Entwurfskultur und Gesellschaft

Entwurfskultur und Gesellschaft
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Entwurfskultur und Gesellschaft"

Gui Bonsiepe (geb. 1934 in Glücksburg) ist einer der maßgeblichen Entwickler der Disziplin des Interfacedesign. Er forschte und lehrte an verschiedenen Hochschulen, wie der hfg ulm (1960–68) und der Köln International School of Design (1993–2003). In verschiedenen Ländern Lateinamerikas war er als Gestalter und Berater für Industrialisierungspolitik tätig, in Kalifornien beschäftigte er sich frühzeitig mit Software-Entwicklungen. Bonsiepe ist Autor zahlreicher Beiträge zur Forschung im Design und zur Designausbildung. Die hier vorgelegten Schriften von Gui Bonsiepe sind das Ergebnis seiner Erfahrungen aus Forschung, Theorie, Praxis und Lehre. Sie fokussieren vier Schlüsselfragen der Designdebatte: das Verhältnis von Visualität und Diskursivität, das Verhältnis von Peripherie und Zentrum, Fragen der Entwurfstheorie und zuletzt deren soziopolitische Hintergründe – ein kritischer, an ethischen Grundsätzen ausgerichteter Diskurs. Insgesamt bietet der Autor eine Kulturtheorie dessen, was er "Trajektorie" nennt, jene Entwicklungslinien des Design aus einer soziokulturellen Perspektive. Dabei macht Gui Bonsiepe seine Arbeits- und Forschungserfahrungen aus vier Jahrzehnten und von drei Kontinenten fruchtbar.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783764389659
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:Birkhäuser Verlag
Erscheinungsdatum:11.09.2009

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks