Guido Dieckmann Die Gewölbe des Doktor Hahnemann

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gewölbe des Doktor Hahnemann“ von Guido Dieckmann

Meißen im Jahre 1765: Auf der Albrechtsburg träumt der 10jährige Sohn eines Porzellanmalers davon, Arzt zu werden, statt in die Fußstapfen seines Vaters treten zu müssen. Weil der junge Samuel Hahnemann für eine Mätresse Botendienste verrichtet, gelingt es ihm tatsächlich, das Geld für den Besuch der Fürstenschule aufzubringen. Hahnemann studiert in Leipzig Medizin. Von einem zwielichtigen italienischen Alchimisten erfährt er, daß eine bislang verschollen geglaubte Schrift des Paracelsus die Wurzeln aller Krankheiten und das Geheimnis des ewigen Lebens erklärt. Ausgerechnet in Meißen soll diese Schrift versteckt sein, doch ein Geheimbund, der sich der Gorgonenorden nennt, unternimmt ebenfalls alles, um der Schrift habhaft zu werden. Der Medicus flieht nach Siebenbürgen. Dort erkrankt er an Wechselfieber und macht eine Entdeckung, die sein Leben rettet - und die gleichzeitig den Gorgonenorden auf den Plan ruft. (Quelle:'Fester Einband')

Niveauvoller, gut recherchierter historischer Roman über Samuel Hahnemann. Hat mich begeistert, wünsche mir mehr von solchen Büchern.

— Burgkelfe

Stöbern in Historische Romane

Grimms Morde

Zu wenig Spannung, zu langatmig und viele Anspielungen die man nur versteht, wenn man die Biografien aller Beteiligten kennt.

hasirasi2

Das Fundament der Ewigkeit

Ein tolles Buch, dessen Spannung am Ende nachlässt und meine persönlichen Erwartungen leider nicht erfüllt hat.

wsnhelios

Das Erbe der Tuchvilla

Eine wundervolle Familiengeschichte mit viele Fassetten, die mir viele schöne Stunden bereitet hat.

Any91

Im Feuer der Freiheit

Dieser historische Frauenroman ist kein Rührstück, er hat Ausdruckskraft und dennoch Einfühlungsgabe.

baronessa

Winterblüte

Ein fesselnder Familienroman vor einer großartigen Kulisse.

Maro67

Die Legion des Raben

Invita, die Kriminalbeamtin, versucht einen Mord aufzuklären, um einen ganzen Sklavenhaushalt vor der Hinrichtung zu bewahren.

MalaikaSanddoller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Gewölbe des Doktor Hahnemann" von Guido Dieckmann

    Die Gewölbe des Doktor Hahnemann

    PrinzessinMurks

    10. March 2010 um 22:08

    Wie wurde der Homöopath zum Vater der Homöopathie? Dieses Buch erzählts. Von Kindheit an begleitet es den jungen Hahnemann. Durch alle Widrigkeiten und impulsgebenden Erlebnisse bis hin zu seinen großen Entdeckungen. Wie und warum hat er die Pflanzen erforscht? Was war wirklich neu, was uralt an diesem Ansatz? Ein wirklich interessanter Schmöker.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks