Gudrun Grägel

 4,4 Sterne bei 52 Bewertungen
Autorenbild von Gudrun Grägel (©Gudrun Grägel)

Lebenslauf von Gudrun Grägel

Gudrun Grägel lebt mit ihrer Familie in Königsbrunn, südlich von Augsburg. Ihre Zeit teilt sie zwischen Schreibtisch, sprich Autorinnenleben, und ihrem Beruf als pharmazeutisch-technischer Assistentin. Die Ausbildung auf dem Gebiet Pädagogik/Psychologie und ihr pharmazeutisches Wissen leisten ihr als Krimiautorin nützliche Dienste. Denn menschliche Abgründe gibt es in jedem Roman und in jedem Krimi, anatomische Kenntnisse sind außerdem von Vorteil. Einen Krimi schreiben, gewürzt mit südlicher Sonne und einem Schuss Romantik – das ist wie Urlaub am Schreibtisch für sie. Mit ihrem Krimidebüt  „Proseccolügen“ startet sie eine kulinarische Krimireihe um die junge Köchin Doro Ritter, die mit Witz und Charme dunklen Machenschaften auf die Spur kommt. Augsburg – München – Italien – nennt die Autorin ihre persönliche Inspirationsachse – und überall, wo es interessante Menschen, gutes Essen und das gewisse Flair gibt.

Botschaft an meine Leser

Liebe Leseratten, als Autorin liebe ich es, Charaktere zu erfinden, ihnen Leben einzuhauchen und sie in einer Handlung agieren zu lassen, in die ich sie hinein katapultiere und sie bis zum Ende begleite ... aber egal, wie es ausgeht, ein Buch lebt nur, wenn es gelesen wird. Ich glaube, das ist das Ziel eines jeden Autors/in. Für mich jedenfalls ist es das Wichtigste - und ich freue mich, wenn ich erfahre, wie das Buch gefallen hat, sei es bei Lesungen, in meinem privaten Umfeld oder jetzt hier auf LovelyBooks. Herzliche Grüße Gudrun Grägel

Alle Bücher von Gudrun Grägel

Cover des Buches Limoncellolügen (ISBN: 9783839228401)

Limoncellolügen

 (32)
Erschienen am 10.02.2021
Cover des Buches Proseccolügen (ISBN: 9783839223789)

Proseccolügen

 (20)
Erschienen am 17.04.2019

Neue Rezensionen zu Gudrun Grägel

Cover des Buches Limoncellolügen (ISBN: 9783839228401)esposa1969s avatar

Rezension zu "Limoncellolügen" von Gudrun Grägel

Doros 2. Fall
esposa1969vor 7 Tagen

Klappentext:

In der Hotelküche herrscht Chaos und Doro soll es richten. Sie folgt dem Hilferuf ihrer Freundin Greta Rinaldi und reist nach Limone am Gardasee, um die Saison im Hotel »Magdalena« zu retten. Job und Urlaub werden schnell zur Nebensache, denn Doro erwarten nicht nur Limoncello und Pasta, sondern auch Lügen und Mord. Ein Toter im Pool, bedrohliche Verfolger und auch in der Familie sagt nicht jeder die Wahrheit. Wem kann sie vertrauen? Wenn Doro Unrecht wittert, erwacht ihr Jagdinstinkt - und damit treibt sie nicht nur ihren Freund Vinc zur Verzweiflung.


Leseeindruck:

Nach „Proseccolügen“ liegt dem Leser nun mit „Limoncellolügen“ ein weiterer fesselnder Italien-Krimi aus der Feder der Autorin Gudrun Grägel vor, in dem Köchen und Spürnase Doro Ritter wieder einmal
voller Elan privat ermittelt. Wie man dem Klappentext ja bereits entnehmen kann, folgt diese dem Ruf ihrer Freundin Greta Rinaldi um am Gardasee in einem Hotel die Küche zu wuppen. Aber wie kann es ander sein: Tote pflastern ihren Weg und mit ihrer bekannt neugierigen und klugen Art stürzt sie sich in ihren neuen Fall…

Das ganze Rundherum dieses Krimis ist herrlich: Das wunderschöne Cover, dann das Personenregister, natürlich auch die kleine Karte und der Prolog. Zuguterletzt auch dass wir bei einem jedem Kapitel wissen wann und wo wir uns befinden und gegen Ende des Romans herrliche Rezeptideen. Perfekt, dass aus der Ego-Perspektive berichtet wird, wie auch der italienische Flair. Gerade in den heutigen Zeiten sehnt man sich nach Urlaub und nach mediterranem Flair und Käutermischungen. Der Krimi ist fesselnd von Anfang bis Ende, der Fall gut konstruiert und mit jeder Menge Humor gespickt. Ich habe dieses Lektüre ehr genossen und freue mich auf den nächsten Fall!

@ esposa1969


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Limoncellolügen (ISBN: 9783839228401)gaby2707s avatar

Rezension zu "Limoncellolügen" von Gudrun Grägel

Kriminelle Reise an den Gardasee
gaby2707vor 8 Tagen

Nach „Proseccolügen“ ist dies der 2. Band der Gardasee-Reihe von Gudrun Grägel. Ich kenne den ersten Band zwar noch nicht, hatte aber keine Schwierigkeiten der Handlung zu folgen. So lerne ich hier Doro Ritter, ihren Sternekochpapa Sasha, dem sie natürlich aus Italien neue Rezepte mitbringen soll, und ihren Freund Vinc neu kennen. Doro und Vinc sind für mich ein absolutes Dreamteam, die sich lieben und perfekt ergänzen. 

Toll finde ich das Personenregister auf den ersten Seiten. Da lerne ich die Menschen mit denen ich nun ein paar gesellige Stunden verbringen werde, und derer sind es einige, schon mal kennen. Genau so gut gefällt mir der Lageplan vom Gardasee. Und die immer wieder einfließenden italienischen Ausdrücke vermitteln das regionale Flair.


Vor jedem Kapitel ist der Wochentag in italienisch und in (deutsch) angegeben. So weiß ich immer, wo ich wann bin. Das ist auch wichtig, denn die umtriebige Doro hat ja nicht nur in der Küche zu tun. Sie ist ja tagsüber auch in der wunderschönen Landschaft am Gardasee auf Tätersuche unterwegs. Gudrun Grägel setzt mir mit ihren Schilderungen und Beschreibungen nicht nur traumhaft schöne Ausblicke auf den Gardasee und seine Umgebung in den Kopf. Bei den kulinarischen Köstlichkeiten läuft mir immer wieder das Wasser im Mund zusammen. Aber ich bekomme ich Rezepte im Anschluss ja gratis mit dazu. Da werde ich mich beim Nachkochen immer mal wieder an Doro, Vinc und Gerda erinnern. 

Die Autorin schafft es perfekt, einen spannenden Kriminalfall, absolutes Urlaubsfeeling und den leichten italienischen Lebensstil ineinander zu verweben. Schon nach den ersten Seiten fühle ich mich rundum wohl im „Hotel Magdalena“. 

Der Fall an sich ist etwas verzwickt. Immer mehr Lügen kommen ans Tageslicht. Keiner will mit der Sprache richtig heraus. Doch Doro lässt sich nicht abhalten, allem, was ihr suspekt vorkommt, auf den Grund gehen zu wollen. Das passt aber weder den darin Verwickelten, noch der italienischen Polizia.

Dann endlich hat sich alles aufgeklärt. Zufrieden mit der für mich doch überraschenden Auflösung lehne ich mich zurück und genieße einen letzten Blick auf den Gardasee.

Ein spannender, mit viel Urlaubsgefühl und leckeren Rezepten gespickter Krimi, der mir allerbeste Unterhaltung geboten hat.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Limoncellolügen (ISBN: 9783839228401)Renate1981s avatar

Rezension zu "Limoncellolügen" von Gudrun Grägel

Cozy-Krimi am Gardasee
Renate1981vor 10 Tagen

Doro´s Freundin Greta braucht dringend Hilfe im Hotel "Magdalena" in Limone am Gardasee. Doro eilt sofort zur Hilfe und soll vor Ort den ausgefallenen Koch vertreten, dieser hat sich leider den Arm gebrochen. Doro startet gleich voll durch, es gibt viel zu tun mitten in der Hochsaison. Doch es erwarten Doro am Gardasee nicht nur Limoncello und Pasta, sondern auch einen toten Mann im Pool und schon beginnt sie Nachforschungen anzustellen und ihr Jagdinstinkt ist erwacht .....

Dies war mein erstes Buch von Gudrun Grägel und ich habe wirklich sehr gut hineingefunden und war von der ersten Seite an gefesselt. Der Cozy-Krimi war sehr interessant, spannend und mit vielen Leckereien hat man sich zeitweise wirklich vor Ort gefühlt. Die Reise an den Gardasee war wirklich faszinierend und hat gerade in der heutigen Zeit wirklich gut getan. Die Hobbyköchin Doro ist ja wirklich ein Hit und ich habe sie und ihre Freundin Greta wirklich sehr liebgewonnen. Der Schreibstil war sehr flüssig und man flog durch die Seiten und zeitweise hat man wirklich Hunger bekommen 🙂. Auf den letzten Seiten des Buches befinden sich einige Rezepte, wirklich toll. 

Von mir gibt es eine Leseempfehlung, ein tolles Buch für schöne Lesestunden. 


Danke an den Verlag und NetGalley für das Rezensionsexemplar. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Mörderische Scharade in Limone am Gardasee.

Auch in ihrem zweiten Fall ermittelt die junge Köchin Doro Ritter in Italien.

Wer hier wen ermordet, belügt oder hintergeht, erfordert Doro Ritters vollen Einsatz.

Der Gmeinerverlag stellt 20 Rezensionsexemplare für die Verlosung zur Verfügung. Print oder Ebook. Bitte unbedingt bei der Bewerbung angeben.

Liebe Lesebegeisterte!

 In "Limoncellolügen", dem zweiten Fall für Doro Ritter, gerät die junge Köchin mitten in eine mörderische Scharade, die ihren ganzen Scharfsinn fordert. Durch ihre Hilfsbereitschaft stößt sie an Grenzen - und nicht selten überschreitet sie diese auch. Und das ist nicht immer ungefährlich. Ihr Freund Vincent, genannt Vinc, ist mit von der Partie und muss seine Freundin oft bremsen - und das ist ein Vollzeitjob.

Doro Ritter ermittelt in "Limoncellolügen" in Limone am Gardasee, was mir als Autorin beim Schreiben sozusagen ein paar schöne, sonnige Tage dort beschert hat - zwar nur am Schreibtisch, aber immerhin! Wer kann denn schon von sich behaupten, während der Arbeitszeit in Urlaubsgefilden schwelgen zu dürfen! Na ja, das ist vielleicht ein bisschen übertrieben, denn es gibt auch "harte" Tage am Schreibtisch, wenn sich ein Knoten im Schreibfluss gebildet hat oder auch Doro nicht so agieren will, wie ich es für sie vorgesehen habe. Da muss ich dann manchmal genauso spontan umdisponieren, wie es im Naturell von Doro Ritter liegt!

Manche von euch werden den ersten Fall mit Doro Ritter gelesen haben, "Proseccolügen - Krimi aus dem Veneto", in Limoncellolügen werdet ihr natürlich Doro als Protagonistin wiederfinden, und auch Vinc ist wieder an ihrer Seite, aber es ist ein in sich abgeschlossener Fall.

Mein Motto als Autorin ist immer, dass ein Buch nur lebt, wenn es auch gelesen wird, deshalb freue ich mich wieder ganz besonders auf diese Leserunde bei Lovelybooks und auf hoffentlich viele Bewerbungen.

Ich freue mich auf eure Meinung, auf den Austausch mit euch in dieser Runde, mit Lesebegeisterten und solche, die es noch werden wollen!

Ich werde versuchen, täglich an der Runde teilzunehmen, da ich aber auch noch einem "Broterwerb" nachgehe, bin ich nicht den ganzen Tag über dabei. 

Limoncellolügen - Ein Gardaseekrimi, im Gmeiner-Verlag erschienen, ist - wie Cover und Klappentext ahnen lassen -, wieder ein spannender Sommerkrimi mit Urlaubsfeeling und Lust auf Kulinarisches … aber jetzt genug geschrieben, starten wir die Leserunde mit eueren Bewerbungen!

Der Gmeiner-Verlag verlost dazu 20 Rezensionsexemplare, ob ihr im Falle eines Gewinnes ein Buch oder ein Ebook möchtet, das solltet ihr bitte bei eurer Bewerbung angeben.

Ich hoffe, dass ich euer Interesse geweckt habe und ihr bei dieser Leserunde mitmacht - vielleicht auch, wenn ihr nicht zu den Gewinnern zählt. 

Viel Glück für die Auslosung und ich freue mich auf euch! 

 Eure Gudrun Grägel


... Zur Inspiration für die Leserunde habe ich wieder ein paar Fotos für euch, passend zum Handlungsort und zum Buch.


Natürlich bin ich gespannt auf eure Meinung und auf die Rezensionen - wäre auch toll, wenn ihr diese noch auf anderen Portalen teilen würdet. 

Hier ein paar Vorschläge - aber erst mal viel Spaß beim Lesen und bei unserer Runde!

https://www.amazon.de/Limoncellol%C3%BCgen-Gardasee-Krimi-Kriminalromane-GMEINER-Verlag-K%C3%B6chin/dp/3839228409/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=

https://www.hugendubel.de/de/taschenbuch/gudrun_graegel-limoncelloluegen-39844891-produkt-details.html?searchId=243713389&originalSearchString=

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID150112168.html?ProvID=11000522&gclid=EAIaIQobChMIu87r67Se7wIVSLrVCh37rwByEAQYASABEgLQa_D_BwE

https://www.weltbild.de/artikel/buch/limoncelloluegen_33547042-1?&wea=59544223&gclid=EAIaIQobChMIu87r67Se7wIVSLrVCh37rwByEAQYAyABEgJivfD_BwE&gclsrc=aw.ds

https://www.buecher.de/shop/detektiv--noir-krimis/limoncelloluegen/graegel-gudrun/products_products/detail/prod_id/60474424/



500 BeiträgeVerlosung beendet

Mit der Idylle ist es vorbei, als im Hotel La Quercia, nahe der Proseccostraße, mysteriöse Unfälle passieren.

Die junge Köchin Doro Ritter ermittelt hier in ihrem ersten Fall - als Autorin bin ich natürlich Fan von ihr - was sagt ihr als Leser/in dazu?

Der Gmeinerverlag stellt 20 Rezensionsexemplare für die Verlosung zur Verfügung. Print oder Ebook. Bitte unbedingt bei der Bewerbung angeben.

Liebe Leseratten, als Autorin liebe ich es, Charaktere zu erfinden, ihnen Leben einzuhauchen und sie in einer Handlung agieren zu lassen, in die ich sie hinein katapultiere und bis zum Ende begleite. Dabei entwickeln sich die Personen nicht immer so, wie es am Anfang von mir geplant wird ... aber egal, wie es ausgeht, ein Buch lebt nur, wenn es gelesen wird. Ich glaube, das ist das Ziel eines jeden Autors/in. Für mich jedenfalls ist es das Wichtigste - hier bei dieser Leserunde auf Lovelybooks freue ich mich darauf, mich mit euch, den Leserinnen und Lesern von Proseccolügen auszutauschen und eure Meinung zu erfahren. Proseccolügen - Krimi aus dem Veneto, ich glaube der Titel, das Cover und der Klappentext lassen ahnen, dass es in diesem Krimi nicht nur mörderisch zugeht, sondern auch die Gegend und die Kulinarik eine Rolle spielen (aber kein Reiseführer und auch kein Kochbuch!)

Ein kulinarischer Sommerkrimi, bei dem zwischen Muskat und Prosecco auch eine tragische Familiengeschichte ans Tageslicht kommt. Doro Ritter ermittelt hier in ihrem ersten Fall - was natürlich so nicht geplant war. Eigentlich soll die 25-jährige Köchin hier im Hotel La Quercia, nur in der Küche aushelfen, ihr Vater, seines Zeichens bekannter Sterne- und Fernsehkoch, will damit seiner alten Freundin Maria Liccardi, der Hotelchefin des La Quercia, einen Gefallen tun. Doro freut sich auf ein paar sonnige Tage an der Proseccostraße, mit Vinc, ihrem Freund, der sie begleitet. 

Wie Doro Ritter in diese nicht ungefährlichen Ereignisse hineingezogen wird ... das könnt ihr in Proseccolügen - Krimi aus dem Veneto erfahren.

Der Gmeiner-Verlag verlost dazu 20 Rezensionsexemplare, ob ihr im Falle eines Gewinnes ein Buch oder ein Ebook möchtet, das solltet ihr bitte bei eurer Bewerbung angeben.

Ich würde mich riesig freuen, wenn ich euer Interesse geweckt habe und ihr bei dieser Leserunde mitmacht - vielleicht auch, wenn ihr nicht zu den Gewinnern zählt. Viel Glück für die Auslosung und ich freue mich auf euch! Gudrun Grägel


... Zur Inspiration für die Leserunde hier ein paar Bilder von Orten, die im Krimi erwähnt werden (s. unten)


Natürlich bin ich gespannt auf eure Meinung und auf die Rezensionen - ich würde mich auch sehr freuen, wenn ihr diese dann noch auf anderen Portalen teilen würdet. 

Hier ein paar Vorschläge - aber erst mal viel Spaß beim Lesen und bei unserer Runde!

https://www.amazon.de/Proseccol%C3%BCgen-Krimi-Veneto-K%C3%B6chin-Ritter-ebook/dp/B07KXR9M9Z/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1577448929&sr=8-1


https://www.thalia.de/suche?sq=proseccol%C3%BCgen%20gudrun%20gr%C3%A4gel&stype=kategorie

https://www.hugendubel.de/de/quickSearch?searchString=Proseccol%C3%BCgen&facetNodeId=-1&mainsearchSubmit=Suche

https://www.buecher.de/shop/krimi--thriller/proseccoluegen/graegel-gudrun/products_products/detail/prod_id/54585100/


458 BeiträgeVerlosung beendet
Redroses avatar
Letzter Beitrag von  Redrosevor 9 Monaten

Da halte ich doch die Augen offen für Doro Teil 2 😃

Zusätzliche Informationen

Gudrun Grägel im Netz:

Community-Statistik

in 53 Bibliotheken

auf 6 Wunschzettel

von 24 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks