Gregor Müller

 4,7 Sterne bei 64 Bewertungen
Autor von Völkerschau, Leipziger Zeitenwende und weiteren Büchern.
Autorenbild von Gregor Müller (© Jamal Cazaré)

Lebenslauf von Gregor Müller

Gregor Müller wurde 1987 in Lichtenstein geboren und lebt seit über 10 Jahren in Leipzig. Nach einem Studium der Klassischen Archäologie arbeitete er mehrere Jahre als Rechercheur und Redaktionsassistent für Fernsehdokumentationen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. „Völkerschau“ ist seine erste Publikation und der Auftakt zu einer Reihe historischer Kriminalromane, die in Leipzig an der Wende zum 20. Jahrhundert angesiedelt sind.

Alle Bücher von Gregor Müller

Cover des Buches Völkerschau (ISBN: 9783839226490)

Völkerschau

 (22)
Erschienen am 12.02.2020
Cover des Buches Leipziger Zeitenwende (ISBN: 9783839201534)

Leipziger Zeitenwende

 (20)
Erschienen am 09.02.2022

Neue Rezensionen zu Gregor Müller

Cover des Buches Unheimlich weihnachtlich! Böse Geschichten aus Leipzig (Weihnachtsgeschichten) (ISBN: 9783831330157)
B

Rezension zu "Unheimlich weihnachtlich! Böse Geschichten aus Leipzig (Weihnachtsgeschichten)" von Gregor Müller

Böse Geschichten aus Leipzig
Babrbaravor 21 Tagen

Schon das Cover zeigt das es kein guter Nikolaus ist der abgebildet ist. Anstatt eine Rute hält er neben seinem Sack ein Messer in der Hand. Auch der Hintergrund ist dunkel gehalten und macht neugierig auf den Inhalt des Buches. 

Es beschreibt kein Fest des Friedens und der Nächstenliebe. 

NICHT IN LEIPZIG!

Es wird eine geplante und ungewollte Zeitreise, verstörend Nikolausbräuche und echte Leipziger Lerchen stören die idyllische Weihnachtszeit.

Ein etwas anderes Buch zur Advents- und Weihnachtszeit das sich aber zu lesen lohnt.

Von mir gibt es eine klare Kauf-und Leseempfehlung....

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Unheimlich weihnachtlich! Böse Geschichten aus Leipzig (Weihnachtsgeschichten) (ISBN: 9783831330157)
Li-sas avatar

Rezension zu "Unheimlich weihnachtlich! Böse Geschichten aus Leipzig (Weihnachtsgeschichten)" von Gregor Müller

Mit Spannung durch die (Vor)Weihnachtszeit
Li-savor einem Monat

Ein Buch voller (vor)weihnachtlicher Kurzgeschichten, die allesamt in Leipzig spielen. Es lässt sich sehr gut lesen und man erfährt ganz nebenbei einiges über Leipzig, was interessant ist für „Auswärtige“. Die Geschichten sind abwechslungsreich: von hochspannend über gruselig und humorvoll bis hin zu emotional ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Buch für die Adventszeit, als Adventskalender der „besonderen Art“.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Unheimlich weihnachtlich! Böse Geschichten aus Leipzig (Weihnachtsgeschichten) (ISBN: 9783831330157)
Honigkuchenpferds avatar

Rezension zu "Unheimlich weihnachtlich! Böse Geschichten aus Leipzig (Weihnachtsgeschichten)" von Gregor Müller

Sehr unterhaltsam!
Honigkuchenpferdvor einem Monat

Im Buch werden weihnachtliche Kurzgeschichten vereint – das Besondere: sie spielen alle in Leipzig. Jeder, der sich ein bisschen in Leipzig auskennt, wird bestimmt den ein oder anderen Ort wiedererkennen. Diesen Aspekt fand ich besonders schön, da man die Geschichten mit etwas „aus der realen Welt“ verknüpfen kann. Was ich auch klasse fand ist, dass die Geschichten alle recht unterschiedlich sind. Manche sind wirklich etwas unheimlich und gruselig, manche gehen aber auch ans Herz und regen zum Nachdenken an. Der Mix machts :) Ich kann das Buch vor allem Leuten empfehlen, die schwarzen Humor mögen. Die Geschichten haben mich auf jeden Fall gut unterhalten und sie waren sehr kurzweilig zu lesen. Macht sich bestimmt auch toll als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum (auch wenn es sich natürlich auch für die Christmas-off season eignet).

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Am 26.09. erschien im Wartberg-Verlag ein kleiner Sammelband weihnachtlicher Kurzgeschichten aus meiner Feder. Gern möchte ich mit der Community von Lovelybooks das Buch gemeinsam lesen, wozu ich 10 Rezensionsexemplare als Hardcover verlose, die vom Verlag zur Verfügung gestellt werden.

Liebe Leser,

ich freue mich schon, gemeinsam mit euch mein neuestes Buch zu lesen. Ich werde es mir ab dem 1. Advent mit einem Bratapfel-Tee und ausreichend Plätzchen gemütlich machen und im Licht der Weihnachtspyramide noch einmal in das Buch lesen.

Gern möchte ich von euch wissen, wie euch die Geschichten gefallen. Schreibt dazu gern in die drei einzelnen Unter-Foren, die ich dafür vorbereitet habe. Wenn ihr ganz allgemein über Weihnachten sprechen mögt, interessiert mich das als großen Weihnachts-Fan natürlich auch. In dem Unterforum "Was bedeutet Weihnachten für euch" könnt ihr mir von euren Gebräuchen erzählen, Rezepte austauschen, und und und.


135 BeiträgeVerlosung beendet

Am 09.02.2022 erscheint mit "Leipziger Zeitenwende" die Fortsetzung des historischen Kriminalromans "Völkerschau" im Gmeiner-Verlag. Gern möchte ich mit der Community von Lovelybooks das Buch gemeinsam lesen, wozu ich 20 Rezensionsexemplare (wahlweise E-Book oder Taschenbuch) verlose, die vom Verlag zur Verfügung gestellt werden.

Liebe Leser,

wie auch immer ihr die Verlosungsfrage beantwortet habt, ich möchte euch mit der "Leipziger Zeitenwende" in ein winterlich-verschneites Leipzig entführen. Die Stadt steht an der Schwelle zum 20. Jahrhundert, das in Deutschland bereits mit dem Wechsel auf das Jahr 1900 stattfindet. Vieles an dieser Stadt ist uns aus heutiger Sicht fremd, doch genauso Vieles auch vertraut.

Bitte lasst mich immer wissen, was euch gefällt und auch, was euch nicht so zusagt. Ich freue mich auf euren Input, der mir hilft, weiter Bücher zu schreiben, die euch gefallen.

Während es natürlich hilft, wenn Ihr Commissar Joseph Kreiser, Staatsanwalt Gustav Möbius und die blinde Hannah Faber schon in "Völkerschau" kennengelernt habt, ist das nicht notwendig. Die Charakterbögen werden zwar weiter gespannt und einige neue Figuren stoßen zu unserem Ermittlerteam. Aber die Handlung des Kriminalfalles ist in sich abgeschlossen und setzt kein Vorwissen voraus.

Am Ende der Leserunde würde eine aussagekräftige Rezension hier und auf den einschlägigen Verkaufsportalen natürlich enorm helfen. Ich freue mich auf eine spannende Zeit und wünsche euch gute Unterhaltung.

Gregor Müller

340 BeiträgeVerlosung beendet
Suszis avatar
Letzter Beitrag von  Suszivor 9 Monaten

Ich entschuldige mich für die Verspätung, meine Rezi ist nun endlich online. Ebenfalls auf Amazon, Thalia, Lesejury, Bücher.de, Weltbild und Hugendubel.

Recht herzlichen Dank, das ich bei dieser Leserunde mitlesen durfte. Ich freue mich schon auf weitere Bände.


Am 12.02.2020 erscheint mit "Völkerschau" mein erster historischer Kriminalroman im Gmeiner-Verlag. Gern möchte ich mit der Community von Lovelybooks das Buch gemeinsam lesen, wozu ich 20 Rezensionsexemplare (wahlweise E-Book oder Taschenbuch) verlose, die vom Verlag zur Verfügung gestellt werden.

Liebe Leser,

wie auch immer ihr die Verlosungsfrage beantwortet habt, ich bin mir sicher, dass euch der historische Roman "Völkerschau" etwas für euren Geschmack bieten wird. Ich habe mich für einen Mix aus noch bestehenden, heute zweckentfremdeten und auch fast vergessenen Orten für die Handlung entschieden.

Bitte lasst mich doch wissen, wie euch die Settings gefallen. Aber mich interessiert natürlich jede Art von Input - ob zu Figuren, Handlung, oder Was-auch-immer. Da ich in den nächsten Wochen das Material für die Lesungen zusammenstelle werde, hat euer Feedback übrigens auch direkten Einfluss auf meine Lesungen. Lasst mich gern wissen, was ihr für die für eine Lesung am besten geeigneten Stellen haltet. 

Am Ende der Leserunde würde eine aussagekräftige Rezension hier und auf den einschlägigen Verkaufsportalen natürlich enorm helfen. Ich freue mich auf eine spannende Zeit und wünsche euch gute Unterhaltung.

Gregor Müller

340 BeiträgeVerlosung beendet
G
Letzter Beitrag von  Gregor_Muellervor 3 Jahren

Liebe Leser,

jetzt sind nun so gut wie alle fertig mit der Lektüre und haben ihre Rezension veröffentlicht. Und was soll ich sagen? Ich bin ein wenig sprachlos, was ihr für nette Worte gefunden habt. 18 x 5 Sterne, 1 x 4 Sterne. Ich freue mich, dass euch die Lektüre meines Krimis so viel Freude bereitet hat.

Um mich zu bedanken, habe ich ein kleines Video mit Auszügen aus den Rezensionen erstellt, die mich am meisten berührt haben. Leider konnte ich nicht alle Rezensionen aufnehmen, die es verdient hatten, erwähnt zu werden. Seid jedoch versichert, dass der Dank euch ebenso gilt wie den Erwähnten! Hier könnt ihr euch das Video auf Instagram anschauen:

https://www.instagram.com/p/B-KRZF3BQYW/?utm_source=ig_web_copy_link

Noch einmal herzlichen Dank für eure regen Teilnahme an der Diskussion. Ich hoffe, dass wir uns ganz bald schon wieder hier sehen werden!

Gregor Müller

Community-Statistik

in 75 Bibliotheken

von 23 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks