Gudrun Heller Das Jahr der Wölfe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Jahr der Wölfe“ von Gudrun Heller

So hat sich das der kanadische Tierfilmer und Wolfsexperte Tom Smith nicht vorgestellt: Als er von der schleswig-holsteinischen Regierung mit der Auswilderung eines Rudels Wölfe beauftragt wird, hat er wohl damit gerechnet, die Bevölkerung noch für sein Vorhaben gewinnen zu müssen. Aber dass der Widerstand derart groß ist, überrascht ihn. Zwar gewinnt er die Freundschaft von Amelie Nissen und ihres zehnjährigen Jungen Lars, der ihn bald begeistert bei seiner Arbeit mit den Wölfen begleitet. Aber als ein Wolf während eines Schneesturms aus dem Gehege ausbricht, eskaliert die Situation ...

Die Wölfe sind wieder zurück in Deutschland - und mit ihnen alle alten Konflikte. Das bekommt auch Wolfsexperte Tom Smith zu spüren...

— gudrunheller
gudrunheller

Stöbern in Romane

Der Sandmaler

Leider viel weniger, als erhofft.

moni-K

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das Jahr der Wölfe" von Gudrun Heller

    Das Jahr der Wölfe
    gudrunheller

    gudrunheller

    Hallo zusammen!Sicher habt ihr auch schon aus den Medien erfahren, dass immer mehr Wölfe nach Deutschland einwandern. Wir hatten sie eigentlich Ende des 19. Jahrhunderts bei uns ausgerottet - und mit ihnen auch alle alten Ängste. Doch nun ist er zurück und die schon tot geglaubten Ängste leben wieder auf, zusammen mit den Märchen und Mythen um ihn. Doch wie wollen wir mit ihm umgehen? Geben wir dem Wolf in Deutschland eine Chance?Genau mit diesem Problem beschäftigt sich der Roman "Das Jahr der Wölfe". Als nämlich der Wolfsexperte und Tierfilmer Tom Smith in Norddeutschland ein Wolfsrudel auswildern will, stößt er auf vehemente Ablehnung. Wohl hat er damit gerechnet, die Bevölkerung für sein Vorhaben erst noch gewinnen zu müssen, aber dass der Widerstand derart groß ist, überrascht ihn. Zwar gewinnt er die Freundschaft von Amelie und ihres zehnjährigen Jugen Lars, der ihn bald begeistert bei seiner Arbeit mit den Wölfen begleitet. Aber als ein Wolf während eines Schneesturms aus dem Gehege ausbricht, eskaliert die Situation...Wer gerne bei der Leserunde mitmachen möchte, hat die Chance, eins der beiden zu verlosenden Bücher zu gewinnen. Voraussetzung ist nur, dass ihr euch bis zum 24.09.17 bewerbt und mir mitteilt, welche Gefühle und Gedanken bei euch die Rückkehr des Wolfes auslöst. Wer an der Verlosung teilnimmt, verpflichtet sich außerdem, sich bei allen Unterthemen zu beteiligen und am Ende eine Rezension zum Buch zu verfassen.Aber auch wenn ihr kein Buch gewonnen habt, könnt ihr natürlich gerne mit eurem eigenen Buch bei der Leserunde mitmachen.Ich freu mich schon auf Euch und eure Beiträge!Eure GudrunMehr zum Buch und der Wolfsproblematik allgemein: www.facebook.com/Woelfe.buch

    Mehr
    • 12
    • 24. September 2017 um 23:59