Greta Taubert Apokalypse jetzt!

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Apokalypse jetzt!“ von Greta Taubert

Greta Taubert wagt den Selbstversuch: Ein Jahr gibt sie sich Zeit herauszufinden, wie sie ein Leben nach dem Crash meistern könnte. Wo sie unterschlüpfen, was sie selbst machen könnte, woher sie Essen bekommt, wie viel sie wirklich braucht zum Leben. Sie stürzt sich in die Welt von Aussteigern, Anders-Machern, Freaks, Visionären, Utopisten - und lernt von ihnen.

Es war etwas anderes als ich erwartet hatte, aber trotzdem sehr interessant zu lesen.

— Linker_Mops

Stöbern in Sachbuch

Herr Bien und seine Feinde

Informativ, der Autor hat ein enormes Wissen über Bienen und deren Gefährdung.

Sikal

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Wunderschön und stimmungsvoll illustriert – ein Buch, das man niemals mehr aus der Hand legen möchte.

RubyKairo

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Apokalypse jetzt"

    Apokalypse jetzt!

    Linker_Mops

    12. September 2017 um 19:49

    Das Sachbuch von Greta Taubert war etwas anders, als ich erwartet hatte. Ursprünglich erwartete ich Information, wie man nach dem Zusammenbruch der Gesellschaft überleben kann. Die ersten Kapitel haben diesen Anspruch auch erfüllt, aber dann ging es doch eher um alternative Gesellschaftsmodelle wie z.B. Sharing und Upcycling.Trotzdem war es sehr interessant zu lesen. Die Autorin verflochtete eigene Erfahrungen mit wissenschaftlichen Recherchen. Bei mir als Leserin hinterließ es vor allem das Gefühl, ich müsste auch mehr tun. Nicht das ich dies schlecht fand, aber man hat halt nicht gerne ein schlechtes Gewissen. ;) Mein Fazit: Ein sehr interessantes Sachbuch, wie man über verschiedene Dinge die Welt ein bißchen besser machen. Man wird nicht zum Weltverbesserer, aber kann seinen kleinen Anteil leisten.

    Mehr
  • Vor der Krise ist nach der Krise

    Apokalypse jetzt!

    goldfisch

    07. March 2014 um 10:31

    Es gibt sie wirklich, die Crashies und die Preppies,vielleicht aber auch nur Aussteiger aus dem Konsumwahnsinn.Menschen, die autark leben wollen, oder durch Armut dazu gezwungen werden.Greta Taubert ist ohne Geld in Europa gereist und hat sie gefunden.Nicht nur in Spanien,sondern Mitten unter uns.Das Buch liest sich locker weg,ist humorvoll und stimmt trotzdem nachdenklich.Extrem lesenswert,nicht nur für Aussteiger,sondern für Leute,denen der Massenkonsum schon lange auf die Nerven geht.Absolut gelungen!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks