Gretelise Holm

 3.5 Sterne bei 16 Bewertungen
Autor von Die Robinson-Morde, Ein anständiger Mord und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Gretelise Holm

Gretelise HolmDie Robinson-Morde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Robinson-Morde
Die Robinson-Morde
 (7)
Erschienen am 01.08.2005
Gretelise HolmEin anständiger Mord
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein anständiger Mord
Ein anständiger Mord
 (6)
Erschienen am 01.03.2004
Gretelise HolmIn tiefem Schlaf
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In tiefem Schlaf
In tiefem Schlaf
 (3)
Erschienen am 01.11.2006
Gretelise HolmEin anständiger Mord
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein anständiger Mord
Ein anständiger Mord
 (0)
Erschienen am 21.01.2014
Gretelise HolmIn tiefem Schlaf
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In tiefem Schlaf
In tiefem Schlaf
 (0)
Erschienen am 01.01.2014
Gretelise HolmDie Robinson-Morde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Robinson-Morde
Die Robinson-Morde
 (0)
Erschienen am 21.01.2014

Neue Rezensionen zu Gretelise Holm

Neu

Rezension zu "Die Robinson-Morde" von Gretelise Holm

Rezension zu "Die Robinson-Morde" von Gretelise Holm
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Auf einer kleinen dänischen Insel sterben auffällig viele Bewohner des Altenheimes. Sterbehilfe oder gar Mord? Und wenn ja, warum? Die Journalistin Karin Sommer wird in den Fall verwickelt...
Gemütlicher Krimi, es gibt fast schon zu viele falsche Spuren, aber insgesamt ganz nett.

Kommentieren0
7
Teilen
Liisas avatar

Rezension zu "In tiefem Schlaf" von Gretelise Holm

Rezension zu "In tiefem Schlaf" von Gretelise Holm
Liisavor 11 Jahren

Vergangenen Monat las ich das erste Mal einen Krimi der dänischen Krimiautorin Gretelise Holm und war angenehm überrascht. »In tiefem Schlaf« ist nun der zweite ins Deutsche übersetzte Band ihrer Krimiserie um die Kriminalreporterin Karin Sommer. Wieder gerät diese in Lebensgefahr, nur einem Zufall verdankt sie es, selbst nicht einem Mordanschlag zum Opfer zu fallen. Es ist eine ihrer Kolleginnen, die zum Opfer des Mörders wird.

Karin Sommer, von der Polizei dazu aufgefordert, durchforstet ihre Vergangenheit auf der Suche nach einer Person, die sie so sehr hasst, dass sie sie umbringen will und kommt einer fast unglaublichen Geschichte auf die Spur.

Auch der zweite Band dieser Serie hat mich nicht enttäuscht. Mir gefällt sehr, wie Greteliese Holm verschiedene Themen und historische Ereignisse miteinander in Verbindung bringt und daraus eine spannende Geschichte macht. Auch ihre Hauptfigur und deren Geschichte ist ziemlich ungewöhnlich. In diesem Roman gibt es zwar ein oder zwei logische Schwachpunkte aber die Geschichte ist so gut, dass diese nicht allzu schwer ins Gewicht fallen.

Mein Eindruck schon nach dem ersten gelesen Krimi, dass Gretelise Holm im Vergleich zu Liza Marklund die besseren Krimis schreibt, hat sich bestätigt.

Kommentieren0
14
Teilen
Liisas avatar

Rezension zu "Ein anständiger Mord" von Gretelise Holm

Rezension zu "Ein anständiger Mord" von Gretelise Holm
Liisavor 11 Jahren

Gretelise Holm gilt in Dänemark als eine der beliebtesten Krimiautoren. »Ein anständiger Mord« ist der erste ihrer Kriminalromane der ins Deutsche übersetzt worden ist. Schon mit dem ersten Satz hat sie es geschafft, mich zu packen und nach den ersten paar Seiten war ich gefesselt.

Alles beginnt mit einem Familiendrama. Offenbar hat ein Mann seine Frau und sein Kind getötet, bevor er Selbstmord begangen hat. Karin Sommer soll darüber schreiben und stößt bald auf Ungereimtheiten. Sie geht diesen nach und fühlt sich bald verfolgt. Doch es bleiben Zweifel, ob sie wirklich verfolgt wird oder ob eine psychische Erkrankung wieder aufbricht. Derweil tauchen erste Hinweise auf, dass hinter dem Fall doch mehr steckt als anfänglich gedacht.

Ein wirklich spannender Roman - auch wenn ich im letzten Drittel eine Ahnung hatte, wer der Täter sein könnte, die sich später als richtig herausstellte. Trotzdem ist der Krimi verwickelt, greift viele Themen auf, ohne dass es zuviel wird und auch die Figuren sind gut gezeichnet. Ihre Heldin ist die Kriminalreporterin Karin Sommer und im Vergleich zu zum Beispiel den Krimis der Schwedin Liza Marklund, deren Heldin ja ebenfalls eine Reporterin ist, hat mir Gretelise Holms Krimi wesentlich besser gefallen.

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks