Gregory Claeys

 4 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Ideale Welten, Imperial Sceptics und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Gregory Claeys

Cover des Buches Ideale Welten (ISBN:9783806224610)

Ideale Welten

 (2)
Erschienen am 01.02.2011
Cover des Buches The Utopia Reader (ISBN:0814715710)

The Utopia Reader

 (0)
Erschienen am 01.11.1999
Cover des Buches Thomas Paine (ISBN:0044450893)

Thomas Paine

 (0)
Erschienen am 01.04.1990
Cover des Buches The French Revolution Debate in Britain (ISBN:033362646X)

The French Revolution Debate in Britain

 (0)
Erschienen am 01.05.2007
Cover des Buches Imperial Sceptics (ISBN:9781107407091)

Imperial Sceptics

 (0)
Erschienen am 30.08.2012

Neue Rezensionen zu Gregory Claeys

Neu
W

Rezension zu "Ideale Welten" von Gregory Claeys

Rezension zu "Ideale Welten" von Gregory Claeys
WinfriedStanzickvor 9 Jahren

In einer Welt, die in den letzten Jahren von Katastrophen und Kriegen, von Finanzkrisen und wieder größer werdenden Hunger - und Versorgungsproblemen geprägt ist, haben die Utopien schlechte Karten. Realpolitik ist gefragt, das TINA Prinzip von Angela Merkel (there is no alternative) wird in vielen Segmenten unserer Gesellschaft immer beliebter, und die politische Korrektheit verbietet in vielen Teilen der Gesellschaft das Denken über die immer werdenden Grenzen hinaus. Vergleiche hierzu die sehr empfehlenswerte Streitschrift von Günter Ederer, die unter dem Titel „Träum weiter, Deutschland“ eben bei Eichborn erschienen ist.

Doch der Traum von der perfekten Welt, die Utopien, haben seit langer Zeit immer wieder die Menschen bewegt und angespornt zu ungewöhnlichem, zu neuem Denken.

Der vorliegende Band „Ideale Welten“ geht dieser Suche nach einer gerechteren Welt und einem glücklichen Leben von der Antike bis in die jüngste Vergangenheit nach. Überall haben große Denker große Entwürfe gemacht, sind Ideen nachgejagt – doch sie alle sind auf die eine oder andere Weise gescheitert. Dennoch waren viele ihre
Ideen keine bloßen Fantastereien, sondern haben in der einen oder anderen, in die reale Welt transponierten Form, Eingang gefunden in die reale Politik und Gesellschaft.

Der Band ist eine reich bebilderte Kulturgeschichte des utopischen Denkens und zeigt, wie wichtig solche „idealen Welten“ oft sind für die Gestaltung der realen.

Kommentieren0
23
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks