Neuer Beitrag

bookshouse Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Niemals hätte ich gedacht, dass es möglich ist, so zu empfinden: Tief, rein, allumfassend, und doch darf es nicht sein. Wie kann etwas falsch sein, das sich so richtig anfühlt?


Helen weiß nicht, wie ihr geschieht, als sie bei ihrer Abschlussprüfung auf den jungen, attraktiven Ben trifft. Sie soll den gefährlichen Seelenlosen in einer schmerzvollen Prozedur zähmen und so zum Sklaven machen. Doch Bens Blick lässt Helens Herz höherschlagen. Sie glaubt, seine Stimme in sich zu hören und spürt, dass eine geheimnisvolle Verbindung zwischen ihnen besteht. Wie kann das sein? Wo Seelenlose doch keine Gefühle und kein Herz haben?
Helen schafft es nicht, gegen Bens Anziehungskraft anzukämpfen. Als Ben ihr auch noch das Leben bei einem Überfall rettet, ist es um sie geschehen. Helen holt den Seelenlosen als Haussklaven zu sich. Wider jeder Vernunft verliebt sie sich in den Unsterblichen. Auch Ben ist weder herz- noch gefühllos. Seine Sorge gilt Helen. Weiß er doch um die besondere Verbindung, die zwischen Menschen und Unsterblichen entstehen kann und um die Gefahr, die diese mit sich bringt …

Text-Leseprobe
PDF-Leseprobe
Flipping-Book-Leseprobe


Zur Autorin:

Greta Ley wurde 1981 in Braunau am Inn geboren. Sie studierte Lehramt und ist hauptberuflich als Lehrerin tätig.Mit ihren beiden Kindern und ihrem Ehemann lebt sie im beschaulichen Eggelsberg und schreibt mit Begeisterung fantastische Geschichten und lustige Frauenunterhaltung.


Greta Ley freut sich über jeden Besucher auf Facebook.


Bei dieser Leserunde gibt es mindestens 7 E-Books von "Verbunden - Helen & Ben 1" im Wunschformat* zu gewinnen. Greta Ley steuert zusätzlich unter allen Bewerbern 1 signiertes Taschenbuch bei.


* Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 30 Anfragen 8 E-Books, bei 35 Interessierten 9 E-Books, …


Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da wir eure Bewerbung ansonsten nicht werten können.
Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst.

Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns.
Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.

Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Euer

bookshouse - Team

*** Wichtig ***

Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.

Wir versenden nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis.

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

Autor: Greta Ley
Buch: Verbunden

katze-kitty

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Der Inhalt klingt super und ich möchte hier gerne mitlesen. Im Gewinnfall sehr gerne im epub.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Dieses Buch habe ich seit ein paar Tagen im Hinterkopf und ich finde es klasse, dass es jetzt eine Leserunde dazu gibt. Ich würde super gerne mitlesen und bewerbe mich um ein Exemplar. Im Falle eines Gewinns könnte ich sowohl mobi als auch epub lesen :)

Beiträge danach
80 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lienne

vor 2 Jahren

Rezensionen/Fazit

Hier nun meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Greta-Ley/Verbunden-1130427720-w/rezension/1156168452/

Diese erscheint ebenfalls bei Amazon.

Mir hat die Dystopie sehr gut gefallen und ich würde mich freuen, wenn ich noch weitere so tolle Bücher von dir lesen würde Greta :)

laraundluca

vor 2 Jahren

Ben - Zivilisationskrankheit
Beitrag einblenden

Was ist das nur für eine Welt?! Wer hier die Seelenlosen und vor allem Herzlosen sind, steht für mich außer Frage.
Helen schafft es, Ben zu sich zu holen. Sie und ihr Bruder scheinen ja die einzigen "Normalen" zu sein.
Ich bin gespannt, was seine Mission ist und worin genau die Verbindung zwischen Ben und Helen besteht. Wie ist es soweit gekommen mit dem Regime, wie war es zuvor?

Mir gefällt es bisher sehr gut. Das einzige wasich etwas vermissen, sind die Gefühle. Die kommen bei mir nicht so an. Ich fühle die Verbindung nicht, was die beiden verbindet, was sie fühlen. Das ist etwas schade. Ich mag Bücher, bei denen ich so richtig mitfiebern und mitleben und -leiden kann. Das ist heir bisher leide rnicht der Fall.

laraundluca

vor 2 Jahren

Der oberste Zentralmediziner - Verbunden
Beitrag einblenden

katze-kitty schreibt:
Das ist auch ein interessanter Aspekt. Ich bin irgendwie davon ausgegangen, das er Bescheid weiß. Aber vielleicht hat er wirklich keine Ahnung...bin mal gespannt,ob wir in der Richtung noch was erfahren werden. Und ich mag ihn auch nicht- sowas von unsympathisch !!

Ich glaube auch, dass der Vater Bescheid weiß. Ich kann nicht genau sagen warum, es ist nur so ein Gefühl, das auf der ein oder anderen Reaktion seinerseits beruht.
Durch seine Kontrolle, die er ausübt, die Strukturierung, alles streng nach Plan, keinerlei Gefühle zulassen übt er seine Macht aus. Ein grässlicher Mann.
Dafür mag ich Viktor um so mehr. Er kommt so gar nicht nach seinem Vater, hat sich schön von ihm losgelöst und zeiht sein eigenes Ding durch. Genau das Gegenteil von dem , was sein kontrollsüchtiger Vater will.

laraundluca

vor 2 Jahren

Der Datenträger - Die Mission
Beitrag einblenden

annlu schreibt:
Hier am Ende des Abschnittes fand ich es wieder etwas störend, dass ich durch den Prolog schon weiß, dass es gut ausgehen wird. Ohne den Prolog hätte ich mir jetzt die Fragen gestellt: stirbt er, oder opfert sich jemand für den andern oder werden sie getrennt oder geht es gut aus...

Das finde ich auch. Da ist einfach die Spannung raus, ob alles gutgeht. Ich kann nicht richtig mitfiebern, hoffen, bangen...
Nichtsdestotrotz war es spannend, viele Informationen und Erklärungen, wie es zu der Situation und der Machtübernahme kam.
Victor mag ich immer mehr. Dafür werden mir der Vater und die anderen Menschen immer unsympathischer, obwohl ich geglaubt habe, das ist gar nicht mehr möglich.

laraundluca

vor 2 Jahren

Viktors Plan - Ende
Beitrag einblenden

Was hätten die beiden nur ohne Victor gemacht? Die Flucht gelingt und sie erreichen das Dorf. Ende gut - alles gut, so wie ich es erwartet hatte. Ein sehr befiedigendes Ende.

silvandy

vor 2 Jahren

Rezensionen/Fazit
Beitrag einblenden

Hier kommt meine Rezi, die ich noch auf Amzon, Thalia, usw. einstellen werde.

http://www.lovelybooks.de/autor/Greta-Ley/Verbunden-1130427720-w/rezension/1156808494/

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

laraundluca

vor 2 Jahren

Rezensionen/Fazit

Danke, das ich mitlesen durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Greta-Ley/Verbunden-1130427720-w/rezension/1156828243/

Neuer Beitrag