Grzegorz Rosinski Thorgal, Band 30: Ich, Jolan

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Thorgal, Band 30: Ich, Jolan“ von Grzegorz Rosinski

Manthor, der Herr der Zwischenwelt, fordert den Preis ein für die Rettung Thorgals: das Leben seines Sohnes Jolan. Er will ihn ausbilden, damit er seine besondere Bestimmung erfüllt. Doch zunächst muss er auf dem Weg zu Manthors Festung einige Prüfungen bestehen , um seinen Mut und seine Klugheit unter Beweis zu stellen. Doch er ist nicht der einzige Kandidat, der ein Schüler Manthors werden möchte. Und nicht alle, sind so aufrichtig wie Jolan. Bereits in Band 29 hatte Zeichner Gzegorz Rosinksi die Optik der Serie durch eine aufwändige Kolorierungstechnik zu neuen Höhen geführt. Nun bekommt »Thorgal« auch noch einen neuen Autor: Yves Sente. Bei CARLSEN COMICS ist er bereits als Autor der Serie »Blake und Mortimer« bekannt.

Stöbern in Comic

Devolution

... als Hommage macht die Chose wieder hinreichend Spaß ...

Elmar Huber

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

eine deutliche steigerung zu den vorherigen Bänden und ein schöner wendepunkt in der geschichte

JeannasBuechertraum

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich, Jolan

    Thorgal, Band 30: Ich, Jolan
    rallus

    rallus

    24. May 2013 um 08:32

    Thorgal hat mit seiner Familie endlich ein Zuhause gefunden, doch um welchen Preis. Jolan muss in der ersten Vollmondnacht zu Manthor gehen. Thorgal läßt ihn gehen wird aber von Aarcia zur Rede gestellt die davon nichts wusste. Die Geschichte Jolans und parallel Aarcias wird erzählt, die die Hintergründe von Manthor wissen möchte und dabei auf eine alte Verbindung stößt. Eine großartige Erzählung die das Abspalten Jolans von seinen Eltern erzählt und wie diese damit umgehen. Thorgal ist hier auch nur ein normaler Vater.

    Mehr