Grzegorz Rosinski Jenseits der Schatten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jenseits der Schatten“ von Grzegorz Rosinski

Seit dem grausamen Überfall auf ihr Heimatdorf hält Thorgal seine Braut Aaricia für tot und hat alle Hoffnung auf eine glückliche Zukunft aufgegeben. Eines Tages jedoch begegnet er zwei geheimnisvollen Männern, die zu wissen behaupten, wo er Aaricia finden kann. Aber bevor er die Geliebte wiedersehen darf, muß Thorgal im Reich der Schatten um ihr Leben kämpfen.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Jenseits der Schatten" von Grzegorz Rosinski

    Jenseits der Schatten
    rallus

    rallus

    02. September 2012 um 21:05

    Thorgal ist nachdem Aarcia verschwand, am Tiefpunkt angelangt. Betrunken in einer Gaststätte wird er von dem geflohenen Galathorn aus Band 5 gefunden. Shaniah ist bei Thorgal und pflegt ihn, ihre, aber einseitige, Liebe bindet sie. Beide machen sich auf den Weg, Aarcia zu retten die an einer unheilbaren Krankheit leidet. Thorgal muss dem Tod gegenübertreten. Gerade die Sequenz bei dem Tod gehört zum Stärksten in diesem Band. Rosinskis Zeichnungen erreichen eine neue Dimension, so habe ich den Tod und seine Umgebung noch nie gesehen - alternativ und zeichnerisch unglaublich schöpferisch bringt uns Rosinski die Reise von Thorgal nahe. Wunderschön ist die Idee mit den Schmetterlingen als eines Toten Wiedergeburt. Ein Highlight in der Reihe!

    Mehr