Gudrun Bull Gedichte für einen Wintertag

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gedichte für einen Wintertag“ von Gudrun Bull

Mit diesem Band lässt sich der Winter einfangen: Der Zauber von Eis und Schnee, fröhliches Treiben und große Feste, das Erinnern an unsere Vergänglichkeit und die Vorfreude auf den kommenden Frühling. Die »letzte Jahreszeit«, vorgestellt in etwa 100 Gedichten, in denen Lyrikfreunde Vertrautes und Neues entdecken können. Gudrun Bull gelingt es in bewährter Manier, durch die Jahrhunderte hindurch Gedichte auszuwählen, die die Facetten der winterlichen Jahreszeit in reicher Bildlichkeit und Wortgewalt, aber auch in leisen Tönen zur Sprache bringen.

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Mit Witz und Selbstironie wird Lebensgefühl vermittelt, leider ist nicht alles aussagekräftig genug.

sommerlese

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen