Gudrun Latten Der große Farbstrich

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der große Farbstrich“ von Gudrun Latten

»Der Große Farbstrich. Eine Novelle« In der Fantasieland Hyperboräa gerät die ganze Welt aus den Fugen: Eine Plexiglasscheibe schiebt sich vor die Sonne. Plötzlich erblasst die ganze Welt, wird schwarz und weiß mit Grauschattierungen. Die Hyperboräer und Hyperboräerinnen verwandeln sich und es entsteht eine neue Welt. Es treten außergewöhnliche Probleme auf. Hyperboräa wird beherrscht von einem Senat der Sirenen. Die Sirenen sind ebenfalls von dem Verlust der bunten Farben betroffen und es gelingt nicht, die Probleme für die Lebewesen in Hyperboräa zu lösen. Die Novelle hat mehrere Ebenen: Es wird untersucht, welche Auswirkungen der Farbverlust auf die Welt hätte, verschiedene Realitäten werden berücksichtigt, Urheberrecht, Naturgesetze und letztlich wird die Novelle selbstreferentiell. Eine neue Realität entsteht. In dieser neuen Welt muss alles neu begriffen werden und alles ist anders. Die Naturgesetze haben an Gültigkeit verloren und es gibt keine Einheit von Zeit, Raum und Handlung. Die Novelle ist eine Utopie und Dystopie zugleich.

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Dramatisch, sozial-kritisch, lediglich das Ende lässt einen etwas hmmm zurück...

ichundelaine

Ein Haus voller Träume

Ein sehr atmosphärischer und leiser Familienroman mit kleinen Längen in der Mitte, der noch ein bisschen Potential hätte.

tinstamp

Sonntags in Trondheim

Blut dicker als Wasser!?!

classique

Der Frauenchor von Chilbury

Im Vordergrund: das Leben vieler Frauen zur Kriegszeit! Ein selbstbewusster Roman mit Emotionen und Spannung.

Bambisusuu

Die goldene Stadt

Ein echtes Sommerbuch! Ein tolles Abenteuer vor schöner Kulisse und sympathischen Figuren. Bücher machen glücklich.

ELSHA

Töte mich

Opereske Geschichte mit viel Witz und Charme

jewi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen