Gregor Schöllgen

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(5)
(4)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Krieg

Bei diesen Partnern bestellen:

Gerhard Schröder

Bei diesen Partnern bestellen:

Bagdad- und Hedjazbahn

Bei diesen Partnern bestellen:

Willy Brandt: Die Biographie

Bei diesen Partnern bestellen:

Deutsche Außenpolitik

Bei diesen Partnern bestellen:

Deutsche Außenpolitik

Bei diesen Partnern bestellen:

Gustav Schickedanz

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Zeitalter des Imperialismus (Kt)

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Auftritt

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Eiskönig

Bei diesen Partnern bestellen:

Imperialismus und Gleichgewicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Ulrich von Hassell 1881-1944

Bei diesen Partnern bestellen:

Jenseits von Hitler

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Zeitalter des Imperialismus

Bei diesen Partnern bestellen:

Max Weber

Bei diesen Partnern bestellen:

Willy Brandt

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Macht in der Mitte Europas

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kompakt, flüssig und treffend

    Willy Brandt
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    23. September 2013 um 09:02 Rezension zu "Willy Brandt" von Gregor Schöllgen

      Das „Hauptproblem“ einer Biographie Willy Brandts formuliert der Historiker und Brandt-Kenner Schöllgen ebenso treffend im Buch, wie er im Gesamten eine anregend zu lesende und fundierte Betrachtung des Lebens Brandts vorlegt:   „Willy Brandt macht seinem Biographen das Leben schwer, weil er es ihm scheinbar leicht macht“.   Vielfach sind die Quellen zu Willy Brandt, vielfach aus seinen eigenen Betrachtungen und Notizen einzusehen. Brandt, der selbst schon 1972 als Bonmot seiner Frau berichtet, dass wohl „zuviel über oder von ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jenseits von Hitler" von Gregor Schöllgen

    Jenseits von Hitler
    HellbillyStorm

    HellbillyStorm

    03. October 2010 um 22:23 Rezension zu "Jenseits von Hitler" von Gregor Schöllgen

    Ich habe es genossen, dieses Buch zu lesen. Schöllgen verbindet historische Fakten mit einer sehr anschaulichen und verständlichen Sprache und gestaltet somit dieses Buch sehr angenehm, ohne es zu seicht werden zu lassen. Ein gewisser Hintergrund an Wissen zur Thematik kann nicht schaden, da nicht alles neu erklärt wird, aber man muss keineswegs bereits ein Experte der neueren deutschen Außenpolitik sein, um den Ausführungen folgen zu können. Ich kann das Buch als Nebenbei-Lektüre für den Geschichts-LK nur empfehlen und bin mir ...

    Mehr
  • Rezension zu "Max Weber" von Gregor Schöllgen

    Max Weber
    Sokrates

    Sokrates

    14. March 2007 um 15:55 Rezension zu "Max Weber" von Gregor Schöllgen

    Das kleine Buch ist für den eine gelungene Einstiegslektüre, der zunächst Basisinformationen über Max Weber erhalten will. Der Autor gibt eine Kurzbiographie und bringt eine Einweisung in die Denkwelt des Max Weber. - Gut geschrieben, leicht verständlich und z.T. auch überraschend kritisch, was dem Einsteiger das kritische reflektieren und differenzieren leichter macht.