Gregor Hens Matta verlässt seine Kinder

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Matta verlässt seine Kinder“ von Gregor Hens

Karsten Matta, vierzig Jahre alt und Familienvater, bereist seit fünfzehn Jahren die Krisengebiete der Welt für eine internationale Consulting-Firma. Bis er eines Tages im Warteraum eines Konsulats mit seinem bisherigen Leben bricht. Das Buch erzählt die Geschichte einer Liebe, die auch Selbstzerstörung ist, und einer Flucht, in die Matta alle hineinzieht, die ihn lieben. Matta verlässt seine Kinder ist die Geschichte eines verzweifelten Amoklaufs durch ein nur scheinbar friedliches Land. Gregor Hens hat einen Roman über Liebe und Verzweiflung geschrieben, eine beispiellose Geschichte, die unsere Zeit ins Herz trifft. Sein Roman Himmelssturz wurde als „das beste Debüt des Jahres“ (Die Welt) und als „meisterhafter Roman“ (Süddeutsche Zeitung) gefeiert, die Erzählungssammlung Transfer Lounge als „Meisterwerk (...) über (...) die Wonnen und den Schrecken der Liebe.“ (Welt am Sonntag)

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen