Gregor Henckel Donnersmarck ora @ labora

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „ora @ labora“ von Gregor Henckel Donnersmarck

Ist Gott der bessere Manager? Der Abt der „singenden Mönche“ gibt Antworten auf die Fragen, die uns bewegen Im Kloster wird die einfache Grundregel des heiligen Benedikt befolgt: „Bete und arbeite“. Sind Mönche deshalb glücklicher? Ist der Abt nicht auch als Krisenmanager gefordert? Abt Gregor Henckel Donnersmarck, der vor seiner Berufung Karriere in der Wirtschaft machte, berichtet, wie er und seine Gemeinschaft in Stift Heiligenkreuz mit Problemen, die das tägliche Leben aufwirft, umgehen. Und warum das Gebet der Mönche auf der CD „Chant – Music for Paradise“ über eine Million Mal weltweit verkauft wurde. Ausgehend von den drei göttlichen Tugenden Glaube, Hoffnung, Liebe, untermauert von den vier Kardinaltugenden Tapferkeit, Klugheit, Maß, Gerechtigkeit, macht Abt Gregor vor dem Hintergrund seiner eigenen Erfahrung deutlich, weshalb Religion, Spiritualität und Werte gerade in Zeiten der Krise Kraftquellen sind.

Stöbern in Sachbuch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "ora @ labora" von Gregor Henckel Donnersmarck

    ora @ labora
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    22. March 2012 um 08:36

    In einem langen Gespräch mit dem Abt des Stiftes Heiligenkreuz Gregor Henckel Donnersmarck hat die Journalistin Judith Grohmann dem Benediktiner, der schon viele theologische und spirituelle Bücher veröffentlicht hat, nicht nur die in Fragen gefassten Stichworte für seine Ausführungen gegeben, sondern mit ihren klugen und zum Teil provokanten Nachfragen ihn zu genaueren Erklärungen genötigt. Herausgekommen ist ein Buch nicht nur über die Regeln und die Theologie der Benediktiner, sondern spannende und faszinierende Texte über „Gott und die Welt und das Paradies auf Erden“. Das Buch ist eine wunderbare Einladung zu einem zeitgemäßen christlichen Glauben und gerade für Zweifler und Suchende zu empfehlen.

    Mehr