Herzgefängnis (König & Jung)

von Greta Schneider 
4,5 Sterne bei21 Bewertungen
Herzgefängnis (König & Jung)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Bleistiftmines avatar

Protagonistin ist mir etwas unsympathisch, Geschichte ist recht langatmig.

A

Einfach klasse

Alle 21 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Herzgefängnis (König & Jung)"

Achtung: Dieses Buch ist eine erotische Liebesgeschichte und enthält daher explizite erotische Szenen! Es ist daher nicht für Leser unter 16 Jahren geeignet. Inhalt: Leidenschaft ist vorprogrammiert, als Leo, Kriminalhauptkommissar in Berlin, auf die angehende Rechtsanwältin Sabina trifft. Aus ihrer heißen Affäre wird mehr werden, das spüren beide sofort. Wäre da nur nicht dieses etwas peinliche Geheimnis, das Sabina vor Leo verbirgt – bis es einen Mord gibt. Sie wird als Tatverdächtige verhaftet, und Leo sieht sich einem charmanten und gewieften Konkurrenten um Sabinas Zuneigung gegenüber: Ihrem cleveren Rechtsanwalt, der alles daran setzt, um sie aus den Fängen der Justiz zu befreien – und ihr Herz zu gewinnen … Erotischer Liebeskrimi in zwei Teilen - Teil 1 "Herzgefängnis". Teil 2 ist bereits in Arbeit und erscheint voraussichtlich im April 2014. Hier ein kleiner Textausschnitt: „Guten Abend. Haben Sie fünf Minuten Zeit?“ Seine Stimme ein klarer Bariton. Er klang nicht wie jemand, der einfach nur ein Bier bestellen will. Für jemanden wie Dich sogar länger, wollte mein etwas vorlautes Unterbewusstsein gerne sagen. Viel länger … Doch ich verbot ihm den Mund. „Ja klar. Was kann ich Ihnen anbieten?“ Ein langer Blick aus grünen Augen. Mit Goldpartikeln in der Iris. Die gerade anfingen, sich zu bewegen. Herzklopfen. Sein Blick hielt mich länger fest als für die Antwort nötig. „Danke, erst mal gar nichts. Ich habe nur eine Frage an Sie.“ Er nestelte an seiner Jeans herum und zog eine Messing-Dienstmarke heraus. „Kriminalpolizei“ stand darauf zu lesen. „Kriminalhauptkommissar Leo König“, stellte er sich vor und machte dabei tatsächlich eine knappe Verbeugung. „Ähh … freut mich“, stotterte ich. Unsere Augen trafen sich noch einmal, und er schmunzelte verstohlen. Er hatte Lachfältchen um die Augen und erstaunliche Wimpern. Mein Herz geriet ins Stolpern. „Kennen Sie diesen Mann hier?“ Er schob mir ein Foto über den Tresen, und ich konnte seine Hände bewundern. Sie waren kräftig und groß. Er kann damit zupacken. Ich musste mich zusammenreißen, um statt ihrer das Foto anzusehen. „Darf ich es mal ins Licht halten?“ Ich durfte. „Das ist ja Bernie!“ entfuhr es mir. Unverkennbar: das rote Haar, der Dreitagebart, das etwas schiefe Grinsen. Kein Zweifel: das war mein persönlicher Lieblingsstammgast Bernie Hofreiter, seines Zeichens Müllfahrer und verhinderter Rockgitarrist. „Was ist mit ihm?“ „War er auch am Mittwoch hier?“ Sein Blick besagte, dass er hier die Fragen stellte. „Oh, das kann ich nicht sagen. Ich arbeite nur freitags und manchmal am Samstag oder Sonntag hier. Tut mir leid.“ Mist. Wie gerne hätte ich dieses Gespräch jetzt fortgesetzt. „Vielleicht weiß Franz etwas – mein Chef. Fraanz! Kommst du mal kurz?“ Der Kommissar schüttelte den Kopf. „Moment – ich habe noch eine weitere Frage …“ Doch Franz war schon neben mir.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00H1ZVC22
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:309 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:01.12.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne13
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    MelCBBs avatar
    MelCBBvor 3 Jahren
    Leo & Sabina - Teil 1

    Oh Wow.
    Ich bin gerade mit dem Buch fertig geworden, nachdem ich es geradezu verschlungen haben.
    Die Geschichte von Sabina und Leo ist eine einzige Achterbahnfahrt der Gefühle.
    Ein ständiges hin und her, dass einen richtig mit sich zieht.
    Man leidet mit den beiden. Und mal lacht auch mit ihnen.
    Diese Geschichte ist dazu geschrieben, um sich zu 100 % darin wiederfinden zu können.
    SIe ist an Spannung fast garnicht mehr zu überbieten und ich kann es kaum erwarten, bis ich mich mit dem (hoffentlich bald) folgenden zweiten Teil irgendwo einmummeln kann, um zu erfahren, wie es mit den beiden weitergeht.
    Diese Liebesgeschichte hat mich berührt und komplett in Ihren Bann gezogen.
    Leider kann ich nicht mehr als 5 Sterne vergeben, denn sonst würde ich es tun.

    Vielen Dank und meinen allergrößten Respekt an Greta Schneider

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Donaulands avatar
    Donaulandvor 4 Jahren
    gelungener Auftakt

    Die Autorin Greta Schneider hat mich mit „Herzgefängnis“ den ersten Teil der Serie um Sabina und Leo regelrecht gefangen und begeistert.

    Sabina Jung studiert Jura und steht kurz vor ihrem zweiten Examen. Während ihrer Arbeit in einer Bar begegnet ihr Leo König Kriminalhauptkommissar, der ein Alibi überprüft. Bereits bei ihrem ersten Zusammentreffen spürt man das Knistern zwischen den beiden. Sabina wird seit einer Zeit gestalkt, doch sie schämt sich und behält das Geheimnis für sich. Doch dann wird sie als Tatverdächtige verhaftet, da ihre Stalkerin Heimke ermordet gefunden wurde. Alle Indizien deuten auf Sabina, die Untersuchungshaft bleibt ihr nicht erspart. Ausgerechnet den Strafverteidiger Pawel Krawczyk hat sie sich gewählt. Sie konnte ja nicht wissen, dass ihr charmanter Anwalt ein Rivale von Leo ist, der wahnsinnig eifersüchtig ist.

    Die Autorin hat es geschafft mich auf den ersten Seiten an das Buch zu fesseln, ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Mit ihrem angenehmen und flüssigen Schreibstil flog ich über die Seiten, die mit Dramatik, Spannung und auch Romantik, Liebe und Erotik. Die Orte in und um Berlin aber auch die Atmosphäre haben mich überzeugt. Die Thema Stalking hat sie glaubhaft aber auch realistisch geschildert, man leidet richtig mit Sabina mit. Ihr fällt es schwer, sich jemand anzuvertrauen.
    Die Charaktere sind alle authentisch gezeichnet, Leo fand ich bodenständig, wahnsinnig eifersüchtig, hitzig aber er weiß genau, was er möchte. Sabina konnte ich verstehen, wer verrät schon gern ein so peinliches Geheimnis, sie muss stark bleiben. Witzig fand ich, dass sie in der Nähe von Leo ziemlich unsicher wirkte. Beim Lesen spürte ich richtig die Anziehung zwischen ihnen, es knisterte richtig. Beide durchleben ein richtiges Gefühlschaos und müssen einige Hindernisse überwinden.

    Meine Neugier auf den zweiten Teil Herzensnarben ist geweckt, denn ich möchte wissen, wie sich die Beziehung zwischen Sabina und Leo weiterentwickelt.

    Kommentieren0
    38
    Teilen
    P
    Peanuts1973vor 4 Jahren
    Klasse Geschichte :)

    Empfehlenswerte Geschichte mit tollen, sympathischen Protagonisten. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd gehalten, die Geschichte baut Spannung auf. Auch die Erotikszenen sind sehr ansehnlich beschrieben. Eine sehr gute Mischung aus Liebesgeschichte und Krimi.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Xantharas avatar
    Xantharavor 4 Jahren
    erotischer Krimi

    Mein ersten erotischer Krimi, den ich je gelesen habe und ich habe es auch nicht bereut. Greta Schneider hat eine sehr schöne und flüssige Art zu schreiben, die es einem leicht man bei der Geschichte am Ball zu bleiben. Ich bin schon gespannt auf Teil 2, wie die Geschichte weiter gehen wird.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
    .. absolut begeistert ...

    Ich war ab der ersten Seite im wahrsten Sinne „gefangen“. Der Schreibstil ist absolute klasse und man kann es kaum aus der Hand legen.
    Leo ist einfach der Hammer <3. Bodenständiger sexy Typ, ist es gewohnt, zu bekommen, was er will und nimmt sich das auch, was mir sehr gut an ihm gefallen hat. Bei Sabina hatte ich auch nicht gerade das Gefühl, dass sie was anbrennen lässt, aber bei Leo hatte sie eine niedliche Unsicherheit entwickelt, was sie sehr sympathisch machte. Bei der anfängliche Annäherung zwischen den beiden dachte ich, dass jeden Moment mein Ipad vor lauter geladener und prickelnder Spannung zerspringt :D
    Als alles wirklich schön sein könnte, passierte leider etwas, womit ich nie im Leben gerechnet hätte bzw nicht, dass es so ausging, und wie so oft im Leben, müssen leider immer die Falschen dafür büßen, so auch Sabina :(. Wie Leo zu Sabina gehalten hatte in schweren Zeiten *schmacht*, sie ist ja, ich zitiere, sein „EIGENTUM“ … so etwas lässt jedes Frauenherz höher schlagen … wenn da nicht auch noch Sabinas Anwalt, Mr. sexy Dr. Pawel wäre …. der hat etwas sehr anziehendes geheimnisvolles an sich .. bin gespannt, was wir über ihn noch so erfahren werden.
    Alles in allem ein wahnsinnig tolle Geschichte, mit Romantik, Liebe, Erotik, Drama, Herzschmerz und geladener Spannung.
    Ich hoffe, wir müssen nicht mehr allzu lange auf Teil 2 warten liebe Greta ?? 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Es hat mich komplett gepackt. Ich liebe es !!!
    Herzgefängnis !!! Treffender hätte man es nicht nennen können

    Oh Wow.
    Ich bin gerade mit dem Buch fertig geworden, nachdem ich es geradezu verschlungen haben.
    Die Geschichte von Sabina und Leo ist eine einzige Achterbahnfahrt der Gefühle.
    Ein ständiges hin und her, dass einen richtig mit sich zieht.
    Man leidet mit den beiden. Und mal lacht auch mit ihnen.
    Diese Geschichte ist dazu geschrieben, um sich zu 100 % darin wiederfinden zu können.
    SIe ist an Spannung fast garnicht mehr zu überbieten und ich kann es kaum erwarten, bis ich mich mit dem (hoffentlich bald) folgenden zweiten Teil irgendwo einmummeln kann, um zu erfahren, wie es mit den beiden weitergeht.
    Diese Liebesgeschichte hat mich berührt und komplett in Ihren Bann gezogen.
    Leider kann ich nicht mehr als 5 Sterne vergeben, denn sonst würde ich es tun.

    Vielen Dank und meinen allergrößten Respekt an Greta Schneider

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    P
    Pit57vor 4 Jahren
    Obeflächlich

    Klappentext: Leidenschaft ist vorprogrammiert, als Leo, Kriminalhauptkommissar in Berlin, auf die angehende Rechtsanwältin Sabina trifft. Aus ihrer heißen Affäre wird mehr werden, das spüren beide sofort. Wäre da nur nicht dieses peinliche Geheimnis, das Sabina vor Leo verbirgt - bis es einen Mord gibt. Sie wird als Tatverdächtige verhaftet, und Leo sieht sich einem charmanten und gewieften Konkurrenten um Sabinas Zuneigung gegenüber: Ihrem cleveren Rechtsanwalt, der alles daran setzt, um sie aus den Fängen der Justiz zu befreien - und ihr Herz zu gewinnen …

    Um es kurz zu sagen, nichts Tiefgründiges, aber der Roman lässt sich locker lesen. Leo, Kommissar, lernt Sabina kennen, eine erotische Beziehung beginnt … bis Sabina unter Mordverdacht gerät. Und nun taucht Pawel, der Anwalt auf, den Leo nicht leiden kann.

    Für wen wird Sabina sich entscheiden? Nebenher gibt es noch einige Nebenfiguren aus dem Bereich Freundschaft und Familie. Ein solides Buch, spannend, für den, der keine hohen Ansprüche stellt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    LianeVs avatar
    LianeVvor 4 Jahren
    empfehlenswert.....

    Ein ganz tolles Buch, hat mir sehr gut gefallen. Konnte es gar nicht aus der Hand legen.
    Bin schon gespannt wie es weiter geht.....Freue mich auf Teil 2!!!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    thiefladyXmysteriousKathas avatar
    thiefladyXmysteriousKathavor 5 Jahren
    nette Geschichte für Zwischendurch

    Herzgefängnis
    Dieses Ebook hat viele gute Rezensionen, daher habe ich es auch gelesen. Ich muss sagen ich habe nicht viel erwartet und fand es gar nicht schlecht. Eine nette Geschichte, die man entspannt lesen kann.

    Inhalt
    Leidenschaft ist vorprogrammiert, als Leo, Kriminalhauptkommissar in Berlin, auf die angehende Rechtsanwältin Sabina trifft. Aus ihrer heißen Affäre wird mehr werden, das spüren beide sofort. Wäre da nur nicht dieses peinliche Geheimnis, das Sabina vor Leo verbirgt - bis es einen Mord gibt. Sie wird als Tatverdächtige verhaftet, und Leo sieht sich einem charmanten und gewieften Konkurrenten um Sabinas Zuneigung gegenüber: Ihrem cleveren Rechtsanwalt, der alles daran setzt, um sie aus den Fängen der Justiz zu befreien - und ihr Herz zu gewinnen …

    Meinung
    Ich kannte die Autorin nicht, wollte ihr aber aufgrund der vielen positiven meinungen eine Chance geben. Ich habe ehrlich gesagt nicht viel von der Geschichte erwartet, da es als erotischer Liebeskrimi bezeichnet wird. Doch es fing von Anfang an recht spannend an. Die Thematik "Stalking" interessiert mich sehr und ich fand es toll zu lesen, wie sehr es der Protagonistin schwer fällt mit der Situation umzugehen. Die Autorin hat es realistisch und glaubwürdig geschildert. ich selbst möchte so etwas nie erleben. Die Liebesgeschichte war eher 08/15 aber das fand ich nicht schlimm. leo war auch mal anders als die typischen Männer in solchen Büchern. Der zweite Teil des Buches rund um den Prozess fand ich sehr spannend, da man nicht wusste ob die Protagonistin nun frei kommt oder nicht. Auch das Ende war ganz nett und ich würde auch Teil 2 lesen, wenn er erscheint.
    Der Schreibstil war sehr leicht und flüssig und hat mir gut gefallen. ich denke das Buch verdient 3,5 Sterne, ich runde hier auf vier auf.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Bleistiftmines avatar
    Bleistiftminevor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Protagonistin ist mir etwas unsympathisch, Geschichte ist recht langatmig.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks