Buchreihe: Oma und Frieder von Gudrun Mebs

 4.5 Sterne bei 23 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

5 Bücher
  1. Band 1: »Oma!«, schreit der Frieder

     (19)
    Ersterscheinung: 01.01.1990
    Aktuelle Ausgabe: 23.06.2016
    Der Kinderbuchklassiker: Die Geschichten von Frieder und seiner Oma

    Oma und Frieder sind ein super Team: der Frieder und seine Oma, die immer auf ihren Enkel eingeht und jeden Quatsch mitmacht. Sie transportiert die Schnitzel beim Mittagessen mit einem Spielzeugbagger, verlegt das geplante Picknick in das Straßenbahn-Wartehäuschen, weil es regnet, pflanzt einen Gummibärchenbaum im Garten und spielt Gespenst.

    16 witzige und phantasievolle Alltagsgeschichten perfekt zum Vorlesen!

    Band 1 von Oma und Frieder, die so vielen Lesern, kleinen und großen, längst ans Herz gewachsen sind.
  2. Band 2: Und wieder schreit der Frieder Oma

     (7)
    Ersterscheinung: 01.01.1990
    Aktuelle Ausgabe: 27.04.2017
    Der zweite Teil der Frieder-Abenteuer!

    Der freche Frieder und seine Oma, ohne sie wäre die Welt nur halb so lustig! Es wird erzählt, wie Frieder Omas Blumen im Garten ausreißt, abends viel zu lange wach bleiben möchte, und in Socken in die Schule rennt, weil ihm seine Schuhe nicht gefallen. Was auch immer passiert – Oma nimmt's gelassen.

    Gudurn Mebs erzählt mit unnachahmlicher Lebensfreude, dabei legt sie ein Einfallsreichtum an den Tag, das seinesgleichen sucht. Hinreißend liebevoll!

    Mit Illustrationen von Rotraut Susanne Berner
  3. Band 3: Oma und Frieder – Jetzt schreien sie wieder

     (2)
    Ersterscheinung: 26.01.2017
    Aktuelle Ausgabe: 26.01.2017
    Vorlesespaß für klein und groß

    Immer wieder muss Oma sich über Frieder ärgern. Besonders dann, wenn Frieder wieder einmal einen seiner besonderen Einfälle hat. Wenn er sein Zimmer mit Marmelade rot streichen möchte, den Garten in eine Wüste verwandeln will oder Omas Socken schrumpfen lässt, kann die Oma schimpfen wie ein Rohrspatz. Aber lieb haben sich die beiden trotzdem.

    Band drei über Oma und Frieder, die so vielen Lesern, kleinen und großen, längst ans Herz gewachsen sind.

    »In den perfekt zum Vorlesen geeigneten Kapiteln wird eine ganz besondere Großmutter-Enkel-Beziehung beschrieben. Hier geht es auf den ersten Blick um Alltagsgeschichten, um fantasievolle Streiche und überraschende Wendungen, aber im Grunde steht die enge Verbundenheit der beiden ungleichen Hauptfiguren im Mittelpunkt. Ein Lieblings-Vorlesebuch, nicht nur für Omas und Enkel.«
    Stiftung Lesen

    Zum Vorlesen ab 5 Jahren. Zum Selberlesen ab 8 Jahren.
  4. Band 4: »Schule!«, schreit der Frieder, und die Oma, die kommt mit

     (5)
    Ersterscheinung: 25.06.2010
    Aktuelle Ausgabe: 23.06.2016
    Der bewährte Kinderbuchklassiker!

    Frieder wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich ein Schulkind zu sein. Aber als dann der große Tag da ist, läuft leider nichts so, wie er es erwartet hat. Erst bekleckert er beim Frühstück seine schönen neuen Anziehsachen, dann findet er die Schultüte nicht und dann … Warum bloß ist die Schultür verschlossen? Da kullern Tränen, Aber wie gut, dass der Frieder sich auf seine Oma verlassen kann, denn mit ihr wird es dann doch noch der wunderbarste erste Schultag, den man sich nur vorstellen kann!

    Band 4 von Oma und Frieder, die so vielen Lesern, kleinen und großen, längst ans Herz gewachsen sind.

    Perfekt zum Vorlesen!
  5. Band 5: »Super«, schreit der Frieder, und die Oma kichert wieder

     (2)
    Ersterscheinung: 25.07.2018
    Aktuelle Ausgabe: 25.07.2018
    Der fünfte Band rund um Frieder und Oma und Frieder, die so vielen Lesern, kleinen und großen, längst ans Herz gewachsen sind!

    Einen langen Oma-Frieder-Tag, den wünscht sich der Frieder mal wieder. Vielleicht kann er ausnahmsweise mal zu Hause belieben, statt zur Schule zu gehen? Schon fühlt er sich ein bisschen krank! Er kann auf keinen Fall zur Schule gehen! Aber was ist das? Die Oma kommt mit Halswickeln, Hustensaft und – noch schlimmer – Kamillentee! So krank ist er nun auch wieder nicht …

    Wie gut, dass der Frieder seine Oma hat, und die Oma ihren Frieder!

    Die Bestsellerautorin Gudrun Mebs erzählt mit unnachahmlicher Lebensfreude, dabei legt sie einen Einfallsreichtum an den Tag, der seinesgleichen sucht. Liebevoll illustriert von Catharina Westphal.
Über Gudrun Mebs
Autorenbild von Gudrun Mebs (©Fabiano Busdraghi)
Gudrun Mebs wurde 1944 in Bad Mergentheim geboren und wuchs in Frankfurt am Main auf. Nach ihrer Ausbildung zur Schauspielerin reiste sie mit einer Theatergruppe um die ganze Welt und lernte in Paris das Seiltanzen. Heute gehört Gudrun Mebs zu ...
Weitere Informationen zur Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks