeinsam zu lesen und den Stoff auszudiskutieren. Es gibt ein Exemplar zu gewinnen -> Es wurden dann aber 8! Dank der freundlichen Unterstützung von C. H. Beck Verlag 👍 Bewerben kann man sich bis einschl. 11. July. Das Exemplar wird am 12. July verschickt. Ab 15. July geht es mit der Diskussion los--> Verschoben auf 22.07, da die zusätzlichen Exemplare noch ankommen müssen. Wer möchte, kann mit eigenem Exemplar zu uns stoßen, ...

    Mehr
    • 616

    Wedma

    07. October 2017 um 19:57
    Archer schreibt Um ehrlich zu sein, das war bis jetzt das schlimmste Kapitel überhaupt. Die Vorstellungen, was eigentlich jetzt schon möglich ist und umgesetzt wird, und das, was sehr wahrscheinlich noch auf uns ...

    Nunja, du musst dir das alles nicht so Herzen nehmen. Klar, wenn man zum ähnlichen Thema auch ein Buch hört, dann neigt man dazu. Lese oder höre etwas ganz anderes zur Abwechslung. Ich habe mir ...

  • Nachgefragt und Aufgezeichnet ...

    Ausstieg links?

    kvel

    06. November 2015 um 22:39 Rezension zu "Ausstieg links?" von Gregor Gysi

    Nachgefragt und Aufgezeichnet – Interview von Stephan Hebel mit Gregor Gysi. „Man unterschätzt leicht, dass eine Diktatur doch gänzlich anders funktioniert als eine Demokratie. Daraus ergeben sich Dinge, die kaum nachvollziehbar sind. Ich nenne mal ein Beispiel: Wenn jemand ein relativ bekannter Dissident war und von der Staatssicherheit beobachtet wurde, dann gab es niemanden, der ihn beschäftigte. Dann konnte er nicht leben. Also musste die Staatssicherheit dafür sorgen, dass er leben konnte.“ (S. 76) „Ich muss in diesem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Freche Sprüche" von Gregor Gysi

    Freche Sprüche

    Zeuhlibatman

    05. April 2011 um 21:48 Rezension zu "Freche Sprüche" von Gregor Gysi

    Fern allen Personenkults der DDR kann man Onkel Gregor zweifelsfrei als Unikum der deutschen Politik bezeichnen. Seine überragende Rhetorik, Schlagfertigkeit und sein Wortwitz sind so auch landesweit bekannt. Die "Frechen Sprüche" sind allerdings nicht allein Amüsement für Fans (oder so), sondern auch ein höchst interessanter Einblick in die ersten Jahre der Wiedervereinigung. Dabei bleibt vor allem die Dramatik erwähnenswert, mit welch Schmähungen, Beleidigungen und Denunzierungen sich Gysi vor allem im Deutschen Bundestag ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das war's. Noch lange nicht!" von Gregor Gysi

    Das war's. Noch lange nicht!

    siechgorgast

    02. December 2008 um 17:56 Rezension zu "Das war's. Noch lange nicht!" von Gregor Gysi

    Etwas zum Nachdenken.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks