Greta Henning

 4,4 Sterne bei 142 Bewertungen
Autor von Halligmord, Halligzorn und weiteren Büchern.
Autorenbild von Greta Henning (©Privat)

Lebenslauf von Greta Henning

Greta Henning ist ein Pseudonym. Die Autorin mag die Nordsee bei jedem Wetter, Wattwanderungen und Krabbenbrötchen - gute Voraussetzungen, um einen Nordseekrimi zu schreiben. Die besondere Welt der friesischen Halligen hat ihr es angetan.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Halligmord: Minke van Hoorn 1 (ISBN: B09HM9P9F7)

Halligmord: Minke van Hoorn 1

Neu erschienen am 22.10.2021 als Hörbuch bei LAUSCH medien.

Alle Bücher von Greta Henning

Cover des Buches Halligmord (ISBN: 9783864931307)

Halligmord

 (142)
Erschienen am 29.06.2020
Cover des Buches Halligzorn (ISBN: 9783864931468)

Halligzorn

 (0)
Erscheint am 17.03.2022
Cover des Buches Halligmord: Minke van Hoorn 1 (ISBN: B09HM9P9F7)

Halligmord: Minke van Hoorn 1

 (0)
Erschienen am 22.10.2021

Neue Rezensionen zu Greta Henning

Cover des Buches Halligmord (ISBN: 9783864931307)Anni_Booklovers avatar

Rezension zu "Halligmord" von Greta Henning

idyllischen Nordseeküste
Anni_Booklovervor 7 Monaten



Die Fakten:


Titel: Halligmord

 

Autor: Greta Henning 


Reihe:  

Verlag:  Ullstein 

Seiten: 273


Klappentext:

 „Ein mysteriöser Mord vor der idyllischen Nordseeküste und eine Hallig voller Geheimnisse – willkommen in der Welt von Ermittlerin Minke van Hoorn!

Ein herbstlicher Sturm an der friesischen Küste fördert ein düsteres Geheimnis zutage: Auf der kleinen Hallig Nekpen hat die See menschliche Knochen freigespült, die schon seit Jahrzehnten im friesischen Marschboden gelegen haben müssen. Wer war der Tote? Minke van Hoorn, ehemalige Meeresbiologin und erst seit kurzem als Kommissarin zurück in ihrer friesischen Heimat, hat bei ihrem ersten Fall eine harte Nuss zu knacken. Denn die beiden alteingesessenen Familien auf Nekpen wollen von dem Skelett unter der grünen Halligwiese nichts gewusst haben. Jeder kennt jeden, einige benehmen sich merkwürdig, friesisches Schweigen liegt über dem Fall. Dann verschwindet der Sohn des alten Deichgrafen, und längst vergangene Ereignisse scheinen plötzlich ihre Finger bis in die Gegenwart auszustrecken. Minke muss sich beeilen, denn der nächste Herbststurm kündigt sich an 

Rezension:

Die Autorin beschreibt seine Protagonisten kurz aber dennoch so detailliert das der Leser sich in diese leicht hinein versetzen kann. Die Orte der Handlung werden bildhaft beschrieben, so das der Leser das Gefühl hat mitten in den Ermittlungen zu sein. 

Zu Beginn zieht sich die Story ein wenig, aber dies legt sich nach ein paar Kapiteln wird es richtig spannend. Der Leser hat das Gefühl beim Lesen selbst an der friesischen Küste zu sein. 



Die Autorin hat eine flüssigen und fesselnden Schreibstil. so dass es dem Leser ist leicht möglich ist sich in die Handlung einzudecken. .

Das Buch ist in sich logisch aufgebaut, doch zu Beginn bringen die Zeitsprünge in der Handlung den Lese etwas durcheinander.  


Fazit:

Ich kann das Buch allen empfehlen, die einen Krimi suchen,  der an der idyllischen Nordseeküste spielt.  

Ich habe das Buch freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen, dafür bedanke ich mich herzlich bei ihm. 






Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Halligmord (ISBN: 9783864931307)Elchi130s avatar

Rezension zu "Halligmord" von Greta Henning

Solider Krimi, der ein besseres Lektorat verdient
Elchi130vor 8 Monaten

Die Küstenstadt Jüstering und die zwei angeschlossenen Halligen Midsand und Nekpen bekommen eine neue Kommissarin, Minke van Hoorn. Bereits an Minkes erstem Arbeitstag stolpert der Postbote über ein Skelett, sodass die neue Kommissarin direkt vor einem Haufen Arbeit steht. Schnell ist klar, dass es sich um einen Mord an einem vor über dreißig Jahren verschwundenen, angesehenen Arzt handelt.

Die Kriminalgeschichte ist gelungen. Sie ist spannend und lädt zum Miträtseln ein. Minke ist eine zielstrebige, mutige und sympathische junge Frau. Vor ihr hat ihr Vater den Job des Kommissars auf der Dienststelle innegehabt. Da Minke hier aufgewachsen ist, kennt sie jeder und sie kennt jeden. Das erleichtert ihre Arbeit ungemein. Verschiedene Personen versuchen Minke dahin zu drängen, sich nicht weiter mit der Aufklärung des Verbrechens zu beschäftigen. Dabei hat jeder seine eigenen Gründe. Ihr Mitarbeiter geht Ende der Woche in den Ruhestand und will seine Zeit nicht mit der Aufklärung von Verbrechen verschwenden, sondern seine Feier zum Ausstand vorbereiten. Viele Bewohner der Halligen möchten, dass das Leben so ruhig und friedlich weiterläuft wie bisher. Da stört eine Kommissarin, die alten Staub aufwirbelt. Viele Personen scheinen mehr zu wissen, als sie preisgeben. Doch Minke lässt sich nicht beirren und schaufelt immer mehr die Zusammenhänge frei, die zu dem Verbrechen vor 33 Jahren geführt haben.

Leider sind dem Lektorat in diesem Buch schwere Fehler durchgegangen, die eigentlich nicht zu übersehen sind und nicht passieren dürfen. So fand das Verbrechen zu Beginn vor 31 Jahren im Jahr 1989 statt. Kurze Zeit später ist nur noch von 33 Jahren und dem Jahr 1987 die Rede. Eine der Figuren denkt, dass ihre Tochter mit der Familie bei den Schwiegereltern an der Ostsee ist. Ein paar Seiten später erzählt sie, dass die Tochter samt Familie auf Sylt ist. Solche schwerwiegenden Fehler haben einen schalen Beigeschmack und werten ein Buch ab, egal wie gut es sonst ist.

Doch, wer darüber hinweglesen kann, bekommt mit „Halligmord“ einen spannenden Krimi, der die einzelnen Figuren ausführlich zeichnet, sodass sie mir als Leserin klar vor Augen standen. Die Figuren haben Stärken und Schwächen und ihr Leben ist geprägt von ungewöhnlichen Erlebnissen in der Vergangenheit, die oft die Gegenwart bestimmen. Die Geschichte ist gut und unterhaltsam. Mir hat das Lesen viel Freude bereitet und ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin Greta Henning und ihrer Kommissarin Minke van Hoorn.

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Halligmord (ISBN: 9783864931307)Gartenfee-Berlins avatar

Rezension zu "Halligmord" von Greta Henning

Ziemlich undurchschaubar
Gartenfee-Berlinvor 8 Monaten

Alles beginnt mit einem Leichenfund. Allerdings stellt sich heraus, dass die Knochen schon seit über 30 Jahren in der Erde liegen...

Verdächtig werden im Laufe des Buches mehrere Personen, vor allem dadurch, dass immer wieder ins Jahr 1987 zurück geblickt wird und bei jedem Rückblick eine andere Person beschrieben wird.

Es gibt sympathische und unsympathische Charaktere, einen Entführungsfall und die junge Kommissarin Minke, die in die Fußstapfen ihres verstorbenen Vaters tritt und diese beiden Fälle aufklären möchte.

Ich fand das Buch ganz gut aufgebaut und fühlte mich sehr gut unterhalten, da ich bis kurz vor Ende des Buches auf dem völlig falschen Dampfer war, wer der Täter/die Täterin gewesen sein könnte.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

EINE WINZIGE HALLIG, WEITES WATT UND EIN RÄTSELHAFTER FALL

Eine Sturmflut spült einen Schädel frei. Auf einer kleinen Hallig herrscht friesisches Schweigen. Eine neue Kommissarin trifft auf alte Geheimnisse. Und ein neuer Sturm kündigt sich an...

Folgt Kommissarin Minke van Hoorn an die nordfriesische Küste und lasst euch die salzige Luft um die Nase wehen!


Moin Moin!

Am 29.6. erscheint die Printausgabe meines Nordseekrimis "Halligmord" im Ullstein Verlag - und ich freue mich sehr, pünktlich zu diesem Termin zehn druckfrische Exemplare an euch verlosen zu dürfen. 

Wer Lust hat, mindestens gedanklich in den hohen Norden zu reisen und gemeinsam mit Kommissarin Minke van Hoorn, den anderen Leserunden-Teilnehmern und mir auf der Hallig zu ermitteln, der sollte unbedingt in den Lostopf hüpfen! Was verbindet ihr mit der Nordsee? Leckere Krabbenbrötchen, Wattwanderungen, Strand und Sommer - oder den verregnetsten Urlaub aller Zeiten? Beantwortet einfach die Frage und nehmt damit an der Verlosung teil. 

Ich freue mich auf die Leserunde und auf eure Gedanken!

Herzlich,

eure Greta

406 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks