Brautfahrt ins Ungewisse

von Gudrun Maria Krickl 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Brautfahrt ins Ungewisse
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Brautfahrt ins Ungewisse"

Sechs württembergische Herzoginnen stellt Gudrun Maria Krickl in diesem Buch vor. Und jedes einzelne Leben bietet Stoff im Übermaß.

Da wäre die italienische Renaissancefürstin Barbara Gonzaga, der an der Seite Eberhards im Bart eine kurze Zeit des Glücks beschieden ist, bevor sie die Hoffnung auf eine eigene Familie aufgeben muss. Oder Sabina von Bayern, die vor ihrem gewalttätigen Ehemann Ulrich die Flucht ergreift. Während Sibylla von Anhalts anfängliche Zuneigung zu Friedrich von Württemberg in einem persönlichen Fiasko endet.

Anna Catharina von Salm-Kyrburg hingegen ist eigentlich keine standesgemäße Partie für Herzog Eberhard III., der in schweren Zeiten um sie wirbt. Johanna Elisabetha von Baden-Durlach wird durch die Favoritin ihres Gatten Eberhard Ludwig rücksichtslos ins Abseits gedrängt. Und schließlich erlebt Franziska von Hohenheim ihr eigenes, aber zerbrechliches Märchen und steigt vom Rang einer Mätresse zur rechtmäßigen Ehefrau des Herzogs Carl Eugens auf.

Einfühlsam, fesselnd und mit sicherem Gespür für die unterschiedlichen Persönlichkeiten schildert Gudrun Maria Krickl die Lebenswege dieser Frauen, die eines gemein haben: ihren Platz an der Seite eines württembergischen Herzogs.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783842511682
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:300 Seiten
Verlag:Silberburg
Erscheinungsdatum:01.04.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    nirak03s avatar
    nirak03vor 2 Jahren
    Württembergische Herzoginnen lebhaft geschildert

    Brautfahrt ins Ungewisse erzählt die Lebensgeschichte von 6 Herzoginnen aus Württemberg.

    Es handelt sich hierbei um Barbara Gonzaga von Mantua, Sabina von Bayer, Sibylla von Anhalt, Anna Catharina von Slam-Kyrburg, Johanna Elisabetha von Baden-Durlach und Franziska von Hohenheim.

    Die erste Geschichte beginnt mit Barbara Gonzaga von Mantua Mitte des 15. Jahrhunderts und wird dann chronologisch fortgesetzt. Es endet mit Franziska von Hohenheim 1811.

    Die Autorin erzählt detailgetreu das Leben dieser Frauen und auch was sie alle miteinander verband. Alle diese Frauen wurden gegen ihren Willen in die Ehen gegeben. Sie mussten sich dem Fügen, was von ihren Väter bestimmt wurde, nur um später dann unter ihren Ehemännern zu stehen. Eindrucksvoll schildert Krickl aus dem Leben dieser Frauen, von ihren Träumen und Wünschen, ihren Ängsten und Sorgen, aber auch mal von ein wenig Glück und Liebe. Hier erfährt der Leser dann auch, welchen Freiraum sie hatten oder eben nicht. Für keine war es einfach ihren rechten Platz im Leben zu finden. Immer wieder lässt die Autorin Textzeilen aus der damaligen Zeit einfließen. Natürlich so geglättet, dass es lesbar wird, aber eben auch immer noch authentisch. Dadurch wirkt die jeweilige Geschichte noch ein bisschen echter und vermittelt dem Leser ein wenig von den Gefühlen der Protagonisten dieser Epochen.

    Entstanden ist hier ein sehr schönes Nachschlagewerk über 6 Herzoginnen Württembergs, nicht nur über die Frauen, sondern auch über ihre Familien. Die Politik der jeweiligen Zeit hat ebenso ihren Platz gefunden wie die Ehegatten. Hier werden Leben geschildert, die eben nicht so einfach waren nur, weil es sich um höher gestellte Menschen handelte. Hier sieht man schön, wie schwer es gerade die Frauen in vergangenen Tagen hatten. Auch die politischen Umstände hat die Autorin nachvollziehbar erzählt, so dass auch hier eine gelungene Übersicht entstanden ist.

    Die Gestaltung ist ebenfalls gelungen. Viele Bilder und Zeichnungen sorgen dafür, dass man sich die Zeit und die Menschen noch besser vorstellen kann. Es ist ein Querschnitt durch die Zeitgeschichte Württembergs, der über fast 4 Jahrhunderte geht. Es macht einfach nur Spaß in diesem Buch zu blättern. Brautfahrt ins Ungewisse erzählt nachvollziehbar aus dem Leben dieser Menschen und ihren Epochen. Am Ende gibt es eine schöne Aufstellung der Literatur und Quellenangaben sowie eine umfangreiche Familien- und Personenübersicht. Meiner Meinung nach ist Brautfahrt ins Ungewisse ein gelungenes Sachbuch, das sich fast wie ein Roman liest.  

    Kommentieren0
    43
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks