Gudrun Mebs Mariemoritz

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mariemoritz“ von Gudrun Mebs

Mariemoritz nennt David das Baby in Mamas Bauch. Er weiß ja nicht, ob es ein Junge oder ein Mädchen ist. Es ist ein Mädchen, eine kleine Marie. David ist stolz auf sie und auf sich, den großen Bruder. Leider kann David nicht beides haben: eine Schwester und die volle Aufmerksamkeit der Eltern. David schmollt - und fühlt sich schuldig, als Marie krank wird. Dann fasst er einen Entschluss: David will der beste große Bruder der Welt werden.

Stöbern in Kinderbücher

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Kunterbunte Mischung aus Abenteuer, Fantasie, Humor, ein wenig Grusel, Geisterabenteuer, Spannung

Buchraettin

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen