Guido Dieckmann Der Bader von St. Denis

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Bader von St. Denis“ von Guido Dieckmann

Der neue Bestseller von Guido Dieckmann erzählt die wahre Geschichte des Mannes, der die moderne Chirurgie erfand.§Frankreich im 16. Jahrhundert. Der junge Bader Ambroise Pare träumt davon, in die Gilde der Pariser Wundärzte aufgenommen zu werden. Auf zahlreichen Feldzügen hat der Heiler mit seiner medizinischen Kunst das Leid vieler Soldaten gelindert. In Paris wird Pare von den Ärzten ausgelacht und bedroht. Ohne Unterlass arbeitet er weiter, ersinnt neue Behandlungsmethoden und entwickelt sogar eine künstliche Hand. Doch die Anfeindungen, denen Pare sich ausgesetzt sieht, werden immer heftiger. Als in Paris die blutige Verfolgung der Hugenotten beginnt, holen seine Gegner zum entscheidenden Schlag aus. Pares Angebetete Fiorica wird der Ketzerei beschuldigt und verhaftet. Der Bader sieht nur einen Ausweg: Er muß sich in die Gemächer des königlichen Louvre wagen und Katharina von Medici, die Frau des Königs, für seine Sache gewinnen.§§Ein opulenter, auf einer wahren Geschichte beruhender Roman über jenen Bader, der die Welt der Medizin veränderte. Ambroise Pares Kunst und seine Leidenschaft bilden den Hintergrund für eine packende Chronik der französischen Spätrenaissance.

Stöbern in Historische Romane

Die Stadt des Zaren

ansprechendes Cover, unvorhersehbare interessante Handlung, farbige Charaktere die sympathisch und unsympathisch gelungen sind,

sabrinchen

Der Preis, den man zahlt

Spannend und mitreißend mit kleineren Schwächen.

once-upon-a-time

Das Ohr des Kapitäns

Phenomenal!

KristinSchoellkopf

Die Legion des Raben

Eine geniale Fortsetzung von "Fortunas Rache" - fesselnd bietet das Buch einen Einblick in das Leben von Sklaven im Röm. Reich

Bellis-Perennis

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Rundherum gelungen würde ich zusammenfassend sagen, ich bin schon extrem neugierig, wie die Geschichte weitergeht.

HEIDIZ

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Bader von St. Denis" von Guido Dieckmann

    Der Bader von St. Denis
    beowulf

    beowulf

    23. October 2007 um 23:44

    Ein klassischer Dieckmann, solide Kost, keine Spitzenleistung, aber anständig recherchiert und lebendig beschrieben. Der Gegensatz zwischen den akademisch gebildeten Ärzten und den Praktikern der Wundärzte in einer Zeit in der Fortschritt Mißtrauen begegnete- einer Zeit des Umbruchs und der Erneuerung, zu Beginn des 16. Jahrhunderts