Gudrún Eva Mínervudóttir

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(3)
(5)
(7)
(2)
(0)

Lebenslauf von Gudrún Eva Mínervudóttir

Gudrún Eva Mínervudóttir, geboren 1976, studierte in Reykjavík Philosophie und fing bereits früh an zu schreiben. Mittlerweile zählt sie zu den vielversprechendsten jungen Autoren des Landes. Mit ihrem Roman "Der Schöpfer" gelang ihr auch der internationale Durchbruch. Für ihren aktuellen Roman "Alles beginnt mit einem Kuss" ist sie mit dem isländischen Literaturpreis ausgezeichnet worden.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Puppen

    Der Schöpfer

    Bibliomania

    23. June 2018 um 12:22 Rezension zu "Der Schöpfer" von Gudrún Eva Mínervudóttir

    "Der Schöpfer" war das erste deutsche Buch der isländischen Autorin Gudrún Eva Mínervudóttir. Nachdem ich "Alles beginnt mit einem Kuss" etwas seltsam fand, wollte ich doch noch etwas anderes der Autorin lesen. "Der Schöpfer" ist auf jeden Fall eine Geschichte, der man viel besser folgen kann. Sveinn ist Künstler. Er produziert Sexpuppen und ist damit sehr erfolgreich. Als eines Abends eine Frau vor seinem Haus auftaucht und die Auswechslung ihres kaputten Reifens nicht packt, hilft Sveinn ihr aus. Lóa übernachtet bei Sveinn und ...

    Mehr
  • Arme Indi, armer Jón

    Alles beginnt mit einem Kuss

    Bibliomania

    07. October 2016 um 22:23 Rezension zu "Alles beginnt mit einem Kuss" von Gudrún Eva Mínervudóttir

    Das Künstlerehepaar Elísabeth und Láki ist ein wenig schräg und sie  führen ein Leben voller Alkohol, Drogen, Parties und Freunde. Vor Jahren war Elísabeth mit einem Mädchen namens Indi sehr gut befreundet und Jahre später treffen sie wieder aufeinander. Elísabeth will die Freundschaft wieder aufleben lassen und zieht auch Indis Mann Jón mit in ihren Künstlerkreis. Indi und Jßon sind auch sofort fasziniert und lassen sich mitreißen. Doch ein Abend verändert alles. Elísabeths Stiefsohn Davíd findet die Geschichte mit dem "Kuss der ...

    Mehr
    • 2
  • Vulkan

    Alles beginnt mit einem Kuss

    walli007

    16. January 2016 um 21:56 Rezension zu "Alles beginnt mit einem Kuss" von Gudrún Eva Mínervudóttir

    Maria zieht in eine Altenwohnung, dahin kann sie Lakis Unterlagen nicht mitnehmen. Und so nimmt sich Lakis Ziehsohn David der Sachen an. Eine Gelegenheit sich zu erinnern. David wurde in Südamerika geboren und dort von Elisabet adoptiert. Bald ist sie zusammen mit ihm nach Reykjavik zurückgekehrt. Allerdings zieht David schon mit 18 von zu hause aus, mit seiner Mutter ist einfach nicht auszukommen. Und nun nach Jahren ergreift David die Chance herauszufinden, was damals mit Indi, einer guten Freund in Elisabets, und ihrem Mann ...

    Mehr
  • Abgefahrenes aus dem literarischen Wunderland

    Der Schöpfer

    AnnaChi

    Rezension zu "Der Schöpfer" von Gudrún Eva Mínervudóttir

    Wieder einmal überrascht mich eine isländische Autorin mit einer überaus originellen Geschichte. Hauptfiguren sind ein Hersteller lebensgroßer und lebensechter Sexpuppen und die verzweifelte alleinerziehende Mutter einer anorektischen Tochter. Was als zufällige Begegnung aufgrund einer Reifenpanne beginnt, entwickelt sich als komplexes Beziehungsgeflecht zwischen zwei Menschen, die an ihrer Einsamkeit zu Grunde zu gehen drohen. Zudem vermag die Autorin großartig zu erzählen, schnörkellos und ungeschwätzig und mit feiner Ironie. ...

    Mehr
    • 2
  • Innere Belastungen brechen langsam aus

    Alles beginnt mit einem Kuss

    michael_lehmann-pape

    11. April 2014 um 14:03 Rezension zu "Alles beginnt mit einem Kuss" von Gudrún Eva Mínervudóttir

    Innere Belastungen brechen langsam aus Elisabeth hat diese Neigung. Diesen Trieb, sich selbst immer und immer wieder in ganz besonderer Form darzustellen, sich herauszuheben, von ihrer Umwelt grundlegend zu erwarten, dass es nur einen Mittelpunkt des Lebens, des Gesprächs, des Moments geben kann: Sie selbst. „In Elisabeths Reich war immer Remmidemmi“. So sagt es ihr inzwischen auch im gereiften Alter angelangter Sohn David. Der vor Langem schon die Konsequenz zog und sich einfach, so früh es ging, aus dem Leben der Adoptivmutter ...

    Mehr
  • Der Schöpfer

    Der Schöpfer

    Fischfilet

    07. September 2013 um 23:08 Rezension zu "Der Schöpfer" von Gudrún Eva Mínervudóttir

    Als Loa in dem kleinen Ort Akranes mit Ihrem Wagen liegenbleibt, hat sie Glück, dass ein Anwohner, Sveinn, sich bereit erklärt ihr mit dem Wagen zu helfen. Doch als sie dann bei Sveinn in der Küche sitzt, beginnen die beiden sich zu betrinken und so kommt es, dass Loa nicht mehr nach Hause fährt.  Erst am nächsten Morgen wird ihr bewusst, was für einen Fehler sie da gemacht hat, da sie ihre Töchter, Ina und die magersüchtige Margret, allein zuhause gelassen hatte. Als sie sich auf die Suche nach einer Toilette machte, entdeckte ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Schöpfer" von Gudrún Eva Mínervudóttir

    Der Schöpfer

    HarryF

    01. June 2012 um 17:42 Rezension zu "Der Schöpfer" von Gudrún Eva Mínervudóttir

    Abstrus, langweilig, ohne Höhen (und ehrlicherweise) auch ohne Tiefen.

  • Rezension zu "Der Schöpfer" von Gudrún Eva Mínervudóttir

    Der Schöpfer

    michael_lehmann-pape

    22. September 2011 um 14:40 Rezension zu "Der Schöpfer" von Gudrún Eva Mínervudóttir

    Nahekommen „Sveinn hängte die Letzte zum Trocknen auf, der Haken steckte in ihrem Nacken“. Was sich anhört wie der Beginn einer Serienmörder Orgie löst sich bei weiterem Lesen des Buches in eine originelle, sprachlich wunderbar erzählte Geschichte um einen Amnn und eine Frau, um Einsamkeit in der modernen Gesellschaft und um einen ganz absonderlichen Beruf auf. All dies zu Teilen angesiedelt in der ländlichen Weite Islands in der Gegend um Reykjavik. Das, was da zum Trocknen aufgehängt wird, ist eine Puppe. Eine von vielen, deren ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.