Gudrun Pausewang Aufstieg und Untergang der Insel Delfina

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aufstieg und Untergang der Insel Delfina“ von Gudrun Pausewang

354 S. (Quelle:'Flexibler Einband/01.01.1997')

Stöbern in Historische Romane

Das blaue Medaillon

Konnte mich leider nicht begeistern. Schade!

ChattysBuecherblog

Marlenes Geheimnis

Ein absolut gelungenes Lesevergnügen- ein perfektes Buch, mit Geschichte, die mich fesselte, die Emotionen auslöste mit lebendigen Figuren

Buchraettin

Die Stadt des Zaren

Dieser Roman ist eine Liebeserklärung an St. Petersburg, anhand zahlreicher Einzelschicksale inkl. des Zaren, von 1703-1712

danielamariaursula

Das Ohr des Kapitäns

Wenig Handlung, lange Gespräche zum Erinnerungsaustausch. Wie in einem guten Geschichtsunterricht. Der Schluß kurz und unglaubwürdig.

Wichella

Die Salbenmacherin und die Hure

Mord im mittelalterlichen Nürnberg - und Olivera mittendrin!

mabuerele

Möge die Stunde kommen

Wieder einmal ganz wunderbar geschrieben.

Popi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Aufstieg und Untergang der Insel Delfina" von Gudrun Pausewang

    Aufstieg und Untergang der Insel Delfina
    JURIFI

    JURIFI

    30. August 2011 um 21:17

    Das mein Lieblingsbuch seit Jahrzehnten. Zigmal gelesen und wieder gelesen und ich liebe es noch immer wie beim ersten Mal. Es ist einfach köstlich, lustig, witzig, ernst, philosofisch, manchmal traurig, vor allem, wenn es zuende ist. Eigentlich müsste es mindestens 6 Sterne bekommen.

  • Rezension zu "Aufstieg und Untergang der Insel Delfina" von Gudrun Pausewang

    Aufstieg und Untergang der Insel Delfina
    lovely_ann

    lovely_ann

    06. March 2011 um 11:52

    Das Buch hat Gudrun Pausewang 1973 geschrieben, einige Jahre bevor sie mit ihren Kinderbüchern Furore gemacht hat. In ihrem Roman erzählt sie die Geschichte einer Insel und ihrer Bewohner von ihrem Auftauchen aus dem Meer, bis zu ihrem Untergang. Und über Jahrhunderte Geschichte gibt es alles, was das Leserherz begehrt: Piraten, Sklaven, Freudenmädchen, Priester, Gespenster, Teilung und Wiedervereinigung, Ufos, dressierte Schmetterlinge, Liebe und Eifersucht, Glaubenskriege, Revolutionenen... Kurz gesagt: alles! Und das alles in einer Sprache sehr amüsant und unterhaltend geschrieben. Allein wegen der Fülle an Handlung kann ich es wieder und wieder lesen. Und langweilig wird es nie. Es ist wie ein Wimmelbilderbuch in Romanform: es gibt jedesmal noch was neues zu entdecken.

    Mehr
  • Rezension zu "Aufstieg und Untergang der Insel Delfina" von Gudrun Pausewang

    Aufstieg und Untergang der Insel Delfina
    laurana

    laurana

    10. January 2011 um 22:29

    lebensgeschichte einer insel- und man lebt und leidet mit, bis hin zum untergang, bei dem man nicht die menschen betrauert, die ihr leben verlieren, sondern eben die insel delphina- unglaublich!

  • Rezension zu "Aufstieg und Untergang der Insel Delfina" von Gudrun Pausewang

    Aufstieg und Untergang der Insel Delfina
    coimbra

    coimbra

    17. March 2009 um 07:46

    600 Jahre Geschichte der Karibikinsel Delfina,mit schillernden Figuren,phantasie-
    reich und üppig und turbulenten Ereignissen. Wundervoll, witzig geschrieben.
    Und die Konstante in der Geschichte ist die Oberin, die alle Phasen miterlebt oder mitgestaltet.